Auch mich hat eine gewissen Corona-Müdigkeit erfasst. Leser hier haben es gemerkt, dass ich die Fortsetzung dieser Notes ausgesetzt habe. Aber mittlerweile ist so viel passiert, dass ich für mich selbst ein kleines Update benötige.

Ansteckende Impfstoffhoffnungen

Gestern hat es der Blick an die Börse offenbart, dass irgendetwas besonders Positives passiert sein muss, wenn der deutsche Aktienindex DAX innerhalb weniger Minuten über 600 Punkte gewinnt. Gestern waren für diesen positiven Ansteckungseffekt unter den Anlegern die Meldungen von Biontech und Pfizer verantwortlich, die über erhebliche Fortschritte von der Impfstofffront berichteten.

Ob die Hoffnungen nun berechtigt sind oder nicht, sie klangen jedenfalls positiv und auch für uns Laien hinreichend plausibel.

Lockdown 2.0 wird gelassener erlebt

[klicken zum Weiterlesen …]

{ Comments on this entry are closed }

Lesehinweis: Die jeweils aktuellsten Abschnitte finden sich oben

 

7.11.2020

 

18:40 Done: Mit Pennsylvania gewinnt Biden die Präsidentschaftswahl

Zwar steht das offizielle Endergebnis noch aus. Aber CNN und andere große Medien (incl. Trumps Haussender Fox News) haben endlich Pennsylvania gecallt.

Trumps Lieblingssender Fox News hat Biden übrigens auch Arizona und Nevada zugerechnet. Das hat CNN noch nicht einmal gemacht. Daher gibt es noch unterschiedliche Ergebnisse. Unterdessen hat Trump erwartungsgemäß Probleme das Ergebnis zu akzeptieren und glaubt tatsächlich immer noch, er habe gewonnen. Er scheint weiter resistent gegen seine Berater zu sein und setzt weiter auf eine gerichtliche Entscheidung.  

Glückwunsch an Joe Biden und  Kamala Harris

Und an das amerikanische Volk

Um Trump wird es unterdessen einsam. Selbst sein Haussender Fox News hat sich abgewendet und Vertreter seiner Partei gratulieren Biden und Harris.

Ticker vom Handelsblatt

 

6.11.2020

20:30  Wahlergebnisse in Zeitlupe: Biden dreht auch Georgia und Pennsylvania

[klicken zum Weiterlesen …]

{ Comments on this entry are closed }

Über 2000: Frankfurt gelb, Offenbach rot

Am Freitag hat die Zahl der gemeldeten mit Covid-19 Neuinfizierten erstmals seit dem 25. April wieder die Schwelle von 2000 überschritten. Die stetigen Anstiege der Corona-Daten lassen uns in Deutschland zum Glück immer noch nicht aufgeregt werden. Aber mittlerweile steigt die Anzahl der Landkreise mit der Farbei Orange (=mehr als 25 Infizierte pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) weiter an. Und eine Konzentration ist dabei in und um Frankfurt herum auszumachen. Die Nachbarstatt Offenbar, in der auch einige Kollegen wohnen, hat außerdem mit seit ein paar Tagen den Status rot (=mehr als 50 Infizierte pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen). Hier gelten nun

Sperrstunde in der Gastronomie, strengere Kontaktbeschränkungen und weniger Besucher bei Veranstaltungen. 

Großveranstaltungen in geschlossenen Räumen

[klicken zum Weiterlesen …]

{ Comments on this entry are closed }

Zu früh gefreut?

Unsere Erwartungen der letzten Monate, die Pandemie würde sich im Lauf des Jahres abschwächen, waren wohl eher unserem Wunschdenken entsprungen. Verfolgt man die aktuellen Meldungen und auch die weltweiten Gesamtzahlen, dann kann von echter Entwarnung nicht die Rede sein. Immer dort, wo die Zahl der registrierten Neuerkrankungen mit Covid-19 zurückgehen, scheinen Menschen ihre Verhaltensweisen zu lockern, was prompt nach ein paar Wochen zu einem Wiederanstieg der Zahlen führt. Das erdrückende Beispiel von diesem Wochenende ist Spanien. Neue Reisewarnungen treffen empfindlich den Tourismus, z.B. auf Mallorca.

Deutsche Biotechunternehmen mit Corona-Rückenwind an den US-Kapitalmarkt

Während sich viele vor weiter steigenden Corona-Zahlen fürchten, bleiben die Aktionäre weltweit gelassen, mutig oder je nach Sichtweise auch leichtsinnig. Die Aktienmärkte haben sich nach ihren Tief im März deutlich erholt. Und neben Technologieaktien ist eine weitere Branche besonders gefragt: Biotechfirmen. Die Tübinger Biotechfirma Curevac hat vergangene einen “phänomenal erfolgreichen IPO an der Technologiebörse Nasdaq” hingelegt. Der Haupteigentümer con Curatec, der SAP-Mitgründer Dietmar Hopp, hatte bereits im März Hoffnung auf einen Corona-Impfstoff im Herbst  gemacht. Stand heute ist Unternehmen fast 12 Milliarden US-Dollar wert. 

Verleihen selbst milde Covid-19-Fälle eine „dauerhafte Immunität“?

In der New York Times war am Wochenende etwas über neue Studien (die NYT hat die Studien verlinkt) zu lesen, nach denen selbst milde Covid-19-Fälle eine „dauerhafte Immunität“ verleihen sollen. Wissenschaftler hatten monatelang Immunreaktionen auf das Coronavirus beobachtet und sehen nun Anzeichen einer starken, dauerhaften Immunität, selbst bei Menschen, die nur leichte Symptome von Covid-19 entwickelten. 

Maskenimpressionen

Zugegeben, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist aus verschiedenen Gründen alles andere als angenehm. Aber wir haben uns mittlerweile daran gewöhnt und können die Diskussionen darum nicht wirklich nachvollziehen. Was eine Schaffnerin mit Maskenverweigerern so erlebt, hat der Spiegel aufgezeichnet.

{ Comments on this entry are closed }

Um Manager werden zu können, braucht man einen Hochschulabschluss? Tatsächlich erhöht ein abgeschlossenes Studium die Chancen auf eine leitende Position in Firmen. Doch es gibt auch Alternativen zum Studium. Um im Management Karriere zu machen, kann man beispielsweise auch Fort- und Weiterbildungen besuchen.

Wer kann ins Management aufsteigen?

[klicken zum Weiterlesen …]

{ Comments on this entry are closed }

Covid-19-Notes (Tag 104): #Mehrwertsteuer #Bielefeld #U-Konjunktur

01.07.2020

Ab heute sinkt die Mehrwertsteuer Erst am vergangenen Montag hat der Bundestag das zweite Corona-Steuerhilfegesetz verabschiedet. Darin enthalten ist auch die befristete Absenkung der Mehrwertsteuer vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020. Der reguläre Steuersatz sinkt dabei von 19 Prozent auf 16 Prozent, der ermäßigte Steuersatz von 7 Prozent auf 5 Prozent. Und […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 102): #Marken #Tönnies #Impfstoffe

29.06.2020

Magische Marken: 10 Millionen Infizierte, 500.000 Tote Am abgelaufenen Wochenende haben die offiziellen Statistiken wieder einmal zwei große Marken geknackt. Die Zahl der registrierten Infizierten hat die Marke von 10 Millionen Menschen überschritten. . Die Zahl der täglich registrierten Neuinfektionen bewegt sich dabei ebenfalls auf Rekordniveau:

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 101): #Gütersloh #Zimbardo #2.Welle #Testing

28.06.2020

Hat Gütersloh alles im Griff? Vorläufiges Aufatmen bei uns in Ostwestfalen. Zumindest bis heute sind die offiziellen Zahlen der Neuinfizierten im Tönnies Landkreis Gütersloh nicht explodiert und hat bisher auch nicht über die Landkreisgrenzen ausgestrahlt. Warendorf, der Landkreis nebenan, ist bereits seit einigen Tagen wieder vom Rot-Status (50 und mehr Infizierte pro 100.000 Einwohner in […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 100): #Werder #Ferienbeginn #Mutationen #Wandern

27.06.2020

Werder Wunder im leeren Stadion Ein Grund, warum meine Begeisterung für den Fußballsport nachgelassen hat, lag auch daran, dass mein Lieblingsteam Werder Bremen die schlechteste Saison ever seit Bestehen der Bundesliga abgeliefert hat. Selbst im Jahr des bisher einzigen Abstiegs 1979/80 holten die Grünweißen von der Weser mehr Punkte als in dieser Saison. Und nun […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 99): #99Tage #Wirecard #Gütersloh #Frankfurt

26.06.2020

99 Tage in einem anderen Land Seit 99 Tagen sind wir nun zurück in einem in einem anderen Land. In einem Land, das zwar einerseits verzweifelt versucht, den Normalzustand der Pre-Corona-Zeit herzustellen, das sich aber andererseits so langsam an einen neuen Lebensrhythmus zu gewöhnen scheint.  So geht es uns auch. Ein wirkliches Fazit lässt sich […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 97): #Gütersloh #Gastronomie #Weltwirtschaft #Lufthansa

24.06.2020

Erster lokaler Lockdown im Landkreis Gütersloh Ich habe hier schon einmal geschrieben, dass ich Sympathien für die Regelung habe, die Neuinfektionen auf Landkreisebene zu erfassen und ggf. mit lokal begrenzten Maßnahmen die Epidemie einzudämmen. Jetzt gibt es erstmals einen lokalen Lockdown, nämlich in zwei Landkreisen, die nebeneinander liegen: Gütersloh und Warendorf.  Die Beschränkungen sollen zunächst […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 95): #Tönnies #Schadensersatz #Fraport #Frankfurt

22.06.2020

Tönnies und die lokale 2. Welle Weiterhin beschäftigen meine Frau und ich aus naheliegenden Gründen die lokale 2 Welle im Nachbarlandkreis. Die 6.139 Corona-Tests bei den Mitarbeitern der Firma Tönnies haben bisher 1.331 1.553 positive Befunde gebracht. Das ist eine gewaltige Zahl, die außerdem ständig nach oben korrigiert wird. Was wir bisher noch nicht wissen […]

1 comment zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 94): #Tönnies #Reproduktionszahl #Wirtschