Vorhersagemärkte zur US-Präsidentschaftswahl: Last Trend Standing for Obama

by Dirk Elsner on 6. November 2012

Viele Medien sprechen zwar davon, dass der Ausgang der US-Wahl spannend werden soll. Die Erwartungen aus konsolidierten Vorhersagemärkten sprechen allerdings eine ganz andere Sprache. Hier die aktuelle Sicht der Vorhersagemärkte (hier zum Hintergrund Vorhersagemärkte) sechs Stunden vor der Schließung der ersten Wahllokale.

Wahrscheinlichkeit, wer die Wahl gewinnt:

Kandidat Intrade Iowa betfair betdaq 538* Durchschnitt
Obama 72,30% 78,15% 79,68% 79,68% 90,90% 80,14%
Romney 28,00% 23,85% 20,20% 20,41% 9,10% 20,31%

Dienstag 18:20

Obama hat sich in den letzten Tagen deutlich nach oben geschaukelt. Die “Märkte” sehen einen klaren Gewinner: Barack Obama. Insbesondere auf den professionellen Märkte betfair und betdaq sind die Spannen sehr eng und die Umsätze sehr hoch, so dass ich hier von einer guten Qualität ausgehe. Intrade und 538 sind für mich Ausreißer.

Obama wurde übrigens heute im Tagesverlauf bei Intrade schon mit einer Siegeswahrscheinlichkeit von über 85% gehandelt.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: