Search: konjunktur prognose risiko

Von Marc Friedrich und Matthias Weik* Mein lieber Scholli. Das neue Jahr hat turbulent angefangen. Der Januar hatte es bereits in sich und ist hoffentlich kein Omen für das restliche Jahr. Zuerst die SNB mit der Aufhebung der Frankenbindung an den Euro, dann die EZB mit ihrer Billionen Bombe und zusätzlich noch die Wahl in […]

{ Comments on this entry are closed }

Gastbeitrag von Torben Bayer und Dennis Feil* Fortsetzung von Teil 1. 4 Kreditkarten 4.1 Aktuelle Entwicklungen Bei der Verbreitung und Nutzung von Kreditkarten kommt Deutschland im internationalen Vergleich eine Sonderrolle zu. Im Vergleich zu anderen Ländern ist die Verbreitung von Kreditkarten in Deutschland eher gering. Hierzulande besitzen nur etwa 33 % der Menschen eine Kreditkarte. […]

{ Comments on this entry are closed }

Blind Capital

by Karl-Heinz Thielmann on 23. Mai 2014

1856 kreierte der britische Wirtschaftsjournalist Walter Bagehot den Begriff „Blind Capital“ für diejenigen Anleger, die leichtgläubig ihr Geld in hochriskante Investments steckten. Er hatte damit vor allem Privatleute (Großmütter, Geistliche etc.) im Auge, die mehr Geld besaßen, als sie ausgeben konnten und deshalb sparten, ohne so recht zu wissen, warum. Große Mengen dieses blinden Kapitals […]

{ Comments on this entry are closed }

Nach einem Jahresende voller optimistischer Vorhersagen beherrscht seit einigen Wochen die “Schwellenlandkrise” die Akteure an den Finanzmärkte und die Schlagzeilen der Wirtschaftsmedien. Nachdem in Deutschland der DAX bis zum 22. Januar auf fast 9.800 Punkte stieg, setzte vergleichsweise plötzlich eine deutliche Talfahrt nicht nur in Deutschland, sondern der Aktienmärkte weltweit ein. Der DAX brach um […]

{ Comments on this entry are closed }

Morgen startet das wie jedes Jahr im Januar in Davos das 44. Weltwirtschaftsforum. Es ist das Spitzentreffen der “Funktionselite” von der Nicholas Nassim Taleb sagt, dass noch nie so viel Macht ohne Verantwortung bestand. Ich habe 2009 und 2010 mal etwas intensiver die Diskussionen dort verfolgt. 2009 herrschte dort die “Ökonomie der Untergangspropheten”, 2010 war […]

{ Comments on this entry are closed }

Nach der Vergabe des Nobelpreises für Wirtschaftswissenschaften an Fama, Shiller und Hansen hat erneut eine Diskussion über die Effizienz und Ratio der Märkte eingesetzt. Insbesondere wird darüber gestritten, dass ausgerechnet Eugene Fama den diesjährigen Preis erhielt, werden doch sein Grundlagen zur Markteffizienz mit verantwortlich gemacht für die Finanzkrise. Banken, andere Marktteilnehmer Aufsichtsbehörden und Politiker gingen […]

{ Comments on this entry are closed }

Bankaktien haben einen schlechten Ruf. Sie gelten nicht erst seit der Finanzkrise als Wertvernichter. Die Stimmung für sie ist derzeit extrem negativ. Die Bewertungen von Finanztiteln sind sowohl im Vergleich mit dem Gesamtmarkt wie auch mit der Historie vor der Finanzkrise im Keller. Doch ist der schlechte Ruf der gesamten Branche gerechtfertigt? Gibt es Ausnahmen […]

{ Comments on this entry are closed }

Einer jüngsten Studie der Postbank zufolge misstrauen die Deutschen bei bei der langfristigen Geldanlage der Aktie. So glaubten laut dieser Untersuchung nur 12% der Befragten, dass Aktien oder Aktienfonds „hohe Erträge und eine gute Rendite“ bringen. Vor Ausbruch der Finanzkrise 2008 stimmten dieser Aussage noch 16% aller Bundesbürger zu. Wie kommt es, dass es in […]

{ Comments on this entry are closed }

Auf dieser Seite sind aktuelle (2011) Beiträge zur Geld- und Währungspolitik sowie zur europäischen und weltweiten Schuldenkrise zusammengetragen. Mittlerweile gibt es außerdem eine Mindmap, die die wichtigsten Zusammenhänge zur Schuldenkrise aufzeigt. Beiträge ab Mai 2012 zu Griechenland und dem potentiellen Zerfall der Euro-Zone sind auf dieser Seite zusammen gestellt. Frühere Beiträge sind hier zu finden: […]

{ 0 comments }

Der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU) hat vor kurzem auf seiner Webseite bekannt gegeben, dass man dort erwartet, dass die dem Verband angehörigen Inkasso Dienstleister (derzeit 552 an der Zahl innerhalb ganz Deutschlands) schon ab 2013 wieder deutlich mehr zu tun bekommen werden als in den letzten 3 Jahren. Doch weshalb denn nun genau? Steigende Insolvenzrate […]

{ Comments on this entry are closed }

Im ersten Teil dieser dreiteiligen Reihe ging es darum Finanzmärkte und überhaupt die Ökonomie anders zu denken. Und zwar nicht in reduktionistischen linearen Modellen, sondern als komplexes Systeme mit emergenten Eigenschaften. Emergente Systeme, hatte ich mit David Brooks erklärt, liegen vor, wenn verschiedene Elemente in einem System zusammenkommen, das mehr ist als die Summe seiner […]

{ Comments on this entry are closed }

Die Sommerpause im Blick Log ist zu Ende. Dieses ist der letzte Beitrag aus der Reihe Blick Log Retro. Als der Blick Log vor zwei Wochen in die Pause ging, da hätte ich mich mit der Vorhersage weit aus dem Fenster wagen können, dass der Blog nach zwei Wochen Pause wieder neue Beiträge veröffentlicht. Aber […]

{ Comments on this entry are closed }

Die Sommerpause im Blick Log ist noch nicht zu Ende. Überbrückt wird die Auszeit mit bereits erschienen Beiträgen, die ich immer noch für aktuell halte oder die in anderer Weise einen Bezug zu aktuellen Ereignissen haben. Im Beitrag “Geschäftsmodell Schwarzsehen: Die düsteren Propheten der Ökonomie” relativierte das Handelsblatt die Wirtschaftsgurus. Matthias Eberle und Dirk Heilmann […]

{ Comments on this entry are closed }

Irgendwie werde ich beim Blick auf die Schlagzeilen den Eindruck nicht los, dass wir uns zurück zur heißen Phase der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/09 oder in das Jahr 2010 sehnen. 2008 schrieb ich in “Der Tag, an dem Wirtschaft still steht” über das Wettrennen um die spektakulärsten Wirtschaftsprognosen und sammelte in “Wirtschaft am dunkelsten Punkt?” […]

{ Comments on this entry are closed }

Zur Folklore am Ende eines Jahres gehört es ja, zurück zu schauen. Wie so oft, ist dieses Jahr ganz anders verlaufen, als es die professionellen Vorhersager erwartet haben. Januar Bereits im Januar fragte ich mich, ob die Risiken eines Rating-Downgrades der USA übertrieben sind. Damals gab es schon genügend Warnhinweise, dass sich das US-Rating verschlechtern […]

{ Comments on this entry are closed }