CDO

Das sogenannte Abacus-Geschäft legte im vergangenen Jahr faszinierende Details über die Geschäftspolitik von Hedgefonds, Investmentbanken und anderen institutionellen Anlegern während der Finanzkrise offen. Die Bankholding Goldman Sachs war wegen ihrer Milliardengeschäfte mit auf dem Immobilienmarkt basierenden Derivaten, insbesondere Collateralized Debt Obligations (CDO), von der US-Börsenaufsicht SEC angeklagt worden. Im Sommer hatten sich SEC und die […]

{ Comments on this entry are closed }

Gestern lief bis in die späten Abendstunden die mit Spannung erwartete Anhörung von Goldman Sachs vor dem Permanent Subcommittee on Investigations. Leider konnte ich der Anhörung nur punktuell folgen und kann sie hier nur dokumentieren. Ein erstes Video gibt es hier von der New York Times. Unten die Tagesordnung mit den Statements und Presseberichte. Die […]

{ Comments on this entry are closed }

Anfang Oktober hatte das Wall Street Journal unter dem Titel Wall Street Wizardry Reworks Mortgages (!paid content) eine Menge Aufmerksamkeit für das Umverpacken toxischer Wertpapiere erzeugt. Vorstellen kann man sich dies am besten anhand eines Apfels, der zu faulen beginnt. Vor dem Verfaulen sieht er noch gut aus. Mit den Gammelflecken mag ihn keiner mehr […]

{ Comments on this entry are closed }

In diesen Tagen wird viel darüber spekuliert, wie es mit den Banken und ihren Risiken im vierten Quartal weiter geht. Setzt sich die Erholung, die allgemein mit den Berichten für das 3. Quartal erwartet wird, fort oder ist die Stimmung besser als die Lage und dominiert eher die Furcht vor Wertberichtigungen. In einem Beitrag zum […]

{ Comments on this entry are closed }

Gestern hat das Bundeskabinett den Entwurf für ein  “Gesetz zur Fortentwicklung der Finanzmarktstabilisierung” (vulgo Bad Bank Gesetz) verabschiedet und in den parlamentarischen Umlauf gegeben. Nach der Lektüre (Respekt an die Mitarbeiter, die das ausgearbeitet haben) bleibe ich bei meiner Auffassung, dass das in dem Gesetzentwurf beschriebene Verfahren nicht nur kompliziert klingt, sondern schwieriger ist als […]

{ Comments on this entry are closed }

Der Geschäftsbericht der Deutschen Bank hat am Tag der Veröffentlichung für vergleichsweise geringe öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt. Die Medien konzentrierten sich bei ihren Schlagzeilen auf die Gewinnschätzung und auf das Gehalt des Vorstandsvorsitzenden. Dabei bietet der Bericht eine Fülle an interessanten Informationen, die in den boulevardesken Schlagzeilen untergegangen sind. Natürlich hatte ich nicht die Zeit, die […]

{ Comments on this entry are closed }

Die Bankbilanzen sind seit Wochen in aller Munde. Es herrscht größte Unklarheit über die in den Bilanzen schlummernden Risiken. Und heute werden sogar die Anleihengläubiger der Banken durch einen Artikel im Handelsblatt verunsichert. Mich dagegen fasziniert das “Gift” in den Bankbilanzen.  Seit Monaten vermute ich aus verschiedensten Gründen eine Unterbewertung der „toxischen“ Papiere in den […]

{ Comments on this entry are closed }

Das Thema toxische Wertpapiere lässt den Blick Log nicht los. Zwar ist weiterhin bedauerlich, dass das Thema bis auf wenige Ausnahmen in der deutschen Presselandschaft nicht stattfindet. Dafür wird man in den angelsächsischen Medien überschüttet mit Informationen, die sich bei meinem beschränkten Zeitbudget kaum durcharbeiten lassen. Heute soll es auch nur ein kurzes follow-up geben. […]

{ Comments on this entry are closed }

Seit Wochen, nein seit Monaten beschäftigt mich die Frage, ob die toxischen Wertpapiere, die die Bewertungen der Banken derzeit so stark in die Knie zwingen, tatsächlich so wenig wert sind, wie vielfach behauptet wird. Erst am Mittwoch hatte ich einen ausführlichen Beitrag zu dem Thema geschrieben. Allein die Deutsche Bank hat im Kreditderivatebereich durch Marktwertanpassungen […]

{ Comments on this entry are closed }

Offenbar sind die Kreditausfälle in den USA längst nicht so hoch, wie die öffentliche Debatte und die Prognosen vieler Untergangspropheten dies vermuten lassen. Die tatsächlichen Zahlen sprechen von Kreditausfällen von unter 5%. Was ist also los hier? Seit Wochen bewegt mich die Frage nach den Ausfallquoten bei US-Krediten. Die mutmaßlichen Kreditausfälle sind ja eine Ursache […]

{ Comments on this entry are closed }

Einen lesenswerten Artikel zu den “toxischen Wertpapieren” gibt es heute von Olaf Storbeck unter dem Titel Die Fehler der Finanz-Alchemisten im Handelsblatt. Die These in dem Artikel, es sei unwahrscheinlich, dass sich der CDO-Markt je wieder erholt´, teile ich übrigens nicht in dieser Ausprägung. Einen Markt für den Handel von Kreditrisiken wird es weiter geben, […]

{ Comments on this entry are closed }

Gestern und vorgestern habe ich mich bereits heftig aufgeregt über die Reaktion der Marktteilnehmer auf den US-Rettungsplan. Ich will jetzt nicht noch einmal meinen Standpunkt ausrollen, behaupte aber weiterhin, weder Banken noch Investoren haben das Konzept der US-Administration wirklich verstanden oder verstehen wollen. Das gleiche gilt auch für Kommentare, wie den von Rolf Benders im […]

{ Comments on this entry are closed }

Zum wiederholten Mal entsteht der Eindruck, die USA zeigen Europa und Deutschland mal wieder wie man pragmatisch die Herausforderungen im Bankgewerbe anpackt. Europäische Wirtschaftspolitiker, die die Bankenkrise nicht richtig in den Griff bekommen, werden so zu Amateuren degradiert. Dies gilt insbesondere dem Werkeln hierzulande an den Bad-Bank-Plänen. Die USA haben nun ein rundes Konzept vorgelegt […]

{ Comments on this entry are closed }

Heute hat die Deutsche Bank offiziell ihr Quartals- bzw. Jahresergebnis veröffentlicht. Das Ergebnis ist seit Wochen bekannt und ist katastrophal ausgefallen. Heute werden wir dann endlich genauere Erläuterungen nachlesen können, wie hohe Abschreibungen das Institut auf seine Vermögenspositionen vornehmen  musste. Wieder im Blickpunkt stehen die Vermögenstitel stehen, die mit US-Immobilien, Kreditkartenforderungen und. anderen Darlehensforderungen unterlegt […]

{ Comments on this entry are closed }

Nun scheinen es die Banker doch geschafft zu haben. Die Bundesregierung muss der Herde der Bad Banks, die in aller Welt aufgebaut werden sollen, folgen und will “Mini Bad Banks“ einrichten. Diese sollen jeweils innerhalb der angeschlagenen Kreditinstitute installiert werden. Dies will das Handelsblatt aus Regierungskreisen erfahren haben. Bereits gestern hatte Barack Obama wiederholt Maßnahmen […]

{ Comments on this entry are closed }