Der Tod von Knuts Pfleger lässt mich innehalten und macht mich traurig

by Dirk Elsner on 22. September 2008

Der Berliner Tierpfleger Thomas Dörflein ist tot. Der 44-Jährige wurde heute leblos in einer Wilmersdorfer Wohnung gefunden. Dörflein soll seit längerem schwer krank gewesen sein. Mir tut das sehr leid, vor allem wenn man die Fotos mit ihm und den Eisbären sieht.

Mit Wirtschaft und Finanzmärkten hat diese Meldung nichts zu tun. Gleichwohl stolperte ich heute Abend über diese Nachricht während ich nach Neuigkeiten zu den aktuellen Nachbeben an den Börsen stöberte. Und sie läßt mich einen Augenblick innehalten.

Ich konnte zwar nie den Hype um Knut verstehen und habe systematisch um jeden Artikel über den Eisbären herumgelesen, aber diese Nachricht heute hat mich traurig gestimmt. Sie passt zu diesem trüben ersten Herbsttag des Jahres.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: