Wie man das Kreditrisiko richtig misst

by Dirk Elsner on 22. April 2009

Ob sich die Experten der Bundesregierung, die sich aktuell Gedanken über eine Bad-Bank-Konstruktion machen, auch über diese Webseite informieren, ist unbekannt. Für die Controller von Kreditrisiken ist die Website defaultrisk.com allerdings eine echte Goldgrube, denn regelmäßig weist  die Seite auf aktuelle und fundierte Papiere hin. Ein umfangreiches neues Arbeitspapier der Bank for International Settlements zeigt jetzt, warum die Unsicherheit von Bewertungsparametern eine wichtige Rolle spielt. An dem Beitrag “Measuring portfolio credit risk correctly: why parameter uncertainty matters” (43 Seiten, pdf) werden allerdings nur Mathefreaks wirklich Freude haben.

Previous post:

Next post: