Medien und Web

Seit einigen Jahrzehnten gibt es den sogenannten Darwin-Award: Hiermit werden Menschen „geehrt“, die sich durch eine überlegte Handlung auf idiotische Art selbst zerstören, obwohl sie bei vollem Verstand sind. Z. B. sind dies Leute, die auf der Suche nach dem besten Selfie an einer Klippe einen Schritt zu weit zurücktreten. Die „Auszeichnung“ wurde nach Charles […]

{ 1 comment }

Wir haben in Hinblick auf das Brexit-Referendum vom 23.6. einige sehr verwirrende Tage hinter uns. Nachdem sich jetzt die erste Aufregung gelichtet hat und die Fakten klarer werden, scheint es für mich inzwischen sehr zweifelhaft, dass ein Brexit überhaupt stattfindet. Und wenn er doch kommt, so wird dies nicht so bald sein. Die Gründe hierfür […]

{ 5 comments }

Das Börsenjahr 2016 war bisher davon gekennzeichnet, dass eine Reihe von Anlageformen mit einer in den vergangenen Jahren herausragenden Performance – wie z. B. Aktien des Gesundheitssektors – teilweise herbe Kursverluste hinnehmen mussten. Demgegenüber standen wieder einige Gewinner, mit denen vorher niemand gerechnet hatte. Am augenfälligsten hierbei waren die Kursgewinne von Silber. Der Wert einer […]

{ 2 comments }

Fintech und Digital Finance Blockchain und Digitalwährung Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft VW-Skandal Blickrand [View the story "Die Woche @blicklog FinTech, Finanzen, Wirtschaft + mehr 5.3. - 11.3.2016" on Storify]

{ 2 comments }

Gestern hatten wir wieder einen verrückten Tag an der Börse. Vor dem Zinsentscheid der EZB notierte der DAX um sein Vortagesniveau von 9.700. Als dann die inhaltlich schon im Wesentlichen erwarteten Beschlüsse verkündet wurden, zog der Markt sofort um 3% auf fast 10.000 Punkte an. Kurz darauf stürzte er wieder ab und fiel ca. 5%, […]

{ 4 comments }

Fortsetzung des Beitrags vom Vortag. Je größer die Illusion dauerhafter Stabilität während eines Aufschwungs ist, umso schlimmer wird das Aufwachen in der Krise. Wie stark diese ausfällt und wie lange sie dauert, hängt jedoch sehr stark davon ab, wie der Zyklus geartet ist, dessen Bestandteil sie ist. Das dies sehr verschieden sein kann, erleben wir […]

{ Comments on this entry are closed }

Die globalen Finanzmärkte sind seit letztem Sommer wieder im Krisenmodus. Von einer kurzen Zwischenerholung im Herbst abgesehen, purzelten die Kurse wieder. Dies gilt insbesondere für alle Finanzkontrakte oder Aktien, die entweder mit Rohstoffen, Rohstoffländern oder mit China zu tun haben. Terroranschläge und die weitverbreitete Unfähigkeit der führenden Politiker dieser Welt, selbst bei drängenden Problemen konstruktive […]

{ Comments on this entry are closed }

In der Ankündigung auf YouTube heißt es: “Messenger-Dienste werden längst nicht mehr nur zum Versenden von Text- oder Bild-Nachrichten genutzt. In Zukunft wird man per WhatsApp, WeChat oder Line einkaufen, bezahlen und Geld verschicken können.” Der einzige Fehler in dieser Ankündigung ist, dass hier steht “In Zukunft”.

{ Comments on this entry are closed }

Zu Beginn des Monats Oktober kam es zu zwei Ereignissen, die Symbolkraft für die Entwicklung der großen Wirtschaftsregionen der Welt zu haben scheinen: In Atlanta wurde das Freihandelsabkommen TPP (Trans-Pazifische-Partnerschaft) vereinbart. Hierdurch entsteht eine neue Freihandelszone, deren Teilnehmer derzeit schon mehr als ein Drittel des globalen Bruttosozialproduktes erwirtschaften. In Paris hingegen wurden Manager der Air […]

{ Comments on this entry are closed }

 Vor einigen Wochen habe ich in drei Beiträgen „Die Autoindustrie im Umbruch“ elf grundlegende Entwicklungen und Themen analysiert, welche die weitere Entwicklung der Fahrzeugbranche bestimmen werden. Insbesondere die wachsende Bedeutung der Produktqualität war dabei ein Kernpunkt. Mit dem Aufbrechen des Volkswagen-Skandals Mitte September wurde klar, dass diese Analyse um einen Aspekt ergänzt werden muss, der […]

{ Comments on this entry are closed }

Die Nachricht vom 18. September schlug nicht nur bei mir wie eine Bombe ein: Die US-Umweltbehörde EPA warf Volkswagen vor, mithilfe einer speziellen Software die Zahlen von Abgastests manipuliert zu haben. Nur wenig später räumte der Wolfsburger Konzern die Vorwürfe im Wesentlichen ein. Nicht schon wieder Volkswagen möchte man fast sagen. Durch die Winkelzüge des […]

{ Comments on this entry are closed }

Das Verwirrspiel um Griechenland geht weiter, fast im Minutentakt gibt es neue und überaschende Entwicklungen. Zur Farce verkommt immer mehr der Rücktritt von Giannis Varoufakis. Wie sich jetzt herausstellt, steckt das millionenschwere Angebot eines Kölner Privatsenders dahinter. In den nächsten Wochen ist eine Sonderausgabe des Dschungelcamps mit Protagonisten der Eurokrise geplant, für die Giannis Varoufakis […]

{ Comments on this entry are closed }

Aus der Ankündigung des WDR: “Wieviel geben wir von uns im Netz preis? Und wie gläsern werden wir dadurch? "Daten her!" beschreibt Fälle, in denen scheinbare Nebensächlichkeiten erstaunliche Rückschlüsse auf unsere Persönlichkeit zulassen.”   Siehe dazu auch meine Sammlung Online-Tracking und digital Fingerprinting

{ Comments on this entry are closed }

Im Schweizer Fernsehen gibt es eine sehr faszinierende Sendung: Sternstunde Philosophie. In dieser Ausgabe ging es um Big Data und die Frage, wer davon profitiert:

{ Comments on this entry are closed }

Unfassbar

by Karl-Heinz Thielmann on 27. März 2015

Das Wort, was man in den letzten Tagen sehr oft in den Medien lesen konnte, was man in persönlichen Gesprächen vielfach hörte, und auch selbst verwendet hat, war unfassbar. Unfassbar, dass heutzutage in Mitteleuropa ein Flugzeug einer relativ sicheren Airline einfach so gegen den Berg fliegt. Unfassbar, dass so viele Menschen wie Du und ich […]

{ Comments on this entry are closed }