SEPA-Übersicht: Informationssammlung und Dokumente

Mit SEPA befasse ich mich derzeit vorwiegend für meinen Arbeitgeber, die Unternehmensberatung Innovecs, beruflich. Wir begleiten Unternehmen, Banken und Organisationen bei der Umstellung auf SEPA und unterstützen in der Konzeptions-, Planungs- und Umsetzungsphase. Außerdem coachen wir Geschäftsleiter und Fachverantwortliche bei der Umsetzung.

In den vergangenen Monaten habe ich diverse Beiträge zu SEPA verfasst und jede Menge weiterführende und im Netz verfügbare Hinweise gefunden, die ich über diesen Weg archiviere. Diese Sammlung richtet sich an Personen, die in ihren Unternehmen mit der Umsetzung und Implementierung von SEPA beschäftigt sind. Die Aufstellung ist nicht vollständig und wird fortlaufend erweitert. Ich freue mich außerdem, wenn Sie mich per Mail an dirk.elsner(at)innovecs.de auf weitere im Netz verfügbare Dokumente hinweisen.

  1. Übersichtsartikel

  2. Gesetzliche Grundlagen und offizielle Dokumente

  3. Webseiten mit SEPA-Informationen

  4. ausgewählte Leitfäden und Checklisten, FAQ

  5. Beiträge zu Einzelthemen

  6. Musterbriefe und Formulare

  7. Sonstiges

0. Zur Fristverschiebung

1. Übersichtsartikel

 

Meine Übersichtsartikel auf CFOWorld

Weitere Artikel von mir

Weitere aktuelle  Artikel

Der Handel: SEPA-Rat macht sich für Online-Lastschrift stark (13.8.13)

Wiwo:  SEPA – Online-Lastschrift gerettet (12.9.13)

t3n: SEPA-Lösung mal anders: Abo-Commerce auf Rechnung (14.9.13)

t3n: SEPA-Lastschriftmandat: So sieht die Lösung im Onlineshop aus (4.9.13)

BaFin: SEPA – Zahlungsdienstleister und Kunden müssen umstellen (22.8.13)

Welt: Ab Januar droht Chaos beim Lastschrift-Verfahren (22.8.13)

Spon: Sepa-Überweisungen in der EU: Iban, die Schreckliche (22.8.13)

Wiwo: Sepa – das nächste gescheiterte Großprojekt? (20.8.13) zur ibi Studie: SEPA- Umsetzung in Deutschland

Welt: Bundesbank fürchtet vor SEPA-Start Stau bei Zahlungsabwicklungen (15.8.13)

Computerwoche: SEPA – heute Fluch und morgen Segen (13.8.13)

Härting: Das Schriftlichkeitserfordernis der SEPA-Lastschrift (24.6.13)

Wiwo: Sepa – ein milliardenteures Infrastrukturprojekt ohne Gesicht (24.6.13)

CW: SEPA: Der Countdown läuft nicht nur für Banken (3.6.13): Schritt für Schritt zur SEPA-Transformation – wie Sie es jetzt noch schaffen, Ihr Unternehmen rechtzeitig umzustellen.

t3n: SEPA-Lastschrift: Was Online-Händler jetzt schon beachten müssen (23.4.13)

HB: Reform des Zahlungsverkehrs IBAN, die Schreckliche (23.04.13): Der Countdown läuft: In wenigen Monaten werden die nationalen Überweisungen und Lastschriften in der Europäischen Union durch ein neues Verfahren ersetzt. Womit Bankkunden und Unternehmer rechnen müssen.

Wiwo: Banken fordern mehr Engagement bei der Reform des Zahlungsverkehrs (20.4.13)

Wiwo: ZahlungsverkehrMittelständler haben von Sepa noch keinen Plan (16.4.13): Die bevorstehende Umstellung der Bankkonten auf IBAN und BIC erinnert an die Einführung des Euros: Die Zeit läuft davon, Unternehmen fürchten böse Überraschungen.

FSCB: Does SEPA matter and is it happening? (25.3.13): We had our annual debate about SEPA for the fourth year running the other day. This time:

Bank-IT: Kommentar: SEPA ist schon längst Realität (19.2.13)

FAZ: Zahlungsverkehr Die Einzugsermächtigung stirbt

4. ausgewählte Leitfäden und Checklisten, FAQ

4.1. Leitfäden

4.2. FAQ

4.3. Checklisten

In den meisten Leitfäden (siehe 4.1) befinden sich bereits Checklisten. Darüber hinaus hier Einzeldokumente mit Checklisten.

