Bankenstabilisierung

Gestern war nun der 5. Jahrestag der Lehman-Pleite. Viele Banker machen schon lange wieder einen auf “business as usual” und wollen am liebsten die Bankenkrise und vor allem ihre Aufarbeitung abhaken. Das gipfelte gestern auf Twitter in Gelächter für zwei äußerst skurrile Nachrichten über zwei Großbanken: WSJ: Morgan Stanley verabschiedet sich vom Risiko FT: Credit […]

{ Comments on this entry are closed }

Die EU veröffentlichte kurz vor Weihnachten (also quasi außerhalb der Wahrnehmungsschwelle) eine Pressemitteilung mit Informationen über die staatliche Unterstützung europäischer Banken. Der Pressetext stellte nur die in Anspruch genommene Unterstützung heraus, nicht jedoch die genehmigten Hilfen. Die zeigen aber erst, welchen Haftungsbeitrag der europäische Steuerzahler insgesamt übernommen hat. Diese Zahl war mir zumindest in der […]

{ Comments on this entry are closed }

Die Bundesbank hat ihren Finanzstabilitätsbericht vorgelegt (hier zum Download der 146 Seiten). Während die Börsen-Zeitung durch die Ergebnisse das deutsche Finanzsystem stabilisiert sieht, befürchtete das Handelsblatt Zeitbomben in Bankbilanzen. Wenn die Bundesbank von Risiken spricht, dann sind diese beherrschbar, wie etwa Risiken aus Gewerbeimmobilien. Immerhin verharmlost die Bundesbank ein Risiko nicht, dass in den letzten […]

{ Comments on this entry are closed }