Taugt Twitter als Nachrichtenmedium? (+ archivierte Twitter Meldungen zur Bundestagswahl)

by Dirk Elsner on 29. September 2009

Die Bundestagswahl ist zwei Tage her, die erste Nachbereitungswelle von Parteien und Beobachtern ist vorbei, und es beginnen die Vorbereitungen auf die neue Regierung. Der Web-Wahlkampf und  Twitter haben weder die Wahl beeinflusst (siehe dazu im Freitag Artikel  „No we can’t„), noch eine besondere Rolle bei der Berichterstattung gespielt. Angeblich vorzeitig bekannt gemachte Prognosen der Wahlergebnisse erwiesen sich als Fälschung oder als Werk von Spaßvögeln, wie der Bildblog schreibt.  Dies hat einmal mehr gezeigt, dass Twitter nicht als zuverlässiges Nachrichtenmedium taugt. Die klassischen Medien werden das feiern und sicher auszuschlachten wissen.

Natürlich werden über Twitter auch schnell relevante Informationen verbreitet. Aber längst nicht jeder Tweet mit Bezug zur Bundestagswahl war relevant oder glaubhaft. Mitleser aller Meldungen zu #Bundestagswahl standen vor dem Problem, gute und schlechte Informationen voneinander trennen zu müssen. Dazu kommt noch ein enormes Rauschen in Form von Meinungs- und Gefühlsäußerungen. Das waren zwar zum Teil recht amüsante Impressionen vom Wahltag, mehr aber auch nicht. Als zuverlässiges Nachrichtenmedium taugt Twitter im Ergebnis nur, wenn man die Tweets der klassischen Medien verfolgt.

Im Übrigen reklamiert die Netzcommunity Twitter aber auch gar nicht als relevantes Nachrichteninformationsmedium, sondern eher als Gesprächsmedium u.a. über Nachrichten. Und Gespräche enthalten nun einmal nicht ständig Hochrelevantes. Kein klassisches Medium braucht also die Konkurrenz von Twitter zu fürchten. Als Medium, um Gesprächen zu lauschen, ist Twitter allerdings bislang einzigartig.

Wer noch einmal die Tweets vom Wahltag und dem Tag danach verfolgen will, der kann dies über die folgenden beiden Beiträge des Blick Logs tun:

Der Blick Log hat erstmalig den Service von coveritlive.com genutzt. Damit ist es u.a. möglich, Tweets von bestimmte Twitterern oder zu bestimmten Stichworten direkt in die eigene Webseite zu integrieren. Im Gegensatz zu anderen Tools, mit denen sich Meldungen ebenfalls integrieren lassen, werden bei coveritlive die Meldungen für den beobachteten Zeitraum archiviert.

Meldungen zu Twitter und Bundestagswahl

Freelations Wie das Social Web die Politik verändern könnte

AFP: Bundeswahlleiter überprüft angebliche Wahl-Prognosen auf Twitter

RP: Microblogging-Dienst Twitter Wahlprognosen kursieren vorab im Netz

Focus: Das Gezwitscher zur Wahl

AFP: HINTERGRUND: Die Gefahr vorzeitiger Prognosen via Twitter

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: