DAX schafft nachbörslich noch vor Jahrestief die Wende

by Dirk Elsner on 22. Oktober 2008

außerbörsliche Citi-Indikation DAX am 22. Oktober 2008

außerbörsliche Citi-Indikation DAX am 22. Oktober 2008

Wie so häufig in den letzten Wochen spielte die Börsenmusik nach Handelsschluss wieder nach den Takten der Wall Street. Und die mag offensichtlich in den letzten Handelsstunden die Molltöne.

Das börsliche Jahrestief des DAX beträgt 4.308,00 Punkte, noch möchte man fast sagen. Aktuell scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, wann dies getestet wird. Heute Abend hätte er es fast geschafft.

Immerhin analog zum DOW, der zwischenzeitlich fast 700 Punkte verloren hat und sich dann doch nicht mit einem Paukenschlag verabschieden wollte, hat sich auch der CITI-DAX erholt.

Dennoch liegt der ausserbörsliche Schluss um 140 Punkte unter dem offiziellen Schluss, was wieder auf eine sehr schwache Eröffnung morgen hinweist. Ursachen und Nebenwirkungen der heutigen Entwicklung sind wie immer in den einschlägigen Börsenkommentaren nachzulesen, die inhaltlich hoffentlich bereits am Donnerstag überholt sind.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: