Informationsparadoxon

Es war klar, dass alle Medien gleich auf den Vorschlag von Rupert Murdoch anspringen, die “Kostenloskultur” im Netz abzuschaffen. Unter dem Druck schrumpfender Einnahmen wittern Verlage nun Morgenluft und wollen intensiver nachdenken, wie sie die Internetnutzer zur Kasse bitten können. Der “technologische Analphabet” Rupert Murdoch will ausgerechnet mit der „Sun“ vorangehen, der Springer-Verlag gleich (mit […]

{ Comments on this entry are closed }