Malik

SZ: Der Stoff, aus dem Geschäfte sind – Wirtschaftskrise und Innovation: Es gibt Hoffnung: Die besten Dinge werden erfunden, wenn die Not groß ist. Eine kleine Industriegeschichte. FAZ: Wirtschaftsethik: „Es gibt eine Alternative zur Gewinnmaximierung“: 12. Juli 2009 In einer neuen Enzyklika prangert der Papst das Profitstreben an. Die Sonntagszeitung hat darüber mit dem Wirtschaftsethiker […]

{ Comments on this entry are closed }

Jack Welch hat in der Business Week und der Financial Times das Shareholder Value-Prinzip beerdigt. Dieser Eindruck wird jedenfalls vermittelt. Ecolot hat dazu im Handelsblatt einige zentrale Äußerungen von Welch herausgesucht: “Die Frage war doch, was ich davon halte, shareholder value zur Strategie eines Unternehmens zu erheben. Das ist tatsächlich eine blöde Idee, denn shareholder […]

{ Comments on this entry are closed }

In der Diskussion über die Ursachen der Finanzkrise wird vergleichsweise forsch die Ansicht verbreitet, eine der Ursachen läge im Shareholder Value-Prinzip. Dieses Prinzip steht je nach Weltanschauung als Synonym für effiziente Unternehmensführung oder für eiskalten Turbokapitalismus. Ganz so einfach darf man allerdings dieses Werturteil nicht treffen, wie ich finde. Nach Fredmund Malik[1] liegt eines der […]

{ Comments on this entry are closed }