Aktuell

Fortsetzung des Beitrags vom 18. Mai.   Intuitiv vermuten Anleger, dass sich die Zuschläge auf die Kapitalertragsteuer wie Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag kaum auf die Endrendite auswirken, da sie ja augenscheinlich nur eine Zusatzbelastung von maximal 3% bedeuten. Weiterhin neigt sie dazu, den Zinseszinseffekt einer Anlage zu unterschätzen, der durch eine frühzeitige Besteuerung der Kapitalerträge vermindert […]

{ 0 comments }

Fortsetzung des Beitrags vom 15. Mai   Fallbeispiel 2: Eine Kapitalanlage von 10.000 € bringt eine nominale Rendite von 5% p.a. Die Besteuerung findet ausschließlich während der jährlichen Ausschüttungen statt. Laufende Erträge von Wertpapieren wie Dividenden oder Zinsen werden derzeit direkt zum Zeitpunkt der Ausschüttung mit der Abgeltungsteuer belastet. Dies vermindert ihren Zinseszinseffekt, da der […]

{ 1 comment }

Aus der Ankündigung auf YouTube: “Wir glauben, dass der Kopf entscheidet, aber häufig ist es doch der Bauch. Ich bin als Wissenschaftler aber nicht ein Anhänger der These, dass wir noch mehr Bauch brauchen. Wir brauchen noch sehr viel mehr Verstand. In der Wirtschaftspolitik sollten wir uns vom Kopf leiten lassen. Aber wir müssen verstehen, […]

{ 1 comment }

Im vergangenen Jahr habe ich einige Beiträge dem Thema Inflation und dem naiven Umgang mit ihr an den Finanzmärkten gewidmet: Geldillusion an Finanzmärkten; Der Sparer war schon immer der Dumme; sowie Das seltsame Schreckgespenst der Deflation. Ein Thema, was angeschnitten, aber nicht im Detail behandelt wurde, war das unvorteilhafte Zusammenspiel von Inflation und Besteuerung bei […]

{ 2 comments }

An den Kapitalmärkten gewinnt ein neuer Typus des Langfristanlegers immer mehr an Bedeutung: Staatsfonds. Dies sind nationale Investmentpools, deren primäre Zielsetzung meistens ist, langfristiges Kapitalwachstum zu generieren. Sie werden professionell wie institutionelle Fonds gesteuert, unterliegen in der Regel aber nicht den Zwängen und Mechanismen der Finanzindustrie. Normalerweise resultieren die Anlagegelder aus wachsenden Devisenreserven von Ländern […]

{ 1 comment }

An diesem Wochenende findet die Hauptversammlung von Berkshire Hathaway statt. Es handelt sich um die fünfzigste, seitdem Warren Buffett die einstmals marode Textilfirma in seine Investmentholding umgewandelt hatte. Der überragende Investmenterfolg von Berkshire Hathaway wird in der Öffentlichkeit vorwiegend mit Warren Buffett verknüpft. Und dieser ist als größter Aktionär, Chairman und Hauptentscheidungsträger zweifelsohne die zentrale […]

{ 0 comments }

In der deutschen Presse wird leider wieder einmal nur Spott und Häme verbreitet, wenn es um den stolzen Kampf der neuen griechischen Regierung gegen die wirtschaftliche Unterdrückung seines Volkes geht. Eine traditionelle mediterane Wirtschaftsweise, die vor allem auf guten persönlichen Beziehungen basiert, wird als Korruption verunglimpft. Kleine Gefälligkeiten, welche die Stimmung von Geschäftsleuten verbessern, werden […]

{ 2 comments }

Dieses Jahr können wir ein besonderes Jubiläum feiern: Vor 50 Jahren hatte Warren Buffett die Textilfirma Berkshire Hathaway in eine Investmentgesellschaft umgewandelt, aus der er in den folgenden Jahren gemeinsam mit seinem Partner Charlie Munger eines der erfolgreichsten Anlagevehikel machte, welche die Börse je gesehen hat. Absolut gesehen legte der Kurs jedes Jahr um durchschnittlich […]

{ 4 comments }

Unfassbar

by Karl-Heinz Thielmann on 27. März 2015

Das Wort, was man in den letzten Tagen sehr oft in den Medien lesen konnte, was man in persönlichen Gesprächen vielfach hörte, und auch selbst verwendet hat, war unfassbar. Unfassbar, dass heutzutage in Mitteleuropa ein Flugzeug einer relativ sicheren Airline einfach so gegen den Berg fliegt. Unfassbar, dass so viele Menschen wie Du und ich […]

{ 0 comments }

Gastbeitrag von Acemaxx Analytics* John Cochrane verweist in seinem Blog auf eine neue Forschungsarbeit über Deflation ("The costs of deflations"). In der von der BIS (Bank for International Settlements) veröffentlichten Analyse kommen die Autoren zum Schluss, dass die Preis-Deflation in der Vergangenheit sowohl mit positiven als auch mit negativen Wachstumsraten zusammengefallen ist. Ein Vergleich aller […]

{ 2 comments }

In den vergangenen Jahrzehnten habe ich schon einigen haarsträubenden Schwachsinn über die Aktienanlage gelesen. Speziell die Periode um die Blase im Jahr 2000 war voll von den schönen Stilblüten. Allerdings haben sich in vergangenen Zeiten die Aktienverkäufer noch schöne Wachstumsstorys ausgedacht. Die meisten davon stimmten dann nicht, aber letztlich muss man von jedem Aktienkäufer erwarten […]

{ 8 comments }

Aus der Ankündigung des SRF: “Die Menschheit steht vor einer gigantischen Umwälzung, meint der Komplexitätsforscher Dirk Helbing. Die digitale Revolution wird das Leben radikal verändern. Bald erreichen die Computer die Leistung des Gehirns – höchste Zeit zum Handeln. Juri Steiner blickt mit Dirk Helbing in die Zukunft.”

{ 0 comments }

Am Mittwoch ist ein marodierender Mob durch Frankfurt gezogen und hat nach dem Motto „macht kaputt, was euch kaputt macht“ eine Spur der Verwüstung verursacht. Dies geschah im Fahrwasser von Protesten gegen die Eröffnung des neuen EZB-Gebäudes. Hierbei ging es weniger um die konkrete EZB-Politik, als vielmehr darum, dass die Zentralbank als Symbol für ein […]

{ 2 comments }

Digital Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis Streit- und Rechtsfälle

{ 0 comments }

Aktuell hypen wir Fachleute in Blog- und Medienbeiträgen mal wieder das Thema mobile Payment, also das Bezahlen mit dem Smartphone. Darum geht es auch in meiner neuen Kolumne Finanzevolution für Capital: Viel Bewegung beim mobilen Bezahlen In der vergangenen Woche hatte ich dazu in einem Tweet schon geunkt, dass es mehr Artikel über das mobile […]

{ 0 comments }