Griechenland

Habe mir gedacht, ich mache heute mal einen Liveblog-Beitrag zur Parlamentswahl in Griechenland über die Reaktionen im Netz. Dieser Beitrag wird also mehrfach heute aktualisiert. Habe aber überlegt, diesen Liveblog nur bis zum Schließen der Wahllokale zu führen. Danach wird es ohnehin erst einmal hektisch und unübersichtlich. Da kann ich mich dann auch nach den […]

{ Comments on this entry are closed }

In Deutschland gibt es viel Alarm über die griechische Wahl. Ich habe nun in einer Mail am Freitag eine Kommentar erhalten von jemanden, der in Griechenland lebt und hier eine Einschätzung aus seiner persönlichen Sicht abgibt. Gastbeitrag von Klaus Kastner* Aus heutiger Sicht müsste fast schon ein Wunder geschehen, damit es in Griechenland nach der […]

{ Comments on this entry are closed }

Diesmal soll es erneut Ernst werden, wie schon bei gefühlten 1183 Gipfeltreffen und Wahlen. An diesem Wochenende ist G20 und steht (mal wieder) der EURO zur Wahl, diesmal in Griechenland. Während Griechenland um die Zukunft seiner Strände fürchtet, tagen die G20-Staatschefs im Luxusbadeort Cabo San Lucas. Hier im Blick Log gibt es dazu wieder einen […]

{ Comments on this entry are closed }

Update v. 16.6. Die Detailansicht des Marktes zeigt, dass die Chancen der Neuen Demokratie weiter auf 74,9% gestiegen sind. Syriza liegt weiter konstant bei  bei 33%. Die Addition der Erwartungen zeigen freilich eine hohe Marktineffizienz, weil sich die Erwartungen zusammen mit weiteren Parteien auf über 108% addieren. Üblich sind bei liquiden Märkten auf Intrade sonst […]

{ Comments on this entry are closed }

Ja, es ist auffällig, wie intensiv in den letzten Tagen über einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone spekuliert wird. Überall spricht man sich dafür aus, einen Plan-B für den Austritt Griechenlands aus der Eurozone vorzubereiten (so wie hier die Commerzbank). Vor einem Jahr waren solche Gedanken noch ein Tabu und vielen glaubten sogar noch daran, […]

{ Comments on this entry are closed }

Über die Konsequenzen der Wahlen in Griechenland und Frankreich wurde und wird viel geschrieben. Zeit mal für eine Pause, denn gelacht hat aber bisher kaum jemand über die Ergebnisse. Heute habe ich auf egghats not so micro blog den Ausschnitt aus Jon Stewarts Daily Show gefunden. Er lässt kaum was aus und nimmt sich auch […]

{ Comments on this entry are closed }

Als ich am Sonntag Morgen durch die Presseseiten im Web surfte, da hatte ich nicht den Eindruck, dass Europa vor einem großen Umbruch steht. Dabei ließen bereits die Prognosen der Wahlergebnisse für Griechenland, Frankreich und vielleicht auch Schleswig Holstein durchaus den Schluss zu, dass sich die europäische Tektonik verschiebt. Und vielleicht haben sich die politischen […]

{ Comments on this entry are closed }

Es ist schon eineinhalb Jahre her, da fragte ich in diesem Blog mit welchen Bewertungen eigentlich die marode Hypo Real Estate ihre toxischen Papiere in die damals gerade gegründete Bad Bank auslagerte. Bekanntlich musste ja die Hypo Real Estate (HRE) verstaatlicht werden und durfte ihre riskantesten Papiere in die FMS Wertmanagement (FMS) auslagern (siehe dazu […]

{ Comments on this entry are closed }

Ich weiß nicht, ob dieses Interview irgendwann, falls die Finanzkrise doch noch einmal aufgearbeitet werden sollte, eine Rolle spielen wird. In jedem Fall war das Timing der Veröffentlichung erstklassig. Ausgerechnet einen Tag nachdem Finanzminister Schäuble bekannt gab, wir Steuerzahler müssten mit weiteren 3,1 Mrd. Euro die Altlasten der Hypo Real Estate (HRE) stützen, plaudert Ex-HRE-Boss […]

{ Comments on this entry are closed }

Glaubt man der Finanzbranche, besser den Bankenverbänden, könnte ja heute mal wieder der Maya-Kalender für die Finanzwelt enden. Die Gläubiger Griechenlands können noch bis heute Abend das Tauschangebot annehmen. Klappt das nicht, so ließ der internationale Bankverband vorsorglich durchsickern, drohe eine ungeordnete Pleite Griechenlands und Schäden, die locker 1 Billion Euro betragen könnten. An ähnliche […]

{ Comments on this entry are closed }

Erst vorgestern hatte ich letztmalig auf Gabor Steingarts Satz hingewiesen, dass Banken vom Dienstleister zum Bedroher geworden sind. Dieses Image scheint ihnen egal zu sein. Mehr gestört hat sie da wohl Wolfgang Kadens These vom Abstieg der Geldgötter. Jetzt haben sie wieder einmal gezeigt, wer eigentlich das Sagen hat und haben erneut für Erschütterungen der […]

{ Comments on this entry are closed }

Seit über einem Jahr habe ich nun auf die Details eines Schuldenschnitts für griechische Anleihen gewartet. Seit knapp einem Jahr beobachte ich eine bestimmte Anleihe und will jetzt einmal schauen, wie Anleger, die diese Anleihe halten, vom Haircut betroffen sind und welche Rendite sich daraus berechnen lässt auf Basis der aktuellen Marktpreise. Mittlerweile sind ja […]

{ Comments on this entry are closed }

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht anfreunden mit den Beschlüssen des griechischen Rettungspaketes, das heute im Bundestag beschlossen werden soll. Das liegt erst einmal daran, dass ich gar nicht genau weiß, was heute beschlossen wird. In einer Meldung des Bundestags heißt es Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt zunächst eine 20-minütige Regierungserklärung ab, an die sich eine […]

{ Comments on this entry are closed }

Endlich kann gerechnet werden. Gestern veröffentlichte das griechische Finanzministerium die unten dokumentierten und hier verlinkten technischen Details zum Schuldenschnitt. Die sind notwendig, um überhaupt vernünftige Berechnungen anzustellen. Kurzurlaubsbedingt kann ich selbst nicht rechnen, denke aber in den nächsten Tagen wird es genügend Beispiele geben:  Greek.min Fin Press Release Feb.24 2012 Erste Berichte und Reaktionen Handelsblatt: […]

{ Comments on this entry are closed }

Heute Morgen hat die Eurogroup mal wieder ein Statement zur Finanzhilfe für Griechenland veröffentlicht, auf das sich die Finanzminister nach einem Verhandlungsmarathon geeinigt haben (Zusammenfassung der wichtigsten Punkte hier auf SZ Online). Heute Vormittag wird daher zum gefühlt 183sten Mal eine Einigung der Euro-Finanzminister zu Griechenland als tragfähig verkauft (wie z.B. hier im Deutschlandfunk von […]

{ Comments on this entry are closed }