Dispositionseffekt

Die meisten Privatanleger stellen sich bei den meisten Finanzprodukten selbst ein Bein: Die auch als Dispositionseffekt bekannte Auswirkung auf die Psyche sorgt dafür, dass Verliereraktien zu lange gehalten und Gewinneraktien zu früh verkauft werden. Kursänderungen können mehrere Prozent am Tag betragen und sorgen bei aufmerksamen Beobachtern für Unruhe und affektives Handeln. Doch wie können Anleger […]

{ Comments on this entry are closed }