Haussanierungen auf Sparniveau

by Gesponserter Gastbeitrag on 26. November 2018

Wenn Sie wie die meisten Eigenheimbesitzer sind, mussten Sie sich irgendwann mit der Installation von Befestigungen befassen. Unabhängig davon, ob es sich um Abdichtungen für Hausleitungen oder Abdichtungen von neuen Kabel-, Internet- oder Telefonverkabelungen handelt, haben die Installateure die Leitungen wahrscheinlich durch Löcher in den Außenwänden in Ihr Haus geführt. Die gewissenhafteren Installateure haben im Inneren Ihres Hauses möglicherweise Dichtungsmassen oder Abdichtungen um diese Leitungen angebracht. Optisch sieht das alles vermutlich wie ein Desaster aus. Allerdings hätten Sie bereits vorweg eine Alternative finden müssen oder ganz einfach einen anderen Installateur auswählen sollen. Dennoch wird es an der Außenseite genauso aussehen. Höchstwahrscheinlich gibt es in Ihren Wänden mindestens einige Nutz- oder Rohrdurchbrüche, die von großen Lücken umgeben sind und eine offene Einladung für Insekten darstellen.

Verhindern Sie Zugluft und Schimmel im Haus

Einige gebräuchliche Arten von Durchbrüchen umfassen solche, die für Wasser-, Gas-, Elektro- oder Klimaanlagenrohre vorgesehen sind. Im Prinzip sollte der Installateur oder Hauserhalten die Überprüfungen vornehmen. Er wird dann das gesamte Äußere des Hauses auf diese Arten von Öffnungen überprüfen und sich dabei vermutlich auch im Erdgeschoss oder entlang der Dachlinie umsehen. Häufig können Kabel- und Telefonleitungen nach außen verlegt werden, um den Weg zu Ihrem Haus zu finden. Richtige Türdichtungen ist sinnvoll, da dadurch auch optische Lücken um die Tür herum geschlossen werden können. Es gibt nichts Schlimmeres als zu viele frei herumliegende Kabel. Um das zu verhindern, sollten die richtigen Abdichtungen verlegt werden. Am besten überlegt man diese Maßnahmen gleich zu Beginn der Anschaffung der technischen Geräte, sodass auch als Folge keine unerwünschte Zugluft, Lärm, Licht oder gar Lebewesen in das Haus gelangen können. Schlimmer noch könnte aufgrund der Zugluft Feuchtigkeit eindringen und auf diese Weise für Schimmel im Haus sorgen.

Welche Abdichtungen kommen infrage

Wählen Sie aus einer großen Auswahl an hochwertigen, langlebigen Abdichtungen. Es gibt bei allen Produkten auch Abdichtungen aus hochwertigem Material, die über einen langen Zeitraum eine überlegene Leistung bieten können. Für kleinere Lücken oder Risse können Sie mit Abdichtungen oder sogar Dichtungsmasse arbeiten, um langfristige Lösungen zu finden. Dies lassen Sie aber am besten durch einen Fachmann anfertigen. Es wäre ratsam, sich zunächst mit ihm über die Ziele der Wirkungsweise zu beraten.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: