Ausgewählte Artikel aus Business und Management: Führung, Motivation und Vergütung

by Dirk Elsner on 8. Oktober 2009

HB: „Der Umgang mit der Kündigung ist erlernbar“ : Die Angst um den Job belastet aktuell viele Beschäftigte. Eine Kündigung bedeutet für die Menschen eine Lebenskrise, die ähnlich schwer zu verarbeiten ist wie der Verlust des Partners. Was geht in den Köpfen der Betroffenen vor, wenn der Arbeitsplatz auf dem Spiel steht? Eine renommierte Psychologin gibt überraschende Antworten

BW: Mitarbeitermotivation – In Veränderungsprozessen die Mitarbeiter bei Laune halten: In Krisenzeiten ist die Situation in vielen Unternehmen vor allem durch eins gekennzeichnet: Unsicherheit. Angesichts sinkender Umsätze und drohender Kurzarbeit stellt sich Mitarbeitern die Frage: Wie geht es weiter? Welche Belastungen kommen noch auf uns zu? Diese Zukunftsangst – gepaart mit steigendem Arbeitsdruck und Gehaltseinbußen – führt oft zu einem Absinken der Mitarbeitermotivation. In solchen schwierigen Situationen wird von Führungskräften erwartet, dass sie ihre Teams weiterhin zu guten Leistungen anspornen. Der Schlüssel dazu liegt auch und gerade in Krisenzeiten in der Kommunikation.

HB: Arbeitsrecht: Die Risiken ständiger Erreichbarkeit: Diensthandys, Smartphones und Laptops machen es möglich: Beschäftigte sind inzwischen rund um die Uhr erreichbar. Doch die ständige Verfügbarkeit und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter hat arbeitsrechtliche Folgen. Und die können für die Firmen richtig teuer werden.

MM: Gehaltsreport Lohnkürzungen auf breiter Front: Der Gehaltsreport des manager magazin beweist: Die Krise trifft viele Führungskräfte der Wirtschaft hart. Mehr als 91.000 Manager gaben für die Studie detailliert Auskunft über die Entwicklung ihrer Einkommen. Damit liefert der Gehaltsreport ein authentisches Bild der Vergütungsstrukturen in den Führungsetagen der Republik.

Zeit: Frauen in Führungspositionen "Die Männer sind die Hüter der gläsernen Decke". Nur wenige Frauen gelangen in Top-Positionen. Der Soziologe Carsten Wippermann erklärt im Interview, wie die Männerwelt die Konkurrentinnen systematisch abriegelt.

HBM: Teamführung – Warum Teams nicht funktionieren: Nicht immer sind Einzelkämpfer eine Bremse für den Erfolg in Unternehmen. Der renommierte US-Psychologe Richard Hackman räumt mit weitverbreiteten Mythen über Teams auf und rät, diese nicht länger als Allheilmittel zu betrachten

HB: Mitarbeiter mit Ruhm und Ehre motivieren:  Spornen Auszeichnungen wie "Mitarbeiter des Monats" zu höheren Leistungen an? Die Antworten der führenden Management-Berater gingen in diesem Punkt bisher auseinander. Ein dreiköpfiges Forscherteam um den Züricher Ökonomen Bruno Frey hat die Auswirkungen der Ehrungen nun in einer Fallstudie empirisch untersucht – und neue Antworten gefunden.

HBM: Führung Nebenwirkungen schlechten Managements: Wenn Vorgesetzte für zu viele Mitarbeiter direkt verantwortlich sind und zu wenig kommunizieren, kann dies kostspielige Folgen haben. Eine Untersuchung in einem Automobilwerk illustriert, wie dieser Managementstil die Mitarbeiter krank macht.

BW: Veränderungen – Change Manager brauchen überzeugende Kommunikationskonzepte: Change Manager sollten sich gut überlegen, was sie wann, wem und in welcher Form mitteilen. Doch was macht ein erfolgreiches Kommunikationskonzept aus?

HBM: Wie Sie den besten Coach finden: Ein professioneller Coach kann helfen, Probleme im Arbeitsalltag zu lösen, die Karriere voranzutreiben und die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Doch wie erkennen Sie einen guten Trainer? Woher wissen Sie, was effektives Coaching ausmacht? Finden Sie es mit unserem exklusiven Check heraus.

Wiwo: Welchs Welt Was Top-Manager auszeichnet: Die richtigen Leute für einen Führungsjob zu finden ist nicht einfach. Jack und Suzy Welch nennen die vier wichtigsten Charaktermerkmale, auf die Sie bei der Suche nach guten Führungskräften achten sollten.

FAZ: Die Angst der Chefs vor dem Mitarbeitergespräch: Wenn man Mitarbeiter im Vertrieb fragt, welche aktive Unterstützung sie durch ihre Vorgesetzten bei der Bewältigung von Arbeitsproblemen erhalten, stößt man oft auf Unverständnis und Achselzucken. „Mein Chef weiß gar nicht genau, womit ich mich herumschlagen muss. Wir sind hier weitgehend auf uns selbst gestellt.“ Hätten diese Mitarbeiter eine kontinuierliche Unterstützung durch ihren Chef, würde das bei ihnen nicht nur die Stimmung erheblich verbessern. Sie hätten zudem auch mehr Zeit für andere wichtige Aufgaben.

HB: Wie Firmen die besten Mitarbeiter finden Ausländische Märkte werden immer wichtiger für mittelständische Unternehmen. Aber um im Ausland erfolgreich zu agieren, brauchen Unternehmer die richtigen Mitarbeiter an ihrer Seite – die nicht nur fachlich, sondern auch sprachlich und kulturell überzeugen müssen. Wie der Mittelstand die richtigen High Potentials fürs Ausland findet.

HBM: Werden Sie radikal! Sie lesen und hören täglich vernichtende Kritik am Topmanagement. Was davon erreicht Sie, berührt Sie wirklich? Klar ist: Dies ist eine enorm belastende Zeit für Topmanager. Es ist aber auch die beste Gelegenheit für eine Reflexion und eine Überprüfung der eigenen Wertvorstellungen, meint Führungskräfte-Coach Dorothee Echter. Wie erleben Sie diese Zeit? Diskutieren Sie mit.

Wiwo: Wie Konferenzen ein Erfolg werden (14.9.09): So unverzichtbar Meetings im Job auch sind, so sehr werden sie von den meisten Büroarbeitern gehasst. Dabei gelten sie zu Unrecht als ineffektiv und langweilig – was ihnen fehlt, ist häufig nur die richtige Struktur und Moderation.

FTD: Angezählte Anwälte:Großkanzleien geht es krisenbedingt schlecht. Sie schassen Anwälte. Die reagieren standestypisch: Sie klagen

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: