Eine Mindmap der Schuldenkrise

by Dirk Elsner on 17. Juni 2011

Die Schuldenkrise beherrscht derzeit die Schlagzeilen der Wirtschaft. Das Handelsblatt spricht gar von einem “Showdown in der Schuldenkrise”. Die Kakophonie der Meldungen, Expertisen und Ratschläge ist kaum noch zu überblicken, geschweige denn zu ertragen (zu den aktuellen Schlagzeilen siehe diesen RSS-Feed). Erschreckend ist dabei vor allem, wie weit die “Elite” in Politik und öffentlichen Institutionen angesichts der hunderte Milliarden auf dem Spiel stehenden Steuergelder auseinander liegt mit ihren Positionen und sich sogar öffentlich streitet. Aber auch von beobachtenden und beratenden “renommierten Experten” lesen wir hunderte Vorschläge, die sich zum Teil diametral Widersprechen. Ich habe da die Übersicht verloren und über Pfingsten eine “Mindmap der Schuldenkrise” begonnen, um etwas mehr Struktur zu erhalten und stelle diese Mindmap hier gern zur Verfügung (und Diskussion).

Diese neue Mindmap ist quasi die Erweiterung der Mindmap über Auswirkungen der Finanzkrise, die ich im vergangenen Jahr eingestellt habe. Das macht deutlich, dass ich eine wesentliche Ursache für die gegenwärtige Schuldenkrise in der Finanzkrise der Jahre 2007 bis 2009 und ihren vielfältigen Ursachen sehe (zu den Ursachen der Finanzkrise gibt es sogar zwei Mindmaps 1. fundamentale Ursachen und 2. Das Mindset).

Bis auf Weiteres ist die Mindmap unvollständig, weil sie noch nicht alle Facetten und Zusammenhänge enthält. Bei einem Klick auf das Textsymbol image öffnet sich eine Textbox mit weiterführende Meldungen und Informationen mit entsprechenden Links. Ich freue mich über Hinweise (bitte immer mit entsprechenden Links), um die Übersicht zu erweitern und zu verbessern.

Previous post:

Next post: