Business

Tschüss Wall Street Journal Deutschland Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Streit- und Rechtsfälle Blickrand

{ 1 comment }

Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Annäherung zwischen den USA und Kuba Ökonomie, Politik und Gesellschaft Währungskrise in Russland Management und Praxis Streit- und Rechtsfälle

{ 0 comments }

Gastbeitrag einer Praktikantin* „Ich brauche dieses Zeugnis“, war mein Mantra für die 3 Monate, die ich in einem Theater verbrachte, das es sich zur Aufgabe gemacht hatte, das Theater an die Stellen zu bringen, an denen es gebraucht wurde. Klartext: Sie arbeiten mit Schauspielern, die eine Geschichte zu erzählen hatten: Drogenabhängigen, Insassen einer JVA und […]

{ 0 comments }

Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Blickrand

{ 0 comments }

Gibt es ein schöneres Investment als bildende Kunst? Dies scheinen sich immer mehr Menschen zu fragen. Mit einem Umsatzzuwachs von 12% und einem Gesamtvolumen von 47,4 Mrd. € (nach Schätzungen von „The European Fine Art Foundation“ in Maastricht) erlebte der Kunstmarkt 2013 einen weiteren Aufschwung, wobei allerdings noch nicht ganz das Niveau von 2007 (48 […]

{ 2 comments }

Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Streit- und Rechtsfälle Blickrand

{ 0 comments }

Irgendwie scheint das Thema Glückspiel im Netz ein großer Hype zu sein. Ich persönlich lasse die Finger davon, weil die statistischen Erwartungen für Glückspiele negativ sind. Ich hatte in den letzten Wochen einige Beiträge über börsennotierte Wett- und Glückspielanbieter geschrieben. Und natürlich können die Glückspielanbieter ihre Aktionäre nicht glücklich machen, wenn der Durchschnitt der Kunden […]

{ Comments on this entry are closed }

Wer beim Thema “Nachhaltigkeit” die Augenbrauen hochzieht, dem empfehle ich dabei zu bleiben. “Verantwortungsvolles Investieren” in Aktien lohnt sich, und zwar nicht nur unter dem Gesichtspunkt ökologischer und sozialer Verantwortung, sondern auch unter Renditeaspekten. Ein spezieller deutscher Nachhaltigkeitsindex hat sich in den letzten Jahren um über 17% besser entwickelt hat als der DAX, leider ist […]

{ 1 comment }

Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Uno-Konferenz in Lima Verfall des Ölpreises Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Rechts- und Streitfälle Blickrand

{ 0 comments }

Börsengang Lending Club Digitale Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Streit- und Rechtsfälle Blickrand Satire

{ 0 comments }

Am Montag dieser Woche hatte ich mich in “Bankenstresstests mit halbe Wahrheit” ebenfalls für deutlich höhere Eigenkapitalanforderungen an Banken ausgesprochen. Im Kommentarbereich diskutierte ich mit mit Karl-Heinz Thielmann über die These, dass je höher die Eigenkapitalquote sei, desto höher auch die Kapitalkosten, die eine Bank wieder mit hohen Gebühren oder Zinsen reinholen muss, sein müsse. […]

{ 2 comments }

Fortsetzung des Beitrags vom 9. Dezember Was ist eine defensive Aktie? Insgesamt vermittelt sich für die Aktie der Fresenius SE nicht wirklich der Eindruck eines defensiven Investments, selbst wenn die Volatilität sehr niedrig ist. Denn diese ist für sich genommen ein sehr schlechtes Kriterium für Defensivität. Zwar sind für viele sehr riskante Aktien hohe Kursschwankungen […]

{ 1 comment }

Digitale Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Streit- und Rechtsfälle Blickrand

{ 0 comments }

Digitale Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Streit- und Rechtsfälle Blickrand

{ 0 comments }

Der deutsche Investmentmarkt für Immobilien erlebte in den vergangen beiden Jahren einen beachtlichen Aufschwung. Da Deutschland aufgrund der Eurokrise von vielen Investoren der Status des sicheren Hafens angeheftet wurde, floss überdurchschnittlich viel Geld in den deutschen Immobilienmarkt – und hierbei speziell in die Top-Hochburgen. Während in den Jahren 2008/09, als die deutsche Wirtschaft unter den […]

{ 2 comments }