Blick Log Mobile Edition: Blog für mobile Smartphone optimiert und weitere Neuerungen

by Dirk Elsner on 13. Juli 2009

Seit ein paar Tagen habe ich das (noch zweifelhafte) Vergnügen, ein neues Smartphone nutzen zu können. Warum das zweifelhaft ist, ist ein Thema für einen eigenen Beitrag. Nur so viel: Die persönliche Konfiguration und Einrichtung kostet weiterhin zu viel Zeit. Aber lassen wir das jetzt. Wichtig ist, dass ich dies endlich zum Anlass genommen habe, den Blick Log nun endlich auch “smarthphone-fähig” zu machen.

Und ehrlich, ich habe mir das komplizierter vorgestellt. Das Plugin MobilePress erledigt dies nämlich ausgesprochen bequem. Ich musste nur das Plugin auf den Server laden und aktivieren. Und schon kann man den Blog auch bequem unterwegs per pda, mda und ich hoffe auch iphone ohne lange Wartezeiten anschauen. Wie bei Spiegel Online oder Handelsblatt.com braucht man nicht einmal einen Zusatz eingeben. Einfach www.blicklog.com und die Umleitung auf die mobile Edition erfolgt automatisch. Bei mir jedenfalls hat es gut geklappt. Artikel und Seiten lassen sich so gut ansehen. Einzig die Boxen der Seitenleiste tauchen nicht auf. Das ist schade, weil ich so die Twitter Updates, die hier hauptsächlich aus Hinweisen auf interessante Artikel und Websites bestehen, nicht in die Ansicht integrieren kann. 

Weitere Neuerungen sind die Möglichkeiten, Artikel zu versenden, als pdf zu exportieren bzw. zu drucken. Die entsprechenden Symbole sind unter den jeweiligen Artikeln rechts in der Social-Bookmark-Leiste zu finden. Störend ist dabei, dass dies über einen Dienstleister erfolgt und nicht direkt möglich ist. Aber besser über printfriendly als gar nicht. Jedenfalls lassen sich auf diese Weise gerade längere Artikel besser drucken oder als pdf abspeichern. Schön ist, dass alle Links in den Artikeln nach dem pdf-Export erhalten bleiben.

Previous post:

Next post: