Witziger Attac-Spot: „Ihr Bestes“

by Dirk Elsner on 26. Dezember 2008

Ein Werbespot gestern im Kino sorgte für Aufmerksamkeit, Lacher und Zustimmung bei einigen Zuschauern. Der Spot kommt von Attac und kritisiert die Rolle der Banken in der Finanzkrise.

Der Spot endet mit der Aufforderung „Lassen Sie sich nicht für blöd verkaufen. Schließen Sie mit uns das Casino“. Was damit freilich gemeint ist, bleibt offen.

Über ein paar Klicks durch die Homepage von Attac-Deutschland finden man Anschluss an den aktuellen Spot mit einem Hinweis auf die Seite www.casino-schliessen.de. Dort finden sich einige populistische Forderungen und Schlagworte aber wenig Erhellendes.

Attac führt die Finanzkrise offenbar allein auf Gier und Skrupellosigkeit von Bankern und Fondsmanagern sowie der Tatenlosigkeit der Politik zurück. Das ist mir eindeutig zu kurz gesprungen. Die Forderung, einen effektiven Finanzmarkt-TÜV einzuführen, der alle Bereiche der Finanzmärkte unter demokratische Kontrolle stellt, klingt nach unrealistischer Utopie. Außerdem wirft das sofort die Frage auf, wie denn Finanzmärkte demokratisch kontrolliert werden sollen.

Dennoch will ich die in Frankreich 1998 gegründete Nichtregierungsorganisation hier nicht pauschal kritisieren und negativ darstellen. Das Netzwerk macht sich fundierte Gedanken und strebt keine utopischen Ziele an. Die Attac-Forderungen nach einer stärkeren Kontrolle der Finanzmärkte hat nun auch die Regierungen der Welt erreicht.

Beitrag steht unter Creativ Commons Lizenz 3.0. Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Previous post:

Next post: