Finanzierungs- und Kreditklemme (2008 – 2009)

Auf dieser Seite hat der Blick Log Beiträge zur Debatte um die Finanzierungs- und Kreditklemme zusammen während der Finanzkrise zusammen gestellt. Wer auf der Suche ist nach konkreten und vor allem praktischen Maßnahmen gegen die Finanzierungsklemme ist, der findet auf der Seite “Management in rauen Zeiten” hilfreiche Beiträge und Mindmaps mit Maßnahmen. Aktuelle Beiträge zur Unternehmensfinanzierung sind hier zu finden.

HB: Mittelstandskredite: Regierung prüft weitere Hilfen gegen die Kreditklemme (29.12.09): Die Bundesregierung will eine Kreditklemme abwenden. Nun soll eine interministerielle Arbeitsgruppe der Ressorts Finanzen, Wirtschaft und Justiz ausloten, ob staatliche Garantien für gebündelte Mittelstandskredite den Banken und der Wirtschaft helfen könnten.

HB: Darlehen: Die Kreditklemme kommt erst noch (27.12.09): Kaum ein anderes Wort fiel in den vergangenen zwölf Monaten so häufig wie Kreditklemme. Obwohl die Summe der vergebenen Darlehen nachweislich nicht gesunken ist, klagt der Mittelstand über zögerliche Banken. Manche Unternehmen sprechen gar von Behinderung durch die Kreditinstitute.

HB: Finanzierung: Vorhang auf für erfolgreiche Startups (25.12.09):  Business Angels, Banken, Strategische Anleger – viele Start-Ups brauchen gleichzeitig verschiedene Finanzierer, um ihre Ideen umzusetzen. Doch allzu viele Partner können das Wachstum eines jungen Unternehmens stören. Es kommt darauf an, die Stärken des Netzwerks zu nutzen.

FTD: Trotz massiven Werbens – Familienunternehmen misstrauen Beteiligungsfirmen (23.12.09): Die Private-Equity-Branche wirbt derzeit massiv um Familienunternehmen. Die lässt die Offensive jedoch kalt – trotz Finanzkrise und Kreditklemme.

FTD: Familienunternehmen – Im Zweifel hilft die Hausbank (23.12.09): In Finanzierungsfragen sind die Geldinstitute noch immer erster Ansprechpartner für Familienunternehmen. Auch unter verschärften Bedingungen.

ifo: Kreditvergabe erneut restriktiver (22.12.09): Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im Dezember gestiegen. 44,3% der befragten Unternehmen beklagen eine restriktive Kreditvergabe der Banken. Damit liegt die Kredithürde aktuell um 1,4 Prozentpunkte höher als im Vormonat. Besonders stark, nämlich von 47,4% auf 50,6% hat sich die Kredithürde im Bauhauptgewerbe erhöht. Zum ersten Mal seit über drei Jahren bewertet über die Hälfte der befragten Baufirmen die Kreditvergabepolitik der Banken als zurückhaltend. Da der Bau eine der Schlüsselbranchen ist, könnte ein Aufschwung an der Kredithürde im Bausektor scheitern, wenn das Bankensystem nicht in die Lage versetzt wird, seine Kreditmittel zu erhöhen. Sie zu der Umfrage auch HB: Unternehmen beklagen Kreditklemme

HB: Kreditklemme: Wer finanziert den Aufschwung? (13.12.09): Unternehmen sehen sich in der Krise zögerlichen Bankern gegenüber. Abschmelzende Eigenkapitalquoten der Institute und gestiegende Kreditstandards verschärfen die Finanzierungsprobleme. Die Bedenken wachsen: Reichen die Kredite, um Wachstum zu finanzieren?

BL: Fach- und Führungskräfte großer Firmen sehen keine Kreditklemme (10.12.09): Nach dem Kanzlerinnengipfel in der letzten Woche wird es bereits wieder ruhiger zum Thema Kreditklemme. Das kann auch daran liegen, dass für größere Unternehmen Einschränkungen bei der Kreditvergabe nicht auf der Tagesordnung stehen. Dies geh aus dem Finanzmarkt-Trendmonitor hervor, für den die Agenturen News Aktuell, Cat Consultants und Faktenkontor zusammen mit dem „Handelsblatt“ 131 Fach- und Führungskräfte großer deutscher Firmen befragt haben. Trotz der schlechten Aussichten klagen nur wenige Firmen über eine Kreditklemme (siehe Tagesspiegel)

Experten: Banken-Fonds verhindert Kreditklemme nicht (4.12.09): Banken und Politik feiern den Mittelstandsfonds als Durchbruch, doch Experten kritisieren das Projekt scharf: Die Geldinstitute würden sich lediglich hinter dem Vehikel verstecken, eine Ausweitung der Kreditvergabe müsse von den Banken selber ausgehen.

