Politik

Der gestrige Tag war vor allem Finanzmarktregulierungstag im EU-Parlament. Neben der Bankenunion wurden eine Reihe weiterer Maßnahmen beschlossen, die unter Finanzmarktregulierung zu finden sind. Die Themen heute: Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Finanzmarktregulierung Ökonomie und Business Rechts- und Streitfälle [View the story "Was mich am 16.4.2014 interessiert" on Storify]

{ 0 comments }

Das EU-Parlament hat heute der geänderten Fassung der Bankenunion zugestimmt. Ich habe in anderen Beiträgen (siehe unten) meine Kritik an dieser Richtlinie, die nun die Haftung der Steuerzahler für marode Banken nun auch offiziell macht, geäußert. Hier will ich nur die aktuelle Fassung dokumentieren. Die Details der Bankenunion sind mit den kenntlich gemachten Änderungen des […]

{ 1 comment }

In diesem Blog habe ich in den letzten Jahren die Schuldenkrise Griechenlands so eng begleitet, dass ich hier natürlich auch das echte “Comeback” Griechenlands an die internationalen Kapitalmärkte nicht ignorieren kann. Seit Sommer 2012 erholen sich bereits griechische Anleihen und sind an den Finanzmärkte gefragt, wie die Entwicklung des Charts dieser Anleihe zeigt, die aus […]

{ 1 comment }

Digital Finance Digitale Wirtschaft Ökonomie und Gesellschaft Business Banken, Finanzmärkte und Regulierung Rechts- und Streitfälle Satire

{ 0 comments }

Durch den Anschluss der Krim an Russland sowie die kaum verhohlene Drohung, notfalls auch in weiteren Teilen der Ukraine zu intervenieren, wurde ein lange verdrängtes Thema wieder auf die Tagesordnung gesetzt: Krieg. Dabei sind Kriege bzw. Kriegsdrohungen heutzutage an sich gar nicht selten: Weite Teile Sudans, Afghanistans und Syriens sind nach wie vor Kampfgebiete. Länder […]

{ 0 comments }

Heute mit den Themen Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Finanzmarktregulierung Unternehmensfinanzierung Streit- und Rechtsfälle

{ 0 comments }

Als ich gestern Abend die Beiträge hier zusammenklickte, fiel mir die große Menge interessanter Texten auf. Jüngst fragte mich jemand, ob ich es immer schaffe, alles zu lesen. Ehrliche Antwort: Nein, schaffe ich nicht. Aber deswegen mache ich ja diese Sammlung, um mir interessante Themen hier und an anderen Stellen zurückzulegen. Heute wieder folgende Rubriken: […]

{ 1 comment }

Die Rubriken sind heute dabei Wer mich beeindruckt Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Business und Praxis Streit- und Rechtsfälle

{ 0 comments }

{ 0 comments }

Ich habe das Storifying in den vergangenen beiden Tagen als ganz praktisch empfunden, zumal sich die Dokumente beim Lesen im Web fast wie von selbst zusammen klicken lassen*. Deswegen mache ich heute weiter.

{ 0 comments }

Ich will niemanden langweilen mit noch mehr Wiederkäuen der vielfältigen widerwärtigen Fakten oder Vermutungen im Fall Uli Hoeneß. Es gibt aber meiner Ansicht nach zwei wichtige und auch allgemein interessante Aspekte bei seinem Fall, die in der aktuellen Berichterstattung völlig unterschlagen werden. Denn im Fall Hoeneß manifestieren sich meiner Ansicht nach zwei Schattenseiten unseres aktuellen […]

{ 2 comments }

In Europa bereiten sich EZB, EBA und vor allem die systemrelevanten Banken auf den großen Stresstest vor. Angeblich will die EZB strenger testen als die europäische Bankenaufsicht EBA vor ein paar Jahren. Angeblich weiß man schon vor dem Test, dass Banken gut dafür gerüstet seien obwohl sie notleidende Kredite nicht vollständig offenlegen. Da ich im […]

{ 0 comments }

Ein Gastbeitrag von Udo Stähler* Im Vorfeld der Wahlen zum Europaparlament beobachte ich eine zunehmende Aufregung über „die sogenannte Schuldenkrise oder Finanzkrise mit immer größerem Euro Rettungsschirm“. Diese Emotionalität, ebenso wie die Begründung des BVerfG, die Klage zum Ankauf von Staatsanleihen an den EuGH weiterzuleiten, wird zum Marktfaktor. Auch die Diskussionen des jüngsten Schweizer Volksentscheids […]

{ 1 comment }

Zugegeben, ich hatte mich in den letzten Monaten an die Protestbilder und die Liveschalten im Morgenmagazin aus Kiew gewöhnt. Ich hatte keine wirkliche Erwartung zum Ausgang der Veränderungen, weil die Ukraine gedanklich zu weit weg für mich ist. Dabei liegt zwischen uns und dem Land gerade einmal Polen, und Kiew ist sogar dichter als Madrid. […]

{ 7 comments }

Die SZ hat ein Storify zu den Veränderungen in der Ukraine eingerichtet.

{ 1 comment }