Liveblog zur Bundestagswahl

by Dirk Elsner on 22. September 2013

22:15

Eigentlich ist der Wahlabend noch immer nicht zu Ende. Aber ich bin jetzt müde. Leider ist mein Urlaub zu Ende, so dass ich hier keine lange Wahlnacht warten kann. Für morgen habe ich einen Beitrag vorbereitet zu der Qualität der Prognosen.

20:00

Der Abend ist ja richtig spannend. Dass die FDP raus ist, finde ich genau so überraschend, wie die Fast-Mehrheit der CDU/CSU nach Sitzen. Der Wahlabend ist noch lange nicht zu Ende, zumal die Sitzverteilung noch einmal durcheinander gewürfelt werden kann, wenn die AfD doch den Sprung in den Bundestag schafft.


Hochrechnungen
Partei ARD ZDF Ø 2009
CSU 42,40 42,50 42,5 33,8
SPD 25,40 25,70 25,6 23,0
FDP 4,50 4,50 4,5 14,6
Grüne 8,20 8,10 8,2 10,7
Linke 8,30 8,50 8,4 11,9
Afd 4,90 4,90 4,9 0,0
Piraten 2,20
2,2 2,0
Sonstige 4,10 5,80 3,9 4,0

 

18:15

Sollten die Ergebnisse so durch die Hochrechnungen bestätigt werden, dann hätte keine Prognose den hohen Zugewinn der CDU/CSU erwartet. Die Forschungsgruppe Wahlen hätte übrigens erneut die beste Prognose abgegeben.  Auf Basis der Exit-Polls ergeben sich folgende Varianzen für die einzelnen Vorhersagen:


Varianz zu den Prognosen
Partei PESM Wahl-
fieber
(22.9.)
EIX (19.9.) Spon
(22.9.)
Wahl-
o-met (19.9.)
FG
Wahl.
(19.9.)
Emnid
(15.9.)
Infra-
test
(13.9.)
Blick Log
CSU 4,8 4,7 9,3 4,4 5,7 2,3 3,3 2,3 3,4
SPD 0,4 0,3 3,8 -0,6 4,3 -0,8 0,3 -1,8 -0,2
FDP -1,5
-1,9 -1,1 0,5 -0,9 -1,4 -0,4 -0,8
Grüne -2,4 -1,9 -0,9 -5,0 -3,1 -1,0 -1,0 -2,0 -2,1
Linke -0,1
-0,5 0,9 1,1 0,0 -0,5 0,5 0,2
Afd -0,4
-9,3 1,8 -6,1 0,8 0,8 2,4 0,5
Piraten -2,8
-2,3 -3,2 -3,6

-2,5 -2,5
Sonstige 1,8 -3,7 1,9 3,1 1,3 -0,4 -1,5 1,6 1,4

6,05 12,88 28,44 9,85 16,03 1,39 2,78 3,82 3,60

 

18:05

Die ersten Prognosen aus den Exit-Polls sind draußen. Twitter dreht durch und die ersten O-Töne werden jetzt in die Mikrofone gegeben.


Exit-Polls
Partei ARD ZDF Ø
CSU 42,00 42,50 42,3
SPD 26,00 26,50 26,3
FDP 4,70 4,50 4,6
Grüne 8,00 8,00 8,0
Linke 8,50 8,50 8,5
Afd 4,90 4,80 4,9
Piraten

 
Sonstige 5,90 5,20 5,6

Es könnte noch spannend werden.

17:10

Die Spannung steigt eine Stunde vor Schließung der Wahllokale leicht an. Auf Twitter wird gespannt gewartet, und es scheint, als gäbe es kein anderes Thema heute. Erfreulich, trotz des lahmen Wahlkampfes scheint die Wahlbeteiligung höher zu sein, als 2009. Da hat die mediale Mobilisierung in den letzten Tagen offensichtlich doch gefruchtet.

Die Wiwo hat derweil das Ergebnis der Wahlwetter ihrer Leser veröffentlicht:

CDU 38,1 %; SPD 26,0 %; Grüne 9,2 %; Linke 8,6 %; FDP 5,9 % und AfD 5,8 %.

Glaubt man der FAZ, dann finden hinter den Kulissen in Berlin bereits diverse Farbenspiele über mögliche Koalitionen statt. FDP und Alternative für Deutschland werden wohl den Spannungsbogen dieses Abends bilden.

Ansonsten scheint es in meiner Twitter-Timeline kein anderes Thema als die Bundestagswahl zu geben.

 

14:30

Ich habe gerade noch einmal meine Prognosetabelle vom vergangenen Freitag aktualisiert.

Partei PESM
(22.9.)
Wahl-
fieber
(22.9.)
EIX (19.9.) Spon
(22.9.)
Wahl-
o-met (19.9.)
FG
Wahl.
(19.9.)
Emnid
(15.9.)
Infra-
test
(13.9.)
Blick Log Ø
CSU 37,5 37,6 33,0 37,9 36,6 40 39 40 38,8 37,8
SPD 25,9 25,9 22,5 26,9 22,0 27 26 28 26,5 25,6
FDP 6,1
6,5 5,7 4,1 5,5 6 5 5,4 5,5
Grüne 10,4 9,9 8,9 13,0 11,1 9 9 10 10,1 10,2
Linke 8,6
9,0 7,6 7,4 8,5 9 8 8,3 8,3
Afd 5,2
14,1 3,1 10,9 4 4 2,5 4,4 6,0
Piraten 2,8
2,3 3,2 3,6

2,5 2,5 2,4
Sonstige 3,7 27,2 3,7 2,5 4,3 6 7 4 4,1 4,1

Weitere Erläuterungen insbesondere zu den Prognosemärkten habe ich im Beitrag am Freitag zusammen gefasst.

Grundlage meiner eigenen Prognose sind die anderen Prognosen, wobei ich eine Gewichtung nach meiner subjektiven Qualitätseinschätzung vorgenommen habe. Die großen Abweichungen der EIX haben mich etwa dazu veranlasst, diese mit 0 zu gewichten, also unberücksichtigt zu lassen.

 

22.9. 13:15

Mein Frau und ich haben gerade gewählt. Natürlich verrate ich nicht, was ich gewählt habe, nur so viel. Ich habe komplett anders gewählt als vor vier Jahren und wieder meine Stimmen gesplittet.

Jetzt bin ich gespannt auf heute Abend, wie die “Experten” und Demoskopen unser Wahlverhalten analysieren.

Gestern waren wir übrigens auf einer Feier. Auch dort war die Wahl das beherrschende Thema. Auch wenn es nicht repräsentativ war, so fiel auf, dass viele noch am überlegen waren, was sie wählen sollten. Selten dürfte  es so viele Last-Minute-Entscheidungen gegeben haben, wie in diesem Jahr.

21.9.

Heute ist endlich Wahltag. Ich werde diesen Tag ab heute Nachmittag mit meinem  Blog begleiten.  Meine Wahlprognose nebst der Vorhersagen der Wahlbörsen und ausgesuchter Meinungsforschungsinstitute hatte ich bereits am Freitag hier gepostet. Hier werde ich Laufe des Tages sicher noch ein Update einfügen. Los geht es erst einmal mit dem automatisierten Live-Ticker via. CoveritLive mit ausgewählten Tweets zur Wahl.

 

Previous post:

Next post: