100 Tage Blick Log: Vielen Dank an die Leser

by Dirk Elsner on 12. November 2008

Beinahe hätte ich das Jubiläum übersehen. Nun will ich doch kurz innehalten und den 100. Tag meines Blogs mit einem Feuerwerkbild feiern. Und natürlich will ich mich bei meinen Besuchern bedanken.  100 Tage sind vergangen seit es mich im August diesen Jahres überkam, endlich die Webwelt zu „beglücken“. Aufgrund meiner persönlichen und beruflichen Interessen war es klar, dass Wirtschaftsthemen eindeutig die Schwerpunkte bilden.

Fireworks on Planet Krypton

Ob ich die Welt damit wirklich beglücke, weiß ich nicht. Wirtschaftsthemen sind ja nicht jedermanns Sache. Andererseits erleben wir in diesen Wochen mega spannende Wirtschaftstage. Als Blogger muss man schon fast Angst haben, dass die Zeiten der Finanzkrise eines Tages vorbei sein könnten.

Mir macht es jedenfalls weiterhin viel Spass, vor allem, weil ich mich über ein stetiges Wachstum der Besucherzahlen freue. Der bisherige Besucherrekord mit 886 Besuchern liegt gerade mal eine Woche zurück und ist der Wahlnacht in den USA zu verdanken. An normalen Tagen liegt sie natürlich deutlich darunter. Schön wäre es, wenn sich die Besucherzahl sich auf diesem Niveau einpendeln würde und dann weiter stetig steigt.

Apropos Ranking: Hier habe ich inzwischen gelernt, dass es das Ranking nicht gibt. Im Netz kursierende Hitlisten sind alle nach unterschiedlichen, zum Teil nicht nachvollziehbaren Kriterien erstellt. Mal liege der Blick Log oben (Bloogeramt), mal irgendwo unter den Top 500 (Bloggerei) oder weit hinten (Platz 447.033 bei Technorati).

Insbesondere mit der Wahlwoche habe ich weitere Innovationen für meinen Blog entdeckt, wie insbesondere das embedded TV. die embedded Fotos oder Slideshows von flickr. So lässt sich der Blog schnell und vor allem einfach multimedial aufrüsten. Gerade diese Einfachheit ist für einen Kaufmann wichtig, der sich nicht durch viel Technik wühlen mag.

Was anscheinend schwer ist, ist die Verlinkung mit anderen Blogs herzustellen. Offensichtlich muss man einen langen Atem haben, um ordentlich verlinkt zu werden. Umso mehr habe ich mich gefreut, ausgerechnet bei einem der renomiertesten Wirtschaftsblogs Zeitenwende.ch auf der Blogliste zu erscheinen. Danke in die Schweiz. Deutsche Blogger tun sich da schwerer, ihre Linklisten zu aktualisieren.

Was Mitautoren betrifft, freue ich mich über den gegenseitigen Austausch von Artikeln mit Sharewise.com. Überhaupt könnte das Thema Austausch von Artikeln interessant sein. Ich würde das gern mit weiteren Blogs betreiben. Ich lese viele interessante und anspruchsvolle Blogartikel, die im Nirvana enden, weil die Blogs nicht bekannt sind. Das ist schade um die geleistete Arbeit.

Die drei am meisten aufgerufenen Artikel dieses Blogs stammen übrigens aus der letzten Woche. Ganz oben steht der Beitrag Hintergrund US-Wahl: So sieht ein Stimmzettel genau aus, ein vergleichsweise schnell geschriebener Text, der aber offenbar die Neugierde vieler Menschen traf und sonst an keiner Stelle zu lesen war.

Überhaupt scheint man am meisten Besucher zu bekommen, wenn man über Themen schreibt, die in dieser Form andere bisher nicht aufgegriffen haben. Allerdings ist es nicht immer einfach solche Themen zu finden, schon gar nicht täglich.

Andererseits ist unter den Top 10 auch ein Beitrag über das Finanzmarktstabilisierungsgesetz, über das sehr viel geschrieben wurde. Die hohe Zahl der Aufrufe mag daran gelegen haben, dass ich in der Google-Suche nach diesem Stichwort auf Platz 2 und 3 lag (siehe Bild). Ich habe zwar keine Ahnung, wie der Blog dahin gekommen ist, gefreut hat es mich aber.

Ergebnis Google Suche am 20. Oktober 12 Uhr

Ergebnis Google Suche am 20. Oktober 12 Uhr

Es gäbe natürlich noch viel mehr zu schreiben. Aber leider ist die Blogzeit begrenzt und mir schwirren noch einige Themen für den heutigen Tag durch den Kopf.

Vielen Dank noch einmal an die Leser, auch für nette Feedback, die ich erhalten habe. Da motiviert zum Weitermachen.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: