dels

Dieser Beitrag von Kathrin Röggla in der Zeit liegt zwar schon ein paar Wochen zurück, dennoch passt der Hinweis auf ihn hierher. Röggla fragt nämlich: “Taugt der Finanzcrash als Stoff für einen Katastrophenfilm? Und hätte dieser Film einen Helden? Oder gar ein gutes Ende? Fest steht: Für den Zusammenbruch haben wir noch keine Erzählform gefunden.” […]

{ Comments on this entry are closed }

Hut ab. Diese Entscheidung des fast designierten Schalke Managers Oliver Kahn war richtig. Kahn hat dem Gelsenkirchener Verein Schalke 04 eine Absage erteilt und wird den wie Sauerbier angebotenen Posten nicht übernehmen. Die offizielle Aussage des Schalker Aufsichtsratschefs Clemens Tönnies gehört zwar zum üblichen PR-Geschwätz dürfte aber als irrelevant anzusehen sein. Nach Aussage von Tönnies […]

{ Comments on this entry are closed }

Über dieses Special am Donnerstag in der New York Times (NYT) habe ich mich besonders gefreut. Wo ist der Plan der Wall Street? Ausriss aus Homepage der New York Times Seit Monaten schaut das Land nach Washington, um geführt zu werden. Aber wo ist die Führung der Wall Street fragt die Zeitung. Schade, dass die […]

{ Comments on this entry are closed }

Ein wesentliches Argument für die Umweltprämie (vulgo Abwrackprämie) ist, dass mit der dadurch erfolgten Stützung der Automobilindustrie auch der Zuliefererindustrie geholfen werden soll. Nur einen Tag nach dem Beschluss über die Verlängerung des “Geschenks” für die Autoindustrie liest man aber von weiteren Problemen der Zulieferindustrie und von Stellenabbau. “Salzgitter verschiebt Investitionen” ist im Handelsblatt zu […]

{ Comments on this entry are closed }

Der Blick auf ausgewählte nationale und internationale Wirtschaftsschlagzeilen aus Nachrichtenmedien und Blogs. HB: US-Börsen schließen deutlich fester Egghat: Der NASDAQ Index ist im Plus … Time: Is the Economy Starting to Recover? Or Just Less Bad? CWD: U.S. jobless claims of 652,000 show continued weakness Alphaville: In better-than-expected GDP we trust Spon: Kampfansage an das […]

{ Comments on this entry are closed }

So hätte man einen Beitrag in der Financial Times Deutschland am Dienstag auch überschreiben können. Unter der Überschrift titelte das Blatt auf seiner Website Bonusregeln drohen ins Leere zu laufen. Die negative öffentliche Stimmung zu der besonderen Form der Managervergütung führe nämlich dazu, die jetzt diskutierten “Begrenzungen bei Boni zu umgehen, indem sie Grundgehälter erhöhen […]

{ Comments on this entry are closed }

In diesen Zeiten traut man sich ja kaum eine solche Überschrift zu wählen. Dennoch muss diese erlaubt sein, wenn selbst der “dunkle Prophet” Nouriel Roubini Licht am Ende des Tunnels sieht:  “there is possibly light at the end of the tunnel,” soll er laut des FT-Blogs Alphaville auf einer Veranstaltung hinter verschlossenen Türen in Mailand […]

{ Comments on this entry are closed }

Am Mittwoch fand im Kieler Landtag die Debatte um die Zukunft der HSH Nordbank statt. Unter dem handlichen Titel  “Gesetzentwurf zum Staatsvertrag zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Land Schleswig-Holstein über die Errichtung der "HSH Finanzfonds AöR" als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts und Unterrichtung des Schleswig-Holsteinischen Landtages über die strategische Neuausrichtung der […]

{ Comments on this entry are closed }

Der Blick auf ausgewählte nationale und internationale Wirtschaftsschlagzeilen aus Nachrichtenmedien und Blogs. HB: Bund steckt weitere Milliarde in Abwrackprämie NZZ: Berlins Angst vor schrumpfenden Steuereinnahmen Weissgarnix: Karl-Theodor säuselt uns in der FT was vor FTD: Geithner treibt Dollar zu Bocksprüngen FTD: "Rambo"-Ben startet Anleihekauf Weissgarnix: Staatsanleihen-Crash ahoi! Spon: Debatte um US-Haushalt: Obama buhlt um Stimmen […]

{ Comments on this entry are closed }

Der Geschäftsbericht der Deutschen Bank hat am Tag der Veröffentlichung für vergleichsweise geringe öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt. Die Medien konzentrierten sich bei ihren Schlagzeilen auf die Gewinnschätzung und auf das Gehalt des Vorstandsvorsitzenden. Dabei bietet der Bericht eine Fülle an interessanten Informationen, die in den boulevardesken Schlagzeilen untergegangen sind. Natürlich hatte ich nicht die Zeit, die […]

{ Comments on this entry are closed }

Hier der Blick auf ausgewählte nationale und internationale Wirtschaftsschlagzeilen aus Nachrichtenmedien und Blogs. HB: Japans Exportwirtschaft leidet wie noch nie Weissgarnix: Beerdigte Köhler gerade die Soziale Marktwirtschaft? Investors Inside: Einkaufsmanagerindex überraschend gestiegen Weissgarnix: Mal eine kurze Zwischenbilanz zur Lage Alphaville: Roubini sees light at the end of the tunnel HB: Banken unter dem Hammer Alphaville: […]

{ Comments on this entry are closed }

Wirtschaftsredakteure haben es in diesen Monaten besonders schwer. Auf jeden Fall ist ihr Job schwerer als der eines Bloggers, der abends in seiner Freizeit am virtuellen Stammtisch mal wieder über die dunkle Berichterstattung der Medien meckert oder sich tagsüber das Leid seiner Kunden über dies so mies geschriebene Stimmung anhört. Ausriss aus Homepage der New […]

{ Comments on this entry are closed }

Der US-Finanzminister hat mit der Verkündigung seines Plans zum Aufkauf toxischer Assets am Montag einen gewaltigen Punktsieg errungen. Bereits gestern hatte ich in einem Beitrag dazu festgestellt, dass die Kommunikation diesmal deutlich besser vorbereitet war als am 10. Februar. Damals verloren die US-Börsen kräftig.  Diesmal feierten die Börsianer den Plan mit den stärksten Gewinnen dieses […]

{ Comments on this entry are closed }

Heute will ich zumindest kurz auf ein Thema schauen, das mich schon vor zwei Wochen interessiert hat. Aber meine Zeit und andere Neuigkeiten ließen eine weitere Beschäftigung mit den E-Books nicht zu. Nun ist die Leipziger Buchmesse zwar vorbei, dennoch werden wir immer weiterhin mit neuen E-Lesehilfen konfrontiert. Dabei bin ich nicht sicher, ob die […]

{ Comments on this entry are closed }

Am 5. Dezember hatte ich den Chef-Volkswirt Dr. Norbert Walter für seine dunklen Prognosen gescholten und gefragt: Wie sollen da Konsum und Investition anspringen?. Heute könnte ich kleinlaut einräumen, dass sich die Wirtschaft mittlerweile freuen würde, wenn der damals mit einer Wahrscheinlichkeit von 1/3 prognostizierte Wachstumsrückgang von 4% überhaupt noch eintritt. Ich könnte mich aber […]

{ Comments on this entry are closed }