BL: Häppchengipel im Kanzleramt zur Finanzierungsklemme erkennt Eigenkapitalproblem(4.12.09): Eigentlich hatte ich diesen Artikel überschreiben wollen mit “Häppchengipel im Kanzleramt zur Kreditklemme hat erwartungsgemäß enttäuscht”. Die Inszenierungen solcher Veranstaltungen bringen außer ein paar Schnitten und wichtigen Fotos mit der Kanzlerin nichts. Dienstag hat sich der Blick Log ausführlich mit der Kanzlerrunde zur Finanzierungsklemme befasst und sich gefragt, ob die “Funktionselite” endlich Verantwortung zeigt. Und [...]

HB: Fragen und Antworten: Wie verhindert man die große Kreditklemme? (4.12.09): Deutsche Firmen hängen am Kredittropf. Doch zunehmend sorgen sich Banken auch über die dünner werdende Kapitaldecke. Das Handelsblatt beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die drohende Kreditklemme. Warum es 2010 kritisch für Banken und Unternehmen wird und welche Institute wie zur Lösung beitragen.

Wiwo: Kreditklemme: Kapitaler Mangel gefährdet Unternehmen (3.12.09): Das räumt nun auch das Bundesfinanzministerium unter Schäuble ein. „Einzelne steuerliche Maßnahmen, die die Eigenkapitalbasis deutscher Unternehmen stärken sollten, können in einer rezessiven konjunkturellen Entwicklung wachstumshemmend wirken“, schreiben die ministerialen Fachleute. Erste Korrekturen nimmt die neue Regierung mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz vor, das bis Jahresende in Kraft treten und rasche Linderung schaffen soll. Dazu gehört auch eine Anhebung der Zinsschranke. „Mittelfristig“ will Schäuble dann das Dilemma der unterschiedlichen Besteuerungssituation von Eigen- und Fremdkapital anpacken, so wie es auch im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und FDP vereinbart ist.

BL: Kanzlerrunde zur Finanzierungsklemme: Zeigt die “Funktionselite” endlich Verantwortung? (1.12.09): Es ist Finanzierungsklemmenzeit. Morgen will Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Vertretern aus Wirtschaft, Gewerkschaften und Finanzindustrie beim “Konjunkturgipfel” in Berlin wieder einmal über die “drohende Kreditklemme” sprechen. Frau Merkel hat sich dazu wieder eine von der Wirtschaftspraxis entfremdete Funktionselite eingeladen. Die Vertreter der jeweiligen Wirtschaftszweige werden sich wie immer hinter ihren gebügelten Statistiken und Umfragen verstecken [...]

HB: Wirtschaftsaufschwung: Kreditbremse der Banken wird zum Risiko (30.11.09): Die Klagen von Unternehmen über eine restriktive Kreditvergabe der Banken haben im November wieder zugenommen. In einer Studie des Münchner Ifo-Instituts wird die Finanzierungssituation der Unternehmen nicht nur weiterhin kritisch beurteilt. Die momentane Lage stellt auch ein Risiko für die Konjunkturerholung dar. Auch der DIHK warnt: Die Nagelprobe bei Krediten kommt erst noch.

FAZ: Kreditklemme – Maschinenbauer ärgern sich über die Banken (30.11.09): Der Branchenverband der Maschinenbauer beklagt rüde Methoden der Banken bei Kreditverhandlungen. Dem VDMA zufolge werden die Unternehmen bisweilen direkt zu Entlassungen aufgefordert. Auch laut der neuesten Ifo-Umfrage kommen die Industriebetriebe wieder schlechter an Kredite. Die Banken weisen die Kritik zurück.

FTD: Kreditklemme – Zuckerbrot und Möhre (29.11.09): Im Umgang der deutschen Regierung mit den Banken gibt es in dieser Krise eine Konstante. Sie setzt auf Anreize statt auf Zwang, auf Zuckerbrot statt auf Peitsche.

HB: Nachfrage sinkt: Banken werden Kredite nicht los (26.11.09): Die Kreditvergabe der Banken in den Euro-Ländern schwächt sich weiter ab. Grund für die von Monat zu Monat nachlassende Kreditdynamik sei in erster Linie eine niedrigere Nachfrage der Firmen nach Krediten wegen der schweren Rezession.

BL: Mittelstand im Stich gelassen: Betreten wird weggeschaut (26.11.09): Die Debatte um die Finanzierungsklemme lodert seit Monaten und wird dennoch falsch geführt, weil sie immer nur die Kreditklemme in den Mittelpunkt stellt. Bedauerlicherweise flaut die Debatte außerdem immer stärker ab. Dabei sind sich viele Beobachter darin einig, dass viele mittelständische Unternehmen die wirklichen Ausmaße der Finanzknappheit erst im nächsten Jahr spüren werden. Die Gründe [...]

HB: Bankenprognose: Kreditklemme kommt erst noch (24.11.09): Unternehmen fällt es zunehmend schwer, sich zu finanzieren. KfW, Sparkassen und private Banken warnen, dass sich die Lage demnächst noch verschlechtern dürfte. Ihre Hoffnung: die Wiederbelebung des Verbriefungsmarktes.

FTD: Warnung vor Kreditklemme – Banken fordern weniger Staatshilfe – außer für sich selbst (23.11.09): Bald ist es genug mit der staatlichen Unterstützung, finden die privaten deutschen Institute. Für sich selbst fordern sie jedoch Nachschlag: Über die KfW soll der Bund helfen, Verbriefungen anzuschieben.

HB: Kreditklemme: Schwellen für Kredite senken (23.11.09): Eine direkte Vergabe von Krediten durch die KfW kommt nicht in Frage. Sinnvoll wäre es, die Anforderungen an die Erträge der Kreditnehmer zu senken.

HB: Finanzierung: Die neue Regierung sieht akute Gefahr einer Kreditklemme (18.11.09): Der Vertrag der Koalitionspartner liest sich teilweise wie eine Hymne an den Mittelstand. Doch wenn bald akute Finanzierungsprobleme auf die Unternehmen zukommen, wird die Regierung die Ernsthaftigkeit ihrer Versprechen beweisen müssen. Die größte Angst der Politiker: Die Banken könnten mit Krediten knausern.

HB: Frankreich: Firmen basteln an eigener Mittelstandsbank (17.11.09): Not macht erfinderisch, das gilt auch für die Kreditklemme. In Frankreich schlossen sich die Top-Manager einiger Unternehmen mit Finanzexperten zusammen und arbeiten an einem konkreten Konzept für eine eigene Mittelstandsbank. Die soll Hilfe zur Selbsthilfe sein, einfach funktionieren, faire Konditionen bieten – und auch deutschen Firmen zugänglich sein.

HB: Sonderkreditprogramm: Deutschlandfonds soll Schub erhalten (16.11.09): Er soll helfen, Unternehmen in der Krise zu retten, doch in der Praxis offenbart der Deutschlandfonds Schwächen. Um die von der Wirtschaft angemahnten Probleme zu beheben, will die Politik nachbessern.

HB: EZB – Kreditfluss bleibt Sorgenkind der Konjunktur (27.10.09): Die Versorgung der Wirtschaft mit ausreichend Krediten bleibt das größte Fragezeichen hinter der beginnenden Konjunkturholung. Aktuelle Zahlen der Europäischen Zentralbank lassen Schlimmes befürchten. Doch Experten bezweifeln, dass Deutschland auf einen Kreditengpass zusteuert.

HB: Private-Equity-Branche - Finanzinvestoren fassen nach Durststrecke wieder Mut (26.10.09): In der krisengeschüttelten Private-Equity-Branche mehren sich die Anzeichen für eine vorsichtige Wiederbelebung. Immer häufiger wagen sich die Fonds wieder an Übernahmen heran, Milliardendeals sind kein Tabu mehr. Auch in Europa hat sich das Transaktionsvolumen im dritten Quartal verdoppelt.

HB: Kreditklemme macht erfinderisch (23.10.09): Derzeit scheitern viele Transaktionen an fehlenden Finanzierungsmöglichkeiten auf Käuferseite. Wer nicht selbst über genug Eigenkapital verfügt, geht leer aus. Das muss nicht sein. Denn es gibt genug Alternativen zur klassischen Bankfinanzierung. Gastautor Michael Sörgel, Rechtsanwalt der internationalen Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper, nennt die Wichtigsten.

Kreditklemme – Private Equity entdeckt den Mittelstand (20.10.09): Banken leihen dem deutschen Mittelstand kein Geld mehr, die Konjunkturprogramme wirken nicht. Deshalb werden auch mittelgroße Unternehmen attraktiv für Private-Equity und Mezzanine-Kapitalgeber. Auch Privatanleger können sich über geschlossene Fonds beteiligen.

Blick Log: Mit Szenario-Simulation Risikorobustheit zeigen und Finanzierungsklemme vorbeugen (8.10.09)

Blick Log: Risikofest in die nächste Finanzkrise? (7.10.09)

HB: Boomsegment am Boden: Mezzanine-Finanzierung steht still  (7.10.09): Der Kapitalmarkt hat sein Votum abgegeben – und es war eindeutig: Derzeit sind bei den internationalen Investoren Nachrangdarlehen an deutsche mittelständische Unternehmen einfach nicht zu platzieren. Der Markt für verbrieftes Hybridkapital an Mittelständler ist am Boden. Dies hat gleich mehrere Gründe.

Blick Log: Auf Smava achten: “Erfolgreichste Online-Kreditbörse” in Deutschland

Welt: Deutsche Firmen rechnen mit Finanzproblemen (6.9.09): Die Mehrheit der deutschen Unternehmen rechnet laut einer Umfrage mit einer Verschlechterung der Finanzierung ihrer Geschäfte. Ein Viertel der befragten Firmen fürchtet sogar, dass es “deutlich schwieriger” wird, in den kommenden Monaten an Kredite zu kommen.

HB: Kreditklemme – Online-Kreditbörse: Geld ohne Bank (4.9.09): In der Krise klagen viele Mittelständler über fehlende Kredite. Das Geld wird knapp. In die Lücke, die die Banken gelassen haben, stoßen nun Online-Kreditbörsen. Wer von den Banken keinen Kredit bekommt, kann hier noch von privaten und gewerblichen Anlegern Geld bekommen. Die Konditionen sind günstig – aber Haken haben die Kreditmarktplätze auch.

Blick Log: Neue Kreditmaßnahmen der Bundes helfen nicht gegen Eigenkapitalklemme (3.9.09): Die Finanzierungszurückhaltung der Banken ist nicht etwa ein subjektiver Eindruck (so Sparkassenpräsident Haasis gestern im Deutschlandfunk), sondern eine messbare Tatsache. Die Diskussion jedoch, ob eine Kreditklemme vorliegt oder nicht und wer daran die Schuld hat, ist überflüssig und offenbart lediglich, dass die in der Öffentlichkeit sich äußernden Vertreter von Politik, Unternehmen und Banken die Praxis nicht kennen.

HB: Fast ein Drittel der Firmen hat Kreditprobleme (29.8.09): Laut einer Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) klagen vor allem Mittelständler über Probleme bei der Kreditvergabe, während sich die Lage bei den Großunternehmen stabilisiert. Kanzlerin Angela Merkel kündigte ein neues Bürgschaftsprogramm zur Bekämpfung der Kreditklemme an.

HB: Aktuelle Studien - Firmen wieder besser mit Krediten versorgt (28.8.09): Die Deutsche Bundesbank kann keine breit angelegte Kreditklemme im Firmenkundengeschäft feststellen. Das geht aus einer im Juli durchgeführten Sonderumfrage unter ausgewählten Banken und Bankverbänden hervor. Eine Ifo-Studie kommt zu einem ähnlichen Ergebnis.

Blick Log: Auch mangelnde Planungsunterlagen führen zu Verzögerungen bei Kreditvergabe (27.8.09)

Blick Log: Flaute ist für Unternehmen nicht beendet: Stresstest gegen die Finanzierungsklemme (25.8.09)

HB: Kreditvergabe - Regionalbanken stützen Realwirtschaft (19.8.09): Die deutschen Unternehmen konnten sich im ersten Halbjahr 2009 vor allem auf Sparkassen und Genossenschaftsbanken verlassen. Beide Institutsgruppen dehnten ihre Kreditvergabe im ersten Halbjahr gegenüber dem Jahresende 2008 weiter aus. Dagegen drosselten Großbanken, Auslandsbanken und Landesbanken die Darlehensvergabe zum Teil drastisch.

Blick Log: Die KfW weiß es schon: Wirtschaftskrise belastet Eigenkapital der Unternehmen (19.8.09)

FTD: Kredite an Firmen sinken ungebremst (14.8.09): Deutsche Unternehmen haben im Frühjahr erheblich weniger Kredite aufgenommen als in den ersten drei Monaten des Jahres. Der rapide Rückgang schürt die Furcht vor einer Kreditflaute.

Blick Log: Vom Neustart des Finanzsystems (14.8.09)

HB: Bundesbank sieht keine Kreditklemme (13.8.09): Die Bundesbank und die KfW-Bankengruppe halten im Gegensatz zur Politik die Gefahr einer Kreditklemme in Deutschland für gebannt. Das geht aus Analysen hervor, die beide Finanzinstitute für den Bankenrettungsfonds Soffin und das parlamentarische Finanzmarktgremium erstellt haben.

FAZ: Finanzsystem und Scharia – Eigenkapital ist gottgefällig – Zinsnahme nicht (2.8.09): Ein Finanzsystem, das der Scharia entspricht, könnte die Kreditklemme überwinden helfen. Das islamische Finanzwesen stehe für Maß, Realitätssinn und Anstand. Die Instrumente, die in die Finanzkrise geführt haben, sind im Islam verboten.

Capital: Finanzierungsquelle – Europas Firmen setzen auf Ramschanleihen (29.7.09): Hoffnungsschimmer für hoch verschuldete Unternehmen: In Europa wächst die Risikolust der Investoren, der Markt für Hochzinspapiere zieht an. Gerade für Firmen mit Private-Equity-Eignern könnte das die Rettung sein.

FTD: Ausweg aus der Kreditklemme? Schuldscheindarlehen in Mode (28.7.09): Zahlreiche Unternehmen beschaffen sich in diesem Jahr erstmals Mittel via Schuldscheindarlehen. Das Instrument ist altbewährt, neu ist aber vor allem ein Wunsch, der die Unternehmen in diesen Tagen so stark umtreibt wie selten zuvor: Sie wollen unabhängiger werden von einzelnen Gläubigern, etwa von Krediten ihrer Hausbank.

HB: Projektgesellschaften: Alternative Finanzierer spüren Aufwind (27.7.09): Mittelständler müssen hoffnungsvolle Projekte auch in Zeiten der Finanzmarktkrise nicht zurückstellen. Als Alternative zum klassischen Bankkredit können sich Firmen auch über Projektgesellschaften finanzieren – und so bis zu 20 Mio. Euro Förderung erhalten.

HB: Firmen bekommen immer weniger Kredite (27.7.09): Unternehmen in Europa bekommen immer weniger Kredite. Das belegen die neusten Daten der Europäischen Zentralbank: Demnach sind die Kredite an Firmen in den 16 Euro-Ländern sind im Juni in Rekordtempo geschrumpft. Experten urteilen: Zahlen aus einer anderen Welt.

FTD: Debt-Equity-Swap – Das Pokerspiel für klamme Firmen (22.7.09): Einer bedrohlich wachsenden Zahl von Firmen fehlt Kapital. Wer kein neues auftreiben kann, dem droht die Pleite. In einer vierteiligen Serie beleuchten wir die Auswege aus dieser Falle – wie etwa einen Debt-Equity-Swap.

Blick Log: Es geht ja doch: Banken wollen Verbriefungsmarkt fördern als Teillösung für die Finanzierungsklemme (22.7.09)

HB: Akuter Kreditengpass befürchtet – Wirtschaft verlangt nach frischem Geld (22.7.09): Gibt es in Deutschland eine Kreditklemme, unter der Unternehmen leiden? Ein klares Nein kommt von Wirtschaftsexperten des ZEW. Sie haben in einer Studie herausgefunden, dass die Kreditvergabe seit Anfang 2008 kontinuierlich steige – trotz Rezession. Die Industrie klagt dagegen über einen Kreditengpass und sieht die Konjunkturerholung gefährdet, sollte die Politik nicht reagieren.

Spon: POTPOURRI DER VORSCHLÄGE – Verzweifelter Kampf gegen die Kreditklemme (21.7.09): Die Politik hat ein neues Aktionsfeld: Die drohende Kreditklemme und die Frage, wie sie bekämpft werden kann. An Vorschlägen mangelt es nicht – doch die Banken warnen vor dem Zwang zu hohen Risiken. Unterstützung bekommen sie von vielen Industrie- und Handelskammern: Die Banker seien nur vorsichtig.

HB: Banken bieten Lösung für die Kreditklemme (20.7.09): Die deutschen Banken fordern eine Wiederbelebung des Verbriefungsmarktes, um drohende Kreditklemme zu vermeiden. Dabei soll der Bund für einen Teil der Ausfallrisiken garantieren, um internationale Investoren als Käufer solcher Forderungspakete zu gewinnen.

Blick Log: Alte Ideen gegen die Finanzierungsklemme des Mittelstands wieder aufgefrischt (15.7.09)

FAZ: Kreditklemme – Wenn Firmen sich von Banken erpresst fühlen (14.7.09): Peer Steinbrück droht den Banken, sie sollten endlich wieder Kredite vergeben. Doch gibt es die Kreditklemme wirklich? Die Antwort der Unternehmen ist einfach. Sie behaupten: Wir werden von den Banken erpresst.

Blick Log: Kredit- und Finanzierungsklemme – Mittelstand sucht Eigenkapital: Hier ein Musterfall der Finanzkrise (13.7.09)

Zeit: Banken -Prügelknaben für den Wahlkampf (13.7.09): Steinbrück und Co. fordern die Banken auf, wieder großzügiger Kredite zu vergeben. Das zeugt von geringem Sachverstand – oder ist Teil einer ausgeklügelten Inszenierung, sagt das Börs-o-Meter.

HB: Neugeschäft bricht ein – Es klemmt beim Leasing (11.7.09): Die Refinanzierungsprobleme der Leasingunternehmen schlagen voll auf das Geschäftsvolumen der Branche durch. Im ersten Halbjahr sank das Neugeschäft nach Verbandsschätzungen um mehr als 15 Prozent. Ein trauriger Rekord, der auch die Probleme der Unternehmen bei der Refinanzierung verschärft.

HB: Firmen finanzieren wieder mehr aus eigener Kraft (10.7.09): Die Rezession spaltet Deutschlands Unternehmen in Sachen Finanzierung in zwei große Lager. Jeder dritte deutsche Manager klagt über leicht bis deutlich gestiegene Finanzierungskosten. Demgegenüber haben sich für jede zweite Firma die Kreditkosten seit Krisenbeginn nicht verändert. Damit liegt Deutschland europaweit im Mittelfeld.

HB: Die Verbriefung rehabilitieren (10.7.09): Der Streit, ob eine Kreditklemme näherungsweise erreicht ist, erhitzt derzeit die Gemüter. Der Bundesfinanzminister hat zum Instrument der inhaltsleeren Drohung gegriffen. Dabei ist die Androhung von Zwang blanker Unsinn. Doch was kann getan werden, wenn man von folgenlosen Drohungen einmal absieht?

HB: KfW kämpft gegen Kreditklemme (10.7.09): Der seit zehn Monaten amtierende Vorstandschef der KfW, Ulrich Schröder, trimmt die staatseigene Förderbank auf Expansionskurs. Weil sich die Geschäftsbanken zurückhalten, will die Staatsbank nun die Finanzierung von Unternehmen und Kommunen massiv ausweiten.

Blick Log: Beerdigt den Streit um die Kreditklemme: Es geht nämlich anders und besser (9.7.09)

Blick Log: Armseliges Ping Pong zwischen Politik und Banken zur Kreditklemme: Das Thema “Kreditklemme” wird zum Wahlkampfthema. Diesen Eindruck jedenfalls gewinnt man bei einem Blick in die Wirtschaftsschlagzeilen in diesen Tagen. Die Welt spricht mittlerweile vom Liebesentzug der Politik für die Banken. Die Kritik am Verhalten der Banken wird also täglich lauter. Dabei ist die Lösung nicht so einfach.

SZ: Klemmt es – oder klemmt es nicht? (7.7.09) Für manche ist schon Krise, wenn der Zins steigt. Andere sprechen von Krise erst, wenn sie überhaupt keine Darlehen mehr bekommen.

FTD: Bund plant Angebot an Kreditpolicen (7.7.09: Im Streit um die Vergabe von Darlehen will der Bund jetzt bei der Kreditversicherung helfen. Dabei ist das eigentliche Problem nur die gestörte Kommunikation zwischen Banken und Firmen, heißt es in einer Studie.

FAZ: Furcht vor Kreditklemme - Deutschland will laxere Eigenkapitalregeln (6.7.09): Die derzeitige Krise ist zu einem beträchtlichen Teil durch zu laxe Kreditvergabe entstanden. Trotzdem dringt die Bundesregierung nun darauf, die Eigenkapitalregeln der Banken zu lockern. Denn angeblich droht eine Kreditklemme. Wirklich? Sparkassen und Volksbanken behaupten das Gegenteil.

Spon: Warum die Banken mit Krediten knausern müssen (6.7.09): Politiker wettern gegen den Kredit-Geiz der Banken. Sie geben den Instituten die Schuld dafür, dass die Wirtschaft so schwer Tritt fasst. Doch so einfach ist es nicht: SPIEGEL ONLINE analysiert, was an den Mythen der Kreditklemme dran ist – und was Wahlkampfgetöse.

HB: Finanzierung: Wie Gründer an die Finanzierung kommen (6.7.09): Wer ein Unternehmen gründen will, braucht Geld. Egal ob Venture-Capital-Gesellschaft oder staatliche Zuschüsse: Die Möglichkeiten der Finanzierung sind vielfältig. Das Handelsblatt gibt einen Überblick über verschiedene Wege, die Gründung zu finanzieren.

HB: Banken verwahren sich gegen Geiz-Vorwürfe (6.7.09): Deutschlands Banken stehen heftig in der Kritik. Von allen Seiten hagelt es Vorwürfe, sie seien zu zögerlich bei der Kreditvergabe und würden das preiswerte Geld der Europäischen Zentralbank horten, statt es an ihre Kunden weiterzugeben. Die Politik droht schon mit Zwangsmaßnahmen. Die Institute wehren sich mit deftigen Worten und bekommen dafür Unterstützung von zahlreichen Spitzenökonomen.

HB: Berlin mischt sich in Kreditversicherung ein (6.7.09)

HB: Kreditvergabe: Politik droht Banken mit Zwang (5.7.09)

Welt: Mittelstand geht das Geld aus Die Politik droht den Banken mit Liebesentzug (4.7.09)

Wiwo: DIHK-Chef Driftmann im Interview “Offenlegen, wie die Banken die staatlichen Gelder nutzen” (4.7.09)

Wiwo: Umfrage: Kreditklemme hat deutlich zugenommen 4.7.09)

Blick Log: Auch EZB hat die Bonitätsklemme ausgemacht (3.7.09)

HB: Kreditklemme – Die einseitige Unterstützung von Staat und Notenbanken (3.7.09)

DSU: Wird Risikokapital knapp? (3.7.09)

HB: Politiker attackieren Banken (2.7.09)

Wiwo: Banken knausern mit Unternehmenskrediten (30.6.09)

Blick Log: Eigenkapitalfinanzierung 2.0: Wie man Unternehmen mit Risikokapital fördern kann (29.6.09)

Blick Log: Insolvenzwelle: Der dicke Hals des Mittelstands mit dem Deutschlandsfonds (26.6.09)

Wiwo: Stille Teilhaber für Unternehmen (26.6.09)

Zeit: Die Krise ist noch längst nicht vorbei (25.6.09): IWF und EZB warnen vor weiteren Abschreibungen in Milliardenhöhe bei den Banken. Die Bundesregierung muss die Lehren aus Japan und Schweden ziehen

Wiwo: Kreditklemme – ja oder nein? (25.6.09)

Zeit: Steinbrücks Kreditklemme (25.6.09): Der Finanzminister kritisiert die Banken – zu Unrecht. Wenn er will, dass diese wieder mehr Kredite vergeben, muss er ein neues Konjunkturprogramm auflegen

Wiwo: Guttenberg sieht derzeit keine Kreditklemme (18.6.09)

Wiwo: Neue Antragsflut beim Wirtschaftsfonds (17.6.09)

Wiwo: DIHK: Probleme bei Kreditvergabe werden mehr (15.6.09)

Blick Log: So sieht die Kreditklemme 2.0 in der Praxis aus: Beispiel Hafencity (8.6.09)

Blick Log: Kreditklemme 2.0 und Rating 2.0 sorgen für Stress 2.0 (5.6.09)

Blick Log: Vorsichtige Renaissance der Verbriefungsmärkte aber immer noch investment first (4.6.09)

Blick Log: Merkels Warnungen vor Eskalation der Kreditkrise kommen fast zu spät (3.6.09)

Blick Log: Toxische Papiere und Bad Banks bei Sinn und Verstand (25.5.09)

Wiwo: Banken erwarten Pleitewelle

Blick Log: Wie Unternehmen, Banken und Regierung das KfW-Kreditprogramm zum Laufen bringen können (6.5.09)

Blick Log: Fiat, Opel: Die “Investmentbanker” der Bundesregierung setzen falsche Prioritäten (2.5.09)

Blick Log: Wo bleibt die Kreditversicherung des Bundes? (29.4.09)

HB: In der Kreditklemme – Markt für Hypothekenkredite: Nichts für Puristen (21.4.09): Die Kreditklemme machte Verbriefung zum Unwort. Das bedeutet aber nicht, dass die britische Regierung unbedingt falsch liegt, wenn sie dem Markt für hypothekenbesicherte Wertpapiere Hilfe in Aussicht stellt. Eine zeitweilige Unterstützung des Marktes könnte ein notwendiges Übel sein, um die Kreditvergabe zu stärken.

Blick Log: Ausbaufähiger Vorschlag zur Eigenkapital-Finanzierung für den Mittelstand (16.4.09)

HB: Mit Verbriefungen dem Mittelstand helfen (14.4.09): Der Mittelstand ist der Job- und Wachstumsmotor der deutschen Wirtschaft. Doch der Motor beginnt zu stottern, die Wirtschaft ist hochgefährdet. Es mehren sich die Klagen, dass es mittelständischen Unternehmen schwerer fällt, neue Kredite zu erhalten. Der Staat sollte die Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Finanzierung schaffen.

HB: Finanzierung – Die Tücken der Verbriefung (8.4.09): Die Industrie- und Handelskammer (IHK) warb vor einiger Zeit mit “Verbriefungen als Hilfe aus der Einbahnstraße”. Um ihre Eigenkapitalquote zu schonen, folgten viel mittelständische Unternehmen dem Ruf der IHK. Doch die Verbriefung hat ihre Tücken, wie sich in der Finanzkrise zeigt.

Blick Log: Sparkassen zwischen Kreditklemme und toxischen Wertpapieren (6.4.09)

Blick Log: Kreditklemme, weil Banken eigene Verbindlichkeiten zu niedrigen Marktwerten zurückkaufen? (30.3.09)

Blick Log: Bund mindert Kreditklemme für den Mittelstand (21.2.09)

Blick Log: Staatshilfe für VW-Bank: Alle denken an Autos und Banken, niemand an den Mittelstand (19.2.09)

Blick Log: Kredit- oder Bonitätsklemme für Mittelstand (16.2.09)

Blick Log: Ifo-Institut sieht keine Kreditklemme (10.2.09)

Blick Log: Verschärfung der Kreditbedingungen hat Mittelstand längst erreicht (6.2.09)

Wiwo: Kreditvergabe auf der Kippe

Blick Log: Applaus für die Regierung zum Rettungsschirm für “Realwirtschaft” (9.1.09)

Blick Log: Kreditklemme oder Kredithürde? Mittelstand spürt Kreditzurückhaltung in jedem Fall (9.1.09)

Blick Log: Kreditklemme oder Kredithürde? Mittelstand spürt Kreditzurückhaltung in jedem Fall (7.1.09)

Blick Log: Kreditklemme verschärft sich (2.1.09)

2008

Blick Log: Kreditklemme: Der Druck steigt (15.12.08)

FAZ: Große Angst vor der Kreditklemme (13.12.08)

Blick Log: 1 Billion Euro Kredite liegen für Unternehmen durch Verzögerungen des Bankenrettungspakets brach (11.12.08)

Blick Log: Kreditmärkte stören wirtschaftliche Entwicklung (8.12.08)

Blick Log: Dilemma der Kreditklemme: Banken oder Wirtschaft retten? (4.12.08)

Blick Log: Bundesbank sieht keinen Credit Crunch in Deutschland (21.11.08)

Blick Log: Da koch(t) der Mittelstand: Schnelle Mrd-Bürgschaften für Autoindustrie (16.11.08)

Blick Log: Hintergrund: Wie sich eine Finanzkrise auf die Realwirtschaft überträgt (13.11.08)

Blick Log: Die Kreditklemme im Mittelstand und bei Großunternehmen (12.11.08)

Blick Log: Update zur Kreditklemme ergibt kein einheitliches Bild (29.10.08)

Blick Log: Wie weit ist die Kreditklemme im deutschen Mittelstand? (28.10.08)

HB: Handelsblatt: Kreditklemme: Die KfW soll es jetzt richten (22.10.08)

FTD: FTD: Kreditklemme Das Ende der großen Deals (15.10.08)

Blick Log: Verkauf der IKB kein Nutzen für Mittelstand (21.8.08)

Blick Log: Das Ungeheuer ist wieder da: Kreditkrise brüllt wieder (20.8.08)

Ältere Berichte

Mark Lübinski – Diplomarbeit Universität Hamburg : Verbriefungen als Finanzierungsmöglichkeit für den deutschen Mittelstand (Oktober 2006)

Private-Equity-Branche

Finanzinvestoren fassen nach Durststrecke wieder Mut

von Hans G. NaglIn der krisengeschüttelten Private-Equity-Branche mehren sich die Anzeichen für eine vorsichtige Wiederbelebung. Immer häufiger wagen sich die Fonds wieder an Übernahmen heran, Milliardendeals sind kein Tabu mehr. Auch in Europa hat sich das Transaktionsvolumen im dritten Quartal verdoppelt.