Dokumentation zu Basel III: Dokumente für Kapital- und Liquiditätsstandards nun auch in deutscher Sprache

by mnockerl on 9. Mai 2011

Basel III ist das aktionistische Vorzeigewerk der G20-Regierungen und die im Prinzip einzige supranationale Regulierungsmaßnahme, die übrig geblieben ist aus den Lehren der Finanzkrise. Basel III wird die nächste Finanzkrise mit Sicherheit nicht verhindern (siehe dazu Olaf Storbeck: Basel III bändigt Banken nicht), sorgt für viel Arbeit bei Banken und Dienstleistern und wird die Unternehmensfinanzierung stark beeinflussen in den nächsten Jahren.

Schön daher, dass Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in der vergangenen Woche endlich die beiden wichtigsten Dokumente für die neuen Basel III-Standards auch in deutscher Sprache online gestellt hat. Die ursprünglichen Regeltexte wurden im Dezember 2010 veröffentlicht.

Zusammenfassungen dieser Regelungen hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte erarbeitet

Eine vom Bankenverband (und damit vielleicht nicht frei von Interessen) erstellte kritische Würdigung hat die Zeitschrift Die Bank online publiziert. Einen Überblick über die wesentlichen Regelungen zur Neuen Finanzordnung hat der Blick Log in dieser Mindmap zur Neuen Finanzordnung zusammen gestellt. Eine Sammlung diverser Beiträge zur aktuellen Diskussion um Finanzmarktregulierung ist hier zu finden.

Über die Wirkungen von Basel III auf die Unternehmensfinanzierung hatte es hier zuletzt diese Beiträge gegeben:

Previous post:

Next post: