Kunst

Fortsetzung des Beitrags von Donnerstag, dem 15. Januar zum Thema „Kunst als Geldanlage“   Jeder Kunstsammler sollte sich bewusst sein, dass er sein Geld in einem höchst riskanten Markt investiert: Er ist relativ intransparent, die sehr subjektiven Qualitätskriterien können sich wandeln, die Transaktionskosten sind sehr hoch. Darüber hinaus werden die Preise und angebotenen Mengen vielfach […]

{ Comments on this entry are closed }

Fortsetzung des Beitrags von Dienstag, dem 13. Januar zum Thema „Kunst als Geldanlage“   Kunst als sozialer Faktor Passionierte Kunstkäufer sind Mitglieder eines elitären Kreises. Dies liegt nicht zuletzt darin begründet, dass moderne Kunst extrem schwer verständlich, wenn überhaupt erfahrbar ist. Künstler werden oft wie überhöhte Wesen inszeniert, metaphysische Lichtgestalten in unserer rationalen modernen Welt. […]

{ Comments on this entry are closed }

Fortsetzung des Beitrag aus Blicklog vom 16.12.2014 (Kunst als Geldanlage: Ein sehr spezieller Markt) Wie ist Kunst zu bewerten? Dies ist eine sehr schwer zu beantwortende Frage, da sich hier ökonomische, ästhetische und psychologische Faktoren vermischen. Nichtsdestotrotz ist sie zentral zur Klärung der Frage, inwieweit Kunst als Investment geeignet ist. Über die bisherige Wertentwicklung von […]

{ Comments on this entry are closed }

Gibt es ein schöneres Investment als bildende Kunst? Dies scheinen sich immer mehr Menschen zu fragen. Mit einem Umsatzzuwachs von 12% und einem Gesamtvolumen von 47,4 Mrd. € (nach Schätzungen von „The European Fine Art Foundation“ in Maastricht) erlebte der Kunstmarkt 2013 einen weiteren Aufschwung, wobei allerdings noch nicht ganz das Niveau von 2007 (48 […]

{ Comments on this entry are closed }