Commerzbank

Nun gibt es also doch keine gemeinschaftliche Aktion mehrerer privater Banken zur Annahme des staatlichen Hilfspaketes. Die Commerzbank hat sich für die Annahme entschieden, die Deutsche Bank fühlt sich stark genug und will auf die Annahme verzichten, vorerst. Ackermann in Berlin direkt am 2. November 2008

{ Comments on this entry are closed }

Hier der Blick in ausgewählte nationale und internationale Onlineschlagzeilen. Spon: McCain veralbert seinen eigenen Wahlkampf WSJ: Poll: Obama Leads In Home Stretch Time: Campaign ’08: The Media’s 24-Minute News Cycle Spon: Telefonstreich: Palin plaudert mit falschem Sarkozy über Präsidentschaftspläne Handelsblatt: Commerzbank nutzt Staatshilfe Handelsblatt:Deutsche Bank nimmt Staatshilfen nicht an Spon: Finanzkrise: Britische Großbanken müssen Milliarden […]

{ Comments on this entry are closed }

Hier der Blick auf nationale und internationale Schlagzeilen in Onlinemedien Handelsblatt: Index-Umbau Wegen VW: Börse krempelt Dax um FTD: Die Welt fürchtet sinkende Preise FTD: US-Konsum sinkt auf Vier-Jahres-Tief Spon: Gerüchte um Staatseinstieg bei Commerzbank verunsichern Anleger FTD: Der Preis der Rettung Bundesbank beziffert Garantiekosten Handelsblatt: Rettungspaket: Staatlicher Zwang als Option Spon: Rettungspaket: Hypo Real […]

{ Comments on this entry are closed }

Nachdem ich hier in meinem Blog die mangelnde Bereitschaft der Banken, Fehler einzuräumen, kritisiert hatte und ich selbst meine Mitschuld an der Finanzkrise eingestanden habe, hat nun Commerzbank-Vorstandssprecher Martin Blessing gegenüber der „Bild“-Zeitung mehr Mut als seine Kollegen bewiesen. Hut ab dafür, denn die nachfolgenden Zitate sind bisher das deutlichste, was ich aus offiziellen Bankenkreise […]

{ Comments on this entry are closed }