Zins/Anlage

Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken- und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Streit- und Rechtsfälle Blickrand

{ 0 comments }

„Es gibt drei Wege, in diesem Geschäft Geld zu verdienen: Sei der Erste, sei schlauer, oder betrüge.“(“There are three ways to make a living in this business: be first, be smarter, or cheat.”) Aus dem Film “Margin Call” (2011) Dies ist die Fortsetzung der Beiträge vom 11. und vom 13. November. Moderner Finanzbetrug ist viel […]

{ 1 comment }

Dies ist die Fortsetzung einer vor 2 Tagen begonnenen Reihe, die sich mit modernen Formen des Finanzbetrugs befasst.   Tatwerkzeug Finanzmathematik Im Jahr 1993 verkaufte Bankers Trust, zu diesem Zeitpunkt als innovativste Investmentbank der Wall Street bekannt, einen sog. Zinsswap im Volumen von 200 Mio. US$ an die Finanzabteilung des Konsumgüterkonzerns Proctor & Gamble, die […]

{ 0 comments }

Im September 2014 hat es auch Warren Buffet erwischt. Mit seiner Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway hielt er 3,7% des britischen Supermarktkonzerns Tesco. Der Kurs der Aktie brach ein, nachdem das Management eingestehen musste, dass die Geschäftszahlen vom 1. Halbjahr mittels Bilanztricks geschönt worden waren. Der berühmteste Investor der Welt wurde durch manipulierte Unternehmenszahlen getäuscht und ist […]

{ 4 comments }

In den ersten Wochen dieses Oktobers haben wir wieder einen heftigen Kursrutsch an der Börse erlebt. Von Ende September bis zum Tiefststand zur Monatsmitte gerechnet brachen der S&P 500 um 7,7% ein, der DAX um 11,8% sowie der EURO STOXX 50 um 13,5%. Aber nicht nur Aktien, auch der Erdölpreis kollabierte. Brent-Erdöl verlor in US$ […]

{ 1 comment }

Dies ist die Fortsetzung des Beitrags “Die sechste Welle – Teil 1: Innovation und Wachstum”, der sich mit dem Zusammenhang zwischen Innovation und Wachstum befasst. Kondratjew-Zyklen und Aktienmärkte Die Frage danach, wo man gerade im Kondratjew-Zyklus steht, ist insbesondere für langfristig orientierte Anleger sehr interessant, da die Entwicklung der Aktienbörsen bisher eng mit dem Verlauf […]

{ 0 comments }

Gibt es Grenzen des Wirtschaftswachstums? Sind nicht irgendwann alle Ressourcen erschöpft; alle Produktionskapazitäten ausgelastet? Wie viele Menschen können auf dieser Erde überhaupt ernährt werden? Diese Fragen stellen sich nicht nur heutige Globalisierungskritiker. Bereits der britische Ökonom Thomas Robert Malthus (1766–1834) beschäftigte sich mit dieser Problematik und kam zu beunruhigenden Ergebnissen. Auf der Suche nach Gründen […]

{ 2 comments }

Digital Finance Digitale Wirtschaft EZB-Stresstest und Finanzstabilität Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Rechts- und Streitfälle

{ 0 comments }

Dies ist die Fortsetzung des Beitrags “Investitionsangst – Teil 1: Droht eine säkulare Stagnation?“, der sich mit der aktuellen Schwäche privater realwirtschaftlicher Investitionen und Befürchtungen hinsichtlich der Konsequenzen befasst hat.   Das Offensichtliche wird ignoriert Auf die relativ offensichtliche Idee, dass man das Klima für private Investitionen verbessern könnte, indem man Regulierungen vereinfacht und die […]

{ 0 comments }

Warum erholt sich die Weltwirtschaft selbst 6 Jahre nach der Finanzkrise nur so zögerlich? Weshalb kommt die Eurozone einfach nicht aus ihrem Wachstumsloch heraus? Im Grunde sind sich alle Ökonomen einig, dass dies vor allem an einer ausgesprochenen Schwäche der realwirtschaftlichen privaten Investitionen liegt. Denn nicht nur bei den Kriseneuropäern will keine so rechte Lust […]

{ 3 comments }

… und können es auch nicht zurück schicken. Update zum Start von Rocket Internet und zum zweiten Börsentag Zalando am Ende des Textes. Eigentlich habe ich das Thema Zalando-Börsengang am vergangenen Freitag hier bereits ausführlich behandelt. Gestern nun startete die Aktie des Modehändlers (Impressionen dazu hier von Olaf Kolbrück und hier von GründerSzene). Der Ausgabepreis […]

{ 2 comments }

Fortsetzung des Beitrags vom 16. September 2014 Sind Spekulationsblasen immer gefährlich? Wenn man den hysterischen Tonfall vieler Warnungen in der aktuellen Presse liest, liegt der Gedanke nahe, dass diese immer die Vorstufe zum ökonomischen Chaos sein müssen. Generell wird Blasen unterstellt, dass sie in einer Volkswirtschaft zu einer massiven Fehlsteuerung von Investmentkapital und damit zu […]

{ 2 comments }

Der Blasen-Alarm hört nicht mehr auf: Jeder Analyst, Finanzjournalist, oder Ökonom, der etwas auf sich hält, warnt vor einer Spekulationsblase. Ob Aktien, Immobilien, Kunst, Bitcoins, Rohstoffe oder Rentenpapiere, kaum ein Anlagesegment am Kapitalmarkt findet sich noch, bei dem nicht irgendein Experte die Gefahr der Blasenbildung identifiziert hat. Inzwischen stimmen auch immer mehr Politiker mit ein; […]

{ 3 comments }

Fortsetzung des Beitrags vom 26. August 2014 Modethemen gibt es auch bei Indexfonds Davor, bei Anlagentscheidungen auf Modethemen hereinzufallen, ist man auch mit Indexfonds nicht geschützt. Viele Indexfondsanbieter bieten im Rahmen einer weitergehenden Differenzierung ihrer Produktpalette auch immer mehr Themenfonds an, die bestimmte Segmente eines Marktes abbilden. Hierbei gibt es durchaus sinnvolle Konstruktionen, wie z. […]

{ 1 comment }

Es gibt kaum einen klareren Trend an den internationalen Kapitalmärkten als das Vordringen von Indexfonds zulasten anderer Finanzprodukte. Ein Schlaglicht auf diese Entwicklung zeigten die US-Absatzzahlen für Investmentfonds bei den Branchengrößen im ersten Halbjahr. Während Fidelity als internationaler Marktführer bei aktiv gemanagten Fonds Abflüsse von insgesamt 3,5 Mrd. US$ verkraften musste, legte Vanguard als der […]

{ 2 comments }