Politik

Gastbeitrag von Matthias Weik und Marc Friedrich* In vielen Euro-Staaten, insbesondere im Süden Europas, sieht es alles andere als rosig aus. Die Verschuldung der EU-Staaten steigt weiterhin kontinuierlich, während sich die Arbeitslosenzahlen in Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien, Portugal und Griechenland nach wie vor auf einem extrem hohen Niveau und die Industrieproduktion (Italien beispielsweise auf […]

{ 0 comments }

Fintech und Bankinnovationen Blockchain und Kryptowährungen# Digitale Wirtschaft Putschversuch in der Türkei Massenmord in Nizza Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Blickrand [View the story "Die Woche @blicklog #FinTech, #Finanzen, #Wirtschaft + mehr 16.07. - 22.07.2016" on Storify]

{ 0 comments }

Ich muss heute wieder einmal etwas off-topic der sonst üblichen Themen dieses Blogs schreiben. Aber die Ereignisse der letzten Wochen in Nizza, der Türkei, Bagdad, Dhaka, Orlando und vielen anderen (oft wieder vergessenen) Orten dieser Welt, lassen mich auch mich natürlich nicht unberührt, selbst wenn ich sie hier üblicherweise nicht zum Thema mache. Ob terroristisch […]

{ 0 comments }

Fintech und Bankinnovationen Blockchain und Kryptowährungen Digitale Wirtschaft Hype um Pokemon Go Künstliche Intelligenz Banken und Finanzmärkte Bankenkrise in Italien Ökonomie, Politik und Gesellschaft Großbritannien nach der BREXIT-Entscheidung Management und Praxis Wissenschaft Fußball EM in Frankreich   [View the story "Die Woche @blicklog #FinTech, #Finanzen, #Brexit, #Finanzen,#Wirtschaft + mehr 09.07. - 15.07.2016" on Storify]

{ 0 comments }

Fortsetzung des Beitrags vom 12. Juli 2016 Die Verlierer von Disruption werden immer mehr … besonders in angelsächsischen Ländern Disruption ist eines der Modewörter der vergangenen Jahre. Der Begriff wird zumeist auf grundlegende Veränderungen durch technische Innovation bezogen, die dramatische Konsequenzen sowohl für Gewinner wie auch Verlierer haben. Letztlich steckt dahinter nichts anderes als der […]

{ 1 comment }

Seit einigen Jahrzehnten gibt es den sogenannten Darwin-Award: Hiermit werden Menschen „geehrt“, die sich durch eine überlegte Handlung auf idiotische Art selbst zerstören, obwohl sie bei vollem Verstand sind. Z. B. sind dies Leute, die auf der Suche nach dem besten Selfie an einer Klippe einen Schritt zu weit zurücktreten. Die „Auszeichnung“ wurde nach Charles […]

{ 1 comment }

Gastbeitrag von Rob Adrichem London, 06. Juli 2016 – Jüngst beschloss die Europäische Zentralbank, den 500 Euro-Schein aus dem Verkehr zu ziehen, da er der Organisierten Kriminalität Vorschub leiste und im normalen Wirtschaftsverkehr kaum vorkomme. Der Währungsexperte Ebury hat die Geschichte des Geldes genauer betrachtet und sich für die Zukunft gefragt, wie eine bargeldlose Gesellschaft […]

{ 1 comment }

Brexit-Votum: Der Preisverfall am britischen Immobilienmarkt wird sich in Grenzen halten Der für viele Experten überraschende EU-Austritt Großbritanniens hat eine Schockwelle durch die Immobilienwirtschaft geschickt. Nachdem sich die Aktienmärkte relativ schnell vom Brexit erholt haben, vor allem der britische Auswahlindex FTSE 100 wieder den "Vor-Brexit"-Stand erreicht hat, stellt sich die Frage, ob auch die Auswirkungen […]

{ 2 comments }

Europa nach dem Brexit Referendum Fintech und Bankeninnovation Blockchain und Kryptowährungen Digitale Wirtschaft Ökonomie, Politik und Gesellschaft Banken und Finanzmärkte Blickrand [View the story "Die Woche @blicklog #FinTech, #Finanzen, #Wirtschaft + mehr 25.06. - 01.07.2016" on Storify]

{ 1 comment }

Gastbeitrag von Matthias Weik und Marc Friedrich* Es ist passiert – die Briten haben dem Bürokratiemonster EU mit seinen offensichtlich völlig weltfremden Kommissaren die rote Karte gezeigt. Entgegen vieler Prognosen und trotz einer immensen Angstkampagne der EU-Befürworter haben sich die Briten anders entschieden und somit Schockwellen in die ganze Welt gesendet. Nicht nur ins politische […]

{ 2 comments }

Wir haben in Hinblick auf das Brexit-Referendum vom 23.6. einige sehr verwirrende Tage hinter uns. Nachdem sich jetzt die erste Aufregung gelichtet hat und die Fakten klarer werden, scheint es für mich inzwischen sehr zweifelhaft, dass ein Brexit überhaupt stattfindet. Und wenn er doch kommt, so wird dies nicht so bald sein. Die Gründe hierfür […]

{ 5 comments }

Der Schock sitzt speziell in Deutschland tief: Wie kann man nur aus etwas so nützlichem wie der EU ernsthaft aussteigen wollen? Man tut so, als wären die Briten mehrheitlich auf ruchlose Demagogen reingefallen. Die Finanzmärkte crashen, weil angeblich der Brexit jetzt die große Katastrophe sein soll. Dies ist jedoch noch keinesfalls klar: * Die tatsächlichen […]

{ 4 comments }

Brexit-Crash

by Dirk Elsner on 24. Juni 2016

Mit dieser Schlagzeile im Handelsblatt bin ich heute vollkommen unerwartet aufgewacht. Gestern Abend noch hatte ich fest mit einer Mehrheit für den Verbleib der Briten in der EU gerechnet.   Webscreenshot Handelsblatt.de Zu den Wahlergebnissen In den allermeisten Fällen, in denen ich hier im Blog auf die Vorhersagemärkte geschaut habe, lagen diese richtig. In dieser […]

{ 1 comment }

Fintech und Bankinnovationen Der Ethereum-DAO-Hack Blockchain und Kryptowährungen Digitale Wirtschaft Brexit und Europa Ökonomie, Politik und Gesellschaft Banken und Finanzmärkte Management und Praxis Wissenschaft EM in Frankreich [View the story "Die Woche @blicklog #FinTech, #Finanzen, #Wirtschaft + mehr 18.06. - 24.06.2016" on Storify]

{ 1 comment }

Ich lege mich mal vor dem Beginn des EU-Referendums in Großbritannien fest. Die Briten wollen in der Europäischen Union bleiben. Und das freut mich. Ich mag nicht nur den englischen Fußball, sondern auch das Land und die Menschen. England wäre mit dem Austritt aus der EU (übrigens nicht aus Europa) zwar nicht weg, aber die […]

{ 3 comments }