Ein Sommer aus der Hölle: Die Rache des Euro Teil 3

by Gastbeitrag on 14. Juni 2012

Von Markus Gaertner*

Reuters hat die Lage an den Finanzmärkten humorvoll im Stile eines Hollywood-Trailers produziert. Der “Sommer aus der Hölle 3″ – Untertitel “Die Rache des Euro” – ist ganz gut illustriert, muss ich sagen, wenn auch ohne Informationen. Aber vielsagend, dass eine große Nachrichten-Agentur so einen Kurzfilm (1:44) im Stile von “The Day After” aufzieht (“Be prepared to get scared”).

Zu sehen sind Straßenzüge in einem Bürgerkrieg, eine Welt am seidenen Faden (“It´s about to get worse”), ein Mammut, das einen Neandertaler zertrampelt – und der DAX-Index, der wie ein Bleigewicht zu Boden rauscht.

Im Teaser, dem Appetit anregenden Kurztext zu dem Trailer, heißt es: “Ben Bernanke, Angela Merkel, and Jamie Dimon play starring roles in our humorous look at the global financial troubles in the style of a Hollywood trailer”. Prädikat: Aufregend geschnitten, aber inhaltsleer, dennoch vielsagend  -  Zeitgeist-Zellophan wie ein Zero Hedge-Albtraum ….

* Markus Gaertner ist freier Journalist und lebt und arbeitet in Vancouver. Seinen Beitrag, der ursprünglich hier erschienen ist, wird mit seiner Zustimmung hier als Crossposting übernommen.

Previous post:

Next post: