Finanzmarkt

Wer erzählt den größeren Unfug? Die EZB oder ihre Kritiker? Im Nachgang der jüngsten Zinsentscheidung von Donnerstag ist dies schwer zu ermitteln, wenn man sich die Argumente im Einzelnen anschaut: 1) Die Begründungen des quantitativen Easing: a) Die Inflation ist zu niedrig. Die Inflation in den wirtschaftlich starken Ländern der Eurozone derzeit vor allem deshalb […]

{ 0 comments }

Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Blickrand

{ 0 comments }

Gastbeitrag von Stephan Hess und Hendrik Kuhr * Fortsetzung von Teil 1 Vergleich von Internetzahlungssystemen und aktuelle Entwicklungen Die stetige Verbreitung und die damit steigende Zugänglichkeit neuer Informations- und Kommuni­kationstechnologien, mit besonderem Fokus auf das Internet, ist eine der entscheidenden Determi­nanten in Bezug auf die starke Veränderung innerhalb der aktuellen Geschäftswelt. Hierbei lässt sich explizit […]

{ 0 comments }

Digital Finance Digitale Wirtschaft und Gesellschaft Banken und Finanzmärkte Banken und Finanzmärkte Management und Praxis Streit- und Rechtsfälle Blickrand

{ 0 comments }

Am vergangenen Donnerstag hat die Europäische Zentralbank (EZB) ihr lang erwartetes Programm zum Ankauf von Vermögenswerten angekündigt. Die Finanzmärkte drehten euphorisch durch, weil das geplante Volumen der Operation in Höhe von über 1,1 Billionen Euro die ohnehin hohen Erwartungen deutlich übertrifft. Warten auf den Geldregen? Die EZB dehnt dazu die Ankäufe von Anleihen aus, die […]

{ 10 comments }

Digital Finance Bitcoin und Blockchain Digitale Wirtschaft Eurokrise und Wahl in Griechenland Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis

{ 0 comments }

{ 0 comments }

Digital Finance Bitcoin und Blockchain Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Streit- und Rechtsfälle Blickrand Satire

{ 0 comments }

Gastbeitrag von Stephan Hess und Hendrik Kuhr * Einleitung Problemstellung und Zielsetzung Kreditinstitute als zentrale Intermediäre auf dem Finanzmarkt sehen sich in den letzten Jahren betändig zunehmenden Herausforderungen und Belastungen ausgesetzt. Zum einen müssen Banken den im Zuge der Finanz- und Staatsschuldenkrise verschärften regulatorischen Auflagen gerecht werden und zum anderen werden sie mit einem immer […]

{ 2 comments }

Digital Finance Digitale Wirtschaft und Gesellschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Blickrand

{ 0 comments }

Heute ist ja wieder einmal E-Day mit hohen Erwartungen an die Europäische Zentralbank zu einem neuen Anleihekaufprogramm.  Viel Hintergrund gibt es in den unten verlinkten Vorberichten. Unten sind auch die Beiträge hier im Blick Log verlinkt, die die Zinssenkungen und Geldmengenausweitung nicht als Heilmittel ansehen. In dem ist die Aufzeichnung der Pressekonferenz von  Mario Draghi […]

{ 4 comments }

Crowdfunding ist in Deutschland ein schillernder Begriff, der manchmal etwas unscharf verwendet wird. Weil ich in meinen Beiträgen und Kolumnen den Begriff nicht stets erneut erklären möchte, mache ich es hier etwas ausführlicher auf Basis eines Textes, den ich einmal in einem Fachaufsatz für das Buch “Finanzdienstleister der nächsten Generation” geschrieben habe und mit diesem […]

{ 0 comments }

Ich habe eine Mail des “Institut für Marketing und Unternehmensführung” an der Universität Bern erhalten mit der Bitte, ob ich den folgenden Hinweis auf eine Befragung für eine Online-Studie zu strukturierten Finanzprodukten veröffentlichen kann. Das mach ich doch gern*. “Strukis haben sich seit langem als Anlage- und Hebelprodukte etabliert. Nachdem ihr Höhenflug durch die Finanzkrise […]

{ 0 comments }

Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Rechts- und Streitfälle Blickrand

{ 0 comments }

Gastbeitrag von Dr. Michael Beier und Prof. Dr. Kerstin Wagner, HTW Chur Mit der Basellandschaftlichen Kantonalbank hat die erste Bank eine eigene Crowdfunding-Plattform am Schweizer Markt gestartet. Weitere Schweizer Banken beschäftigen sich derzeit mit der Frage, inwieweit sie sich ebenfalls im hiesigen Crowdfunding-Markt enga­gieren wollen und wie sie dies bewerkstelligen können. Vor diesem Hintergrund erscheint […]

{ 1 comment }