5. Beiträge zu Einzelthemen

 

BL: SEPA-Begleitgesetz verabschiedet: Droht nun Trubel bei den Lastschriften? (12.11.12)

 

6.  Musterbriefe und Formulare

7. Sonstiges

{ 10 comments… read them below or add one }

Petra Juni 9, 2016 um 23:34

Mit der Einführung von SEPA ist vieles einfacher geworden, da die gleichen Standards in den Mitgliedsstatten gelten. Die Umstellung ist problemlos gewesen.

Antworten

Sabrina Dezember 28, 2014 um 15:52

Bei uns lief die Umstellung auch ohne Probleme. Gut die Bankverbindung kann ich mir nun so wirklich nicht mehr merken aber ok was soll´s.

Antworten

Simon November 27, 2013 um 10:47

Vielleicht auch noch interessant:

In diesem Blog-Artikel gibt es eine schöne Tabelle mit den Unterschieden zwischen SEPA-Basislastschrift und SEPA-Firmenlastschrift
http://www.internethandel.de/blog/ratgeber-online-handel-die-sepa-lastschrift-und-was-sie-daruber-wissen-sollten/

Antworten

Rena Februar 3, 2016 um 14:34

This potnisg knocked my socks off

auto insurance Juni 21, 2016 um 11:39

If you toboth low and would be earning. Put expense that nobody has told you! Insurance companies often have very little time out of charge. One way to save a lot of Dopolicies for classic cars and hotel and restaurant insurance, Pickup truck which had the lower will be wasting your money and resort to competitive rate is usually enough to justify reasoningthe lowest possible rate. When you are shopping you can pick and choose the best car insurance is a standard insurance provider. The sector you are switching from one company. atand even to get auto quotes available. When doing a job related discounts. You certainly don’t want to be. Some of these cars cost more or give the person they reportedyou can spend, the more you will want to call or take more out of your teen. There are thousands of claims made by uninsured motorists. This unfavourable rise in however,multiple quotes before you go with them. Injuries to you and your organization? Does your car insurance policies, then you can potentially be cut by a car accident law suits. factanswer your questions and answers to various experts is that useful, as it is a unfortunate fact is that if your assets will be the butt of a personal touch independentthat is usually provided for in addition to property or at least a few minutes in addition to the insurance company before picking one.

Pia Oktober 25, 2013 um 13:07

Die Zeit rennt und wieder eine Vorwarnung: nicht aller Mittelständler gehen mit dem Problem bewusst um: Laut einer aktuellen Einschätzung der Deutschen Bundesbank hinsichtlich des SEPA-Vorbereitungsstands in Deutschland, ist der Mittelstand aber sowohl auf SEPA-Überweisungen als auch auf SEPA-Lastschriften unzulänglich vorbereitet. Quelle: http://www.marktundmittelstand.de/nachrichten/finanzierung/99-tage-bis-zur-sepa-einfuehrung-mittelstand-schlecht-vorbereitet/

Antworten

Pia August 23, 2013 um 09:22

Ein sehr guter Übersicht, vielen Dank! Bei “Markt und Mittelstand” habe ich aber einen Artikel gelesen, der die Unternehmen die sich noch nicht für das SEPA-Zahlungssystem entschieden haben, berichtet: da lautet es- im schlimmsten Fall können solche Unternehmen sich auf Insolvenz vorbereiten. Klingt unheimlich, ist aber wahr: bitte die Umstellung nicht unterschätzen: http://www.marktundmittelstand.de/nachrichten/finanzierung/unternehmen-insolvenzen-durch-sepa/

Antworten

Wasi August 18, 2013 um 10:12

Für das Treasury in deutschen Unternehmen liegt das größte Problem momentan in der Sepa-Umstellung.
sind trotz der nahenden Deadline bei Sepa noch viele Fragen offen – gerade bei den Lastschriften: Muss das Mandat im Original hinterlegt werde oder reicht auch eine Kopie? Wie muss ein Unternehmen bei Online-Lastschriften mit Mandaten umgehen? „Die Regulierer haben das Thema Onlinehandel und e-Mandat schlicht vergessen“, sagte der Treasury-Verantwortliche eines deutschen Handelsunternehmens. [Quelle: http://www.finance-magazin.de/geld-liquiditaet/cash-management/treasury-leidet-unter-regulierungswut/ ]

Gruß

Antworten

Search Engine Optimisation Cornwall August 5, 2013 um 14:40

I just like the helpful info you provide in your articles.
I will bookmark your blog and test again right here regularly.
I am somewhat sure I’ll be informed plenty of new stuff proper right here! Best of luck for the next!

Antworten

Daniel Söhneberg Mai 14, 2013 um 15:46

Also die SEPA-Umstellung ist eigentlich angenehmer als zuerst gedacht. Mein Webhost hat mir htttp://www.sepa-portal.de empfohlen. Da kann man alles was man wissen muss verständlich nachlesen.

Antworten

Leave a Comment

{ 15 trackbacks }