Blick auf Business und Management: Marketing und Kommunikation

by mnockerl on 4. Februar 2010

Heute wieder eine Zusammenstellung einiger ausgewählter Artikel der letzten Wochen zum Thema Marketing und Kommuniktaion

BW: Die Kombination von Rechnung und Werbung: Einer Rechnung Werbung beizulegen spart Kosten und erzeugt mehr Aufmerksamkeit beim Empfänger als reine Werbemailings. Diese Chance sollten Unternehmen nicht verspielen.

HB: Weltspitze: Was Manager über die neue Kommunikationswelt wissen sollten: Handelsblatt.com bietet Ihnen mit der Serie „Weltspitze – wie Deutsche international Erfolg haben“ praktische Hilfe: Jeden Montag präsentiert der Personalberater und Buchautor Sergey Frank eine Kolumne zu dem Thema, wie Unternehmer im Ausland Geld verdienen können. Heute geht es um eine Erscheinung, die relativ neu und in der Tat sehr international ist – Social Media und Web 2.0.

CMB: Wettbewerbsvorteil im Word-of-Mouth-Marketing und Unvollkommenheit der Markenführung: Word of Mouth Marketing, Mundpropaganda Marketing, Viral Marketing und Virale Werbung werden in der Marketing- und Kommunikationsbranche heftig diskutiert. Nun ist man sich zwar nicht erst seit gestern einig, dass Mundpropaganda wichtig ist. Wie man damit umgehen soll, welche Auswirkungen die Interaktionen der Menschen auf ein Unternehmen haben und welche Wirkung Mundpropaganda-Marketing hat, darüber scheiden sich jedoch die Geister. …

Netzwertig: High-Tech-Marketing: Warum Apple in einer anderen Liga spielt: Wird das iPad zum Erfolg? Die Experten sind eher skeptisch. In Geek-Kreisen dominiert die Enttäuschung über fehlende Features. Aber Tech-Blogger und Leute, die immer das neuste Smartphone kaufen, sind gar nicht Apples Zielgruppe. Steve Jobs’ Firma macht Produkte für die Massen. Und das mit einem einzigartigen Marketingansatz.

CMB: "Community" ist eine Einstellung. Vor einigen Tagen habe ich die These getwittert, dass Community eine Einstellung ist – und keine Technik, keine Lösung, kein Ansatz. Ich will hier nochmal kurz erläutern, wie das gemeint war…

UDE: In den Tiefen des Unterbewusstseins: Warum kaufen Kunden? Die neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung zeigen, dass die Vermarktung von Produkten beeinflussbar wird. Menschliche Gehirnaktivitäten werden schon länger gemessen, ein Teil des limbischen Systems ist verantwortlich für unser Belohnsystem. Das bedeutet: Wird diese Belohnung aktiviert, sind wir motiviert, diese Handlung wieder zu tun.

BW: Einkaufsmanagement – Optimieren Sie den Einkauf von Marketingdienstleistungen: Unternehmen müssen auch beim Einkauf von Marketingdienstleistungen auf die Kosten achten – das gilt insbesondere in Zeiten knapper Kassen. Ein Weg, wie sich signifikante Einsparungen ohne Qualitätsverlust erzielen lassen, sind zum Beispiel Volumenkonzentration und Preis-Benchmarking.

BW: Imagebildung Die stimmige und glaubwürdige Unternehmenskommunikation: Wenn ein Unternehmen das Image verbessern will, ist die Kommunikation ein wichtiges Instrument. Sie muss glaubwürdig, stimmig und verständlich sein. Die Pressearbeit ist dabei sehr wichtig, um das Unternehmen positiv in den Medien darstellen zu lassen.

Akquise Blog: The ROI of Social Media

BW: Wann Chefs als Mensch und nicht als Manager gefordert sind: Hier finden Sie 11 Tipps, wie Führungskräfte Mitarbeitern negative Botschaften angemessen vermitteln und richtig mit Emotionen oder Widerstand umgehen

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: