Literatur zu Managementthemen

Diese Literaturübersicht ergänzt den Leitfaden zum “Management in rauen Zeiten in mittelständischen Unternehmen”. Hier geht es um allgemeine Frage zur Managementpraxis.

  1. American Marketing Association: Marketing in an Economic Downturn
  2. Angelika Amend, Das Insolvenzverfahren- ein Leitfaden über die wesentlichen Abläufe für Gläubiger, Skript 2004.
  3. Nils Bickhoff u.a., Die Unternehmenskrise als Chance: Innovative Ansätze zur Sanierung und Restrukturierung, 2004 (via. Google Books in Ausschnitten)
  4. P. Argenti, Ihr Auftritt, in FTD-Dossier Krisenstrategie, Beilage der FTD v. 30.1.2009.
  5. W. Burgers, Zeit für die One-Man-Show, in: in: FTD-Dossier Krisenstrategie, Beilage der FTD am 6.2.2009.
  6. P. Carroll u. C. Mui, Wenn bewährte Strategien fehlschlagen, in: Harvard Business Manager 12/2008 (kostenpflichtig).
  7. Deutsche Börse, Studie: Wachstum und Unabhängigkeit durch Eigenkapitalfinanzierung, 2009
  8. Denis Dilba, Finanzstrategie – Kapital rechtzeitig sichern, FTD Online v. 12.7.10.
  9. Dirk Elsner:  Auch mangelnde Planungsunterlagen führen zu Verzögerungen bei Kreditvergabe (Blick Log)
  10. Dirk Elsner: Grenzen des Working Capital Management
  11. Dirk Elsner: Flaute ist für Unternehmen nicht beendet: Stresstest gegen die Finanzierungsklemme (Blick Log)
  12. Dirk Elsner: Haben die Krisen-Tools geholfen? (CFOWorld)
  13. Dirk Elsner: Mit Szenario-Simulation Risikorobustheit zeigen und Finanzierungsklemme vorbeugen (Blick Log)
  14. Dirk Elsner: Kapitalkosten senken – Kreditsicherheiten geschickter verwalten (CFO World)
  15. Dirk Elsner: Verbindlichkeiten und Liquidität – Die Krux mit dem Working Capital (CFOWorld)
  16. Div. Autoren: Firmen sind fit für die Krise, in: Handelsblatt v. 4.2.2009.
  17. Sabrina Erben: Working Capital Management : Verborgene Schätze in Lager und Rechnungsmappe: Handelsblatt Online v. 17.11.2009.
  18. FTD-Dossier: Krisenstrategie, Beilage der FTD am 30.1.2009.
  19. FTD-Dossier: Schockstarre Führungsspitzen Kreditkrise überfordert Manager (nur noch gegen Entgelt:
  20. Sanierungskapitalerhöhungen Die Schlacht um frisches Geld/Staatshilfen Ein kapitaler Bund fürs Geben/
  21. Schuldscheinumtausch Rettungsanker für pleitebedrohte Firmen/
  22. Debt-Equity-Swap Das Pokerspiel für klamme Firmen
  23. FTD-Serie: Restrukturierer – Wenn die Feuerwehr teuer wird (28.1.09)
  24. FTD-Serie: Rettungsanker für bedrohte Firmen
  25. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung: Ablauf des Unternehmensinsolvenzverfahrens
  26. Unternehmensinsolvenz: Grobablauf des Verfahrens.
  27. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung: Der Insolvenzplan Eine häufig verkannte Chance zur Sanierung auch kleiner und mittlerer Krisenunternehmen.
  28. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung: Betriebsübergang nach § 613a BGB Materialsammlung zum Betriebsübergang nach § 613a BGB,
  29. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung: Materialien zur Krisenberatung, November 2008.
  30. W. Gleißner, Risikomanagement in der Krise: Stand und Verbesserungspotenziale, auf: www.RiskNet.de, Oktober 2009
  31. W.Gleißner, Wertorientierte Analyse der Unternehmensplanung auf Basis des Risikomanagements, in: Finanzbetrieb 7-8/2002
  32. W. Gleißner u. A. Schaller, Krisendiagnose und Krisenmanagement, in: Krisen-, Sanierungs- und Insolvenzberatung (KSI), Heft 04/2009
  33. Werner Gleißner, Theodor Schrei und Marco Wolfrum, Neue Ansätze im Risikomanagement der OMV, in: Controller Magazin Ausgabe Mai/Juni 2009, S. 93 – 99.
  34. Julia Groth, Familienunternehmen misstrauen Beteiligungsfirmen, in: FTD Online v. 23.12.2009
  35. Wiebke, Harms, Familienunternehmen – Im Zweifel hilft die Hausbank, in FTD Online v. 23.12.2009.
  36. Neal A. Hartmann: Krise nach Plan, in FTD-Dossier Krisenstrategie, Beilage der FTD v. 30.1.2009.
  37. J. Hauschildt, Krise, Krisendiagnose und Krisenmanagement, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 100, 30.04.2001.
  38. IDW Standard – Entwurf : Anforderungen an die Erstellung von Sanierungskonzepten (IDW ES 6), Stand 1.8.2008 (Zugriff nur nach Anmeldung).
  39. IHK, Dortmund: Krisenmanagement.
  40. Rüdiger Jungbluth, Mehr Masse als Klasse, in Die Zeit Nr. 15 v. 02.04.2009.
  41. P. Klein, Anwendbarkeit und Umsetzung von Risikomanagementsystemen auf Compliance-Risiken im Unternehmen. Auswirkungen auf die Rolle des Syndikus im Unternehmen, Köln 2008
  42. Philip Kotler, John A. Caslione, Chaotics: The Business of Managing and Marketing in the Age of Turbulence, 2009 (Auszüge über Google Books)Max Lebsanft, Unternehmensfinanzierung – Kapital aus der Privatschatulle, in FTD-Online v. 12.10.10
  43. J. Leendertse, “Krisen in Familienunternehmen Mittelstand: Familiäre Eiszeit”, in: Handelsblatt v. 2.2.09
  44. H. Lobnig, Krisenintervention ist mehr als Veränderungsmanagement, in: Hernsteiner 2/2002.
  45. Peter Lorange, Dem Sturm trotzen, in FTD-Dossier Krisenstrategie, Beilage der FTD am 30.1.2009.
  46. Mastering Krisenstrategie, Teil 1: Rezession erkennen, Beilage der FTD am 23.1.09.
  47. Erik Mattes, Investor Relations während Unternehmenskrisen, o. Jg.
  48. Stefanie Mühleis, Das Insolvenzplanverfahren als Sanierungsinstrument anhand eines praktischen Beispiels, Diplomarbeit Fachhochschule Nürtingen 2003.
  49. M. E. Porter, Wettbewerbsstrategie, 7. Aufl., Frankfurt 1992.M. Prellberg, Die Chancen zu nutzen, das ist die Kunst, in: FTD v. 1.2.09
  50. Dagmar Recklies: “Strategie in turbulenten Zeiten” von aus dem Jahre 2001
  51. Amanda Ripley, Fear Factor: This Is Your Brain in an Economic Crisis, in Time Online v. 15.10.2008
  52. Tobias Schmalzhaf, Das Management qualitativer Risiken bei Banken – eine Untersuchung im Kontext von Basel II, Arbeitpapier Universität Trier, Professur für BWL, insbes. Wirtschaftsprüfung und Rechnungswesen.
  53. P. Schubert u. O. Olliges, Zeitgemäße Liquiditätsplanung – Ein Praxisbeispiel, in: Die moderne Finanzfunktion, Strategien, Organisation und Prozesse, Gabler 2008.Thomas Strätling: Die Psychologie der Krise – die Qualität kommt aus der Tiefe
  54. Klaus J. vor der Horst, Warum Unternehmenssanierungen oft scheitern, o. Jg.
  55. Jochen Wentzler, Debt Equity Swap als Teil der finanziellen Unternehmenssanierung, in: Finanzbetrieb 9/2009, S. 446 (hinter Link nur Zusammenfassung, Volltext ist kostenpflichtig).
  56. Olaf Wittrock, Familienunternehmen – Sparen in der Zeit, Haben in der Not, FTD Online v. 18.12.2009.

Einige Dokumente hinter einzelnen Links sind nur zeitweise frei erhältlich (gewesen). Hinweise ohne Hyperlink sind online nicht frei verfügbar.

{ 2 comments… read them below or add one }

Peter Demel Oktober 13, 2014 um 12:05

Ist das eine Klasse Liste.
Ich muss mir da Zeit lassen und sie genauer studieren.
Danke für die Zusammenstellung.
LG Peter

Antworten

Göllner Februar 13, 2013 um 09:10

Eine sehr gute Zusammenstellung. Mein Favorit ist die FTD-Serie.

Antworten

Leave a Comment