WM Halbfinale: Vorhersagemärkte erwarten Deutschland leicht vor Spanien (mit Chancen und Wettquoten)

by mnockerl on 7. Juli 2010

Hoffentlich ist das kein schlechtes Omen für das heutige Halbfinale Deutschland gegen Spanien. Gegen England und Argentinien war die Traumelf von Jogi Löw von den Märkten jeweils als Außenseiter in die Spiele gegangen. Heute tritt sie in Durban mit einem hauchdünnen Vorsprung an. Die Erwartungen sind natürlich mittlerweile deutlich gestiegen, und wir sind gespannt, wie das Team damit heute auf dem Platz umgeht. Wir das Team weiter den schönsten Fußball aller Zeiten eines deutschen Teams zelebrieren oder folgt heute Abend die große Ernüchterung?

Anbieter Betfair   Betdaq   Bwin   Mittel  
  Quote Chance Quote Chance Quote Erwartung Quote Chance
Sieg Deutschland 2,97 33,63% 2,975 33,72% 2,45 37,74% 2,798 35,03%
Sieg Spanien 2,75 36,32% 2,745 36,55% 3,3 28,02% 2,93 33,63%
Unentschieden 3,33 30,04% 3,375 29,73% 2,7 34,24% 3,13 31,34%
Erläuterungen

Berechnet ist die Tabelle auf Basis der Quoten von betdaq, betfair und bwin. Die Quoten sind in Wahrscheinlichkeiten umgerechnet (siehe zur Umrechnung diesen Beitrag) und bereinigt um Gebühren bzw. Abschläge durch Handelsspannen. Betdaq und betfair sind sogenannte Wettbörsen, auf den Erwartungen gehandelt werden. Wetten können dort jederzeit ge- und verkauft werden. Hier wurde der Mittelwert zwischen den aktuellen Spreads als Berechnungsbasis verwendet. Bwin ist einer reiner Wettanbieter, aus dessen aktueller Quote die Chance errechnet wurde.

Previous post:

Next post: