Inet Diskussion mit Norbert Häring, Steve Keen und Robert Skidelsky über Macht und die Rolle der Ökonomen

by Dirk Elsner on 14. April 2013

Vorvergangene Woche fand in Hong Kong die diesjährige Jahrestagung des Instituts für New Economic Thinking statt. Ich habe natürlich kaum etwas sehen können, hatte aber zufällig bei dieser Diskussion eingeschaltet, die unter dem Titel lief:

ECONOMICS AND THE POWERFUL: FAULTY ANALYSIS, ECONOMIC ADVICE AND THE IMPERATIVES OF POWER

In der Ankündigung hieß es:

When economies exhibit dreadful results is it because we have flawed understanding? Or are correct models often ignored? Are good economists listened to? Does scientifically robust work prevail when it conflicts with the desires of the powerful? What are the lessons of economic history for understanding the role of expertise in guiding social outcomes?

Weitere Videos sind auf dieser Seite zu finden.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: