Eyjafjalla

Morgen vor einem Jahr sorgte ein Schwarzer Schwan für den Stillstand des Flugverkehrs in Europa. Der isländische Vulkan Eyjafjalla war ausgebrochen und sorgte für Hochstimmung bei Taxisfahrern und ansonsten für lange Gesichter, weil zwischen dem 14. und 22. April der Flugbetrieb in Mittel- und Osteuropa eingestellt werden musst. Der Ausbruch demonstrierte die Verletzlichkeit und Abhängigkeit unserer Wirtschaftsordnung von einem fernen Naturereignis, wie selten zuvor in der europäischen Wirtschaftsgeschichte.

{ Comments on this entry are closed }

Hier sammelt der Blick Log Meldungen auf zum Aschehype über Europa HB: Vulkanasche über Deutschland: Schlupflöcher für Flugverkehr wieder geschlossen: Die Kritik am weiträumigem Flugverbot wegen der Asche-Wolke wird immer schärfer. Die Lufthansa verweist darauf, dass die Sperrung ausschließlich wegen einer Computersimulation ausgesprochen wurde und droht mit Schadensersatzklagen. Verkehrsminister Ramsauer prognostiziert Flugverbote bis weit in […]

{ Comments on this entry are closed }

Als ich am Freitag Morgen aus meinem Hotelfenster in Hamburg schaute, vermutete ich zunächst , die Stadt sei von einer hauchdünnen Ascheschicht überzogen, so dramatisch klangen teilweise die Berichte über den Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjalla und die Sperrung des Flugraums. Natürlich bekam ich keine Asche auf mein Haupt. Einzig der Zug am Abend nach […]

{ Comments on this entry are closed }