Bund mindert Kreditklemme für den Mittelstand

by Dirk Elsner on 21. Januar 2009

In diesen Tagen stehen eindeutig die Banken wieder einmal im Mittelpunkt dieses Blogs. Aber eine Meldung, die den Mittelstand betrifft, will ich nicht unkommentiert  lassen. “Die Bundesregierung will mit weiteren Milliardenhilfen die Kreditvergabe an Unternehmen sichern”, schrieb gestern das Handelsblatt. Nach Informationen der Zeitung soll die staatseigene KfW-Bankengruppe die angespannte Finanzierungslage von Kreditversicherern durch den gezielten Aufkauf von Bilanzrisiken verbessern. So soll der Spielraum für die Vergabe von Kreditbürgschaften erhöht werden. An den Details werde derzeit gearbeitet.

Diese Maßnahme macht unbedingt Sinn, weil Kreditversicherungen für mittelständische Unternehmen indirekt zu den wichtigsten Finanzierungspartnern gehören, in dem sie Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten und Dienstleistern von Unternehmen versichern. Viele Kreditversicherer hatten bereits im Verlauf des letzten Jahres ihre Vergabebedingungen erschwert. Dies führte dazu, dass Lieferanten und Dienstleister ihre Forderungen nicht mehr im bisherigen Umfang versichern konnten. In diesem Fall gehen viele Unternehmen dazu über, die Zahlungsfristen für ihre Kunden zu verkürzen oder sogar auf Vorkasse umzustellen. Dadurch entstehen oder verschärfen sich die Liquiditätsbedingungen vor allem auch für mittelständische Unternehmen.

Kreditversicherungen wirken im Zusammenhang mit verlängerten Zahlungszielen von Lieferanten wie ein Kredit.  Auszugleichen wäre diese Verschärfung der Versicherungsbedingungen durch zusätzliche Kontokorrentlinien von Banken. Banken verhalten sich aber in den letzten Monaten selbst restriktiv bei der Kreditvergabe. Dies hatte am Montag erst wieder die Bundesbank in ihren Monatsbericht geschrieben: “ Vor dem Hintergrund der seitdem angespannten Situation an den Finanzmärkten haben die befragten deutschen Institute mittlerweile vor allem im Kreditgeschäft mit Unternehmen teilweise merkliche Verschärfungen ihrer Angebotskonditionen vorgenommen”, schrieben die ehemaligen Währungshüter der DM.

Von einer Kreditklemme wollte die Bundesbank aber nicht sprechen, weil sie keine Anhaltpunkte für eine Angebotsverknappung fand. Der oben dargestellte Finanzierungsmechanismus über die Kreditversicherungen führt aber zu höheren Finanzierungsbedarf. Soll das ausgeglichen werden durch die Bereitstellung zusätzlicher Mittel, dann müsste das Kreditangebot sogar erhöht werden. Verweigern die Banken die,  dann bleibt vielen Unternehmen nur die Aufschiebung von Investitionen oder Bestellung von Warenlieferungen, womit sich wieder ein Teil des Abschwungs erklärt.

Previous post:

Next post: