Dirk Elsner

Im Januar habe ich Ende der Kolumne “Wenn das Internet der Dinge automatisch bezahlt” geschrieben, dass das Bezahlen im Internet der Dinge noch zwar nicht auf der Überholspur befindet, ich gleichwohl die Notwendigkeit sehe, dass sich die Finanzindustrie hier experimentierfreudiger zeigen sollte, damit Banken hier nicht ebenfalls in die Defensive geraten. Die Beispiele, wo klassische […]

{ Comments on this entry are closed }

{ Comments on this entry are closed }

{ Comments on this entry are closed }

{ Comments on this entry are closed }

Mit dieser Beitragsreihe erneuere ich auf Basis der modernen Evolutionsbiologie und neurowissenschaftlichen Grundlagen meiner ökonomischen Denke. Ich halte das traditionelle aber in der Wirtschaftspraxis nach wie vor verwendete ökonomische Modell der neoklassischen Theorie für überholt und bin darauf bereits mehrfach Beiträgen eingegangen. Dieser Beitrag vertieft die neurobiologischen Ursachen von Emotion und Motivation.

{ Comments on this entry are closed }

{ Comments on this entry are closed }

Irgendwie reden ja die Payment Professionals beim Thema Bezahlen derzeit hauptsächlich über das mobile Bezahlen mit Apple Pay und Google Pay. Wirklich disruptiv ist das aber nicht. Das Bezahlen wird trotz moderner Frontends durch Google und Apple nicht wirklich neu gedacht, denn die an einem Zahlungsprozess Beteiligten reduziert sich nicht mit Apple oder Google Pay.   […]

{ Comments on this entry are closed }

Smart home of the future

by Dirk Elsner on 20. Januar 2019

Hier eine kurze Smart Home Reportage, wenn alles gut funktioniert.

{ Comments on this entry are closed }

Hack eines Smart Homes

by Dirk Elsner on 19. Januar 2019

Geniale Szene über den Hack eines Smart Homes aus der 2. Staffel der TV-Serie Mr. Robot

{ Comments on this entry are closed }

{ Comments on this entry are closed }

Da ist es schon wieder soweit. Zum insgesamt elften Mal seit 2008 beende ich in diesem Blog ein Jahr. Wahlweise findet man für einen Jahresrückblick über den deutschen Finanzsektor gute und schlechte Nachrichten. Unbestritten ist, dass 2018 für große börsennotierte Banken kein einfaches Jahr war. Mit Blick auf die deutlich freundlichere Lage spanischer, französischer, schweizerischer […]

{ Comments on this entry are closed }

{ Comments on this entry are closed }

{ Comments on this entry are closed }

{ Comments on this entry are closed }

{ Comments on this entry are closed }