Crowdguessing #LTRO2guess: Wie die Twelt den Umfang des 3-Jahres-Tenders der EZB schätzt: 592,19 Milliarden Euro

by Dirk Elsner on 28. Februar 2012

Nachtrag vom 29.2.12: 529,53 Mrd. Euro werden vergeben

And the winers are James von Sim und F

Die EZB hat das Ergebnis bekannt gegeben: 529,53081 Mrd. Euro (in Zahlen 529.530.810.000 Euro) erhalten 800 europäische Banken für drei Jahre von der Europäischen Zentralbank (siehe auch Alphaville mit Reutersausriss).

Die Abweichung zum Mittelwert der Crowdschätzung beträgt 62,66 Mrd. Euro, die Abweichung zum Median sogar nur –20,47 Euro. Das ist eine sehr gute Schätzung. Damit liegt die Twitterer besser als die Reuters Poll mit 500 Mrd. Euro oder die vom WSJ zitierten Analysten mit 450 Mrd. Euro.

Am dichtesten dran mit ihren Schätzungen lagen James von Sim und F. Beide haben 530 Mrd. Euro geschätzt.

Die Geschäfte waren als Mengentender mit Vollzuteilung und zinsindexiert ausgeschrieben. Die begünstigten Banken zahlen daher nicht einen im Voraus bekannten Zinssatz, sondern ihnen wird bei Fälligkeit der Transaktion der sich über die Laufzeit ergebende durchschnittliche Leitzins in Rechnung gestellt. Derzeit beträgt dieser 1%. Mehr zum Tender in diesem Erklärwerk des Deutschlandfunks.

André Kühnlenz hat in einem Eintrag auf G+ das Volumen auslaufender Geschäfte er EZB mit den Eurobanken zusammengestellt. Das sind 222 Mrd. Euro, die zum 1. März fällig werden. Daneben startet morgen noch ein neuer 3 Monatstender im Umfang von 6,4958 Mrd. Euro. Netto haben die Banken daher “nur” 314,02661 Mrd. Euro erhalten.

Die Kommentierung hebe ich mir für einen anderen Beitrag auf. Wir könnten aber eigentlich schon fragen #willtherebeLTRO3

Ursprünglicher Beitrag

Heute um 11:15 Uhr ist Tender-Bescherung der EZB. Die professionellen und privaten Wirtschaftsschreiber hat das Wünsch-Dir-Noch-Eine-Rettung der Banken in den letzten Tagen zu neuen prosaischen Höhepunkten angetrieben (siehe unten). Inhaltlich habe ich mich bereits gestern und in den letzten Tagen ausführlich mit dem Stelldichein der Walking Dead (angelehnt an diesen Artikel auf SZ Online zur Bankenkrise) beschäftigt.

Hier habe ich nach dem Motto “Wie sind alle keine Experten” die Schätzungen in einer Tabelle gesammelt. Darin ist jetzt das enthalten, was ich via Twitter unter dem Hashtag #LTRO2guess und #LTROguess bis 8:30 Uhr am 29.2. ergattern konnte, darunter auch diverse Schätzungen von Banken (besten Dank dafür an André Kühnlenz vom FTD-Wirtschaftswunder).

Aus den Schätzungen der interessierten Fachwelt errechnet sich eine durchschnittliche Inanspruchnahme von 592,19 Milliarden Euro bei einer Standardabweichung von 331,29 Milliarden Euro. Der für Schwarmschätzungen aussagekräftigere Median beträgt übrigens 550 Mrd. Euro (Danke Detlef Guertler für den Hinweis).

For english visitors

Today is ECB-Tender-Christmas. Professional and private writers are guessing on twitter the volume of the Long Term Refinancing Operations for the Walking Dead (inspired by SZ Online). I’ve collected these guesses under the hashtag #LTRO2guess LTROguess in the following table, including some estimates of international banks:

Mean of estimates of the interested experts 592,19 billion € with a standard deviation of € 331.29 billion Euro

Schätztabelle

  Wer Betrag in Mrd. €
1 Ben Morris 198
2 Roel Derhaeg 285
3 Gizem Öztok  300
4 Dan Alpert 350
5 Eloi Eloi  350
6 Soc Gen 350
7 Joseph Weisen 360
8 egghat 360
9 JPMorgan 375
10 Marcus Gatzke 400
11 Credit Suisse 400
12 Merrill Lynch 400
13 Bank of America 400
14 Natixis 400
15 Morgan Stanley 425
16 Onur CURA 430
17 André Kühnlenz 439
18 Frederik Ducro 442
19 Gustavo Baratta 446
20 Jerry Khachoyan 450
21 Barclays 450
22 Paolo the Sailo 455
23 uğur gürses 455
24 Adalberto Natoli 460
25 Gustavo Baratt 466
26 mh120480  473,30
27 Eloi Eloi ‏  475
28 SimoneFoxman: 475
29 Thurleigh 479
30 The Smuggler 484
31 Burak Akyol 485
32 Deutsche Bank 487,5
33 Reuters Poll 500
34 Commerzbank 500
35 James von Sim 530
36 F 530
37 Haluk 550
38 Michael Sedacca‏ 550
39 LorcanRK 560
40 Andrew Nimmons 557
41 Victor Newman ‏  572,75
42 Christopher Ad 574,4
43 ChrisAdamsMKTS 580,94
44 Siram 589
45 Mathias Täge 600
46 sertaç 612,5
47 YanniKouts 620
48 Damien Teulon 630
49 Yannis Koutsomitis‏ 620
50 Robert Sinn  622
51 Giuseppe Leppi  645
52 Santi 650
53 Fabrizio Goria  666
54 Marc Nasrawin 666
55 Jochen Möller 666,66
56 Ray 680
57 Martin Blessing 700
58 Tera Euro 700
59 Pablo Cabalero 700
60 Merih Yildirim 700
61 Max Julius 700
62 Mauro Ippolito 715
63 Verlorene Generation 750
64 Jeremy Taxman 750
65 D.. ‏  750
66 alex13 ‏  750
67 wall street wes ‏ 823
68 Rob74NL 840
69 Dirk Elsner 875
70 Coxia 1000
71 Mike Riegelman 1000
72 UBS 1000
73 Duncan Robins 3000
  Mittelwert                            592,19  
  Standardabweichung                            331,29  
  Median                 550,00

 

Ich habe den Mittelwert genommen, wenn jemand ne Spanne getippt hat.

I have taken the mean, if someone has guessed a span.

image

Und hier noch ein Foto der Verteilung via Gianfranco Di Vaio von gestern Abend:

image

Schlagzeilen zum Fest

FTD: EZB schüttet Milliarden-Füllhorn aus

Handelsblatt: Elvis Presley lebt in der EZB

ptext Love Me Tender

Gärtners Blog: Draghis Banken-Bombe

Welt: Banken freuen sich aufs Vollbad im Geld

WSJ: EZB zieht neue Geldspritze für die Banken auf

Handelsblatt: Neuer Geldregen der EZB: Die 500-Milliarden-Euro-Frage

FTD: Banken lenken EZB-Geld in die Staatskassen

Zero Hedge: LTRO 2 102: Projected LTRO Take Up By Bank

FT Alphaville: Fitch on who’ll tap the LTRO

FT Alphaville: An unexpected LTRO reaction?

Zero Hedge: The Final LTRO Preview – Bottoms Up

Zero Hedge: LTRO 2 101: Top-Down

Beitrag zuletzt am 29.2.12 aktualisiert

 

‎‎

Previous post:

Next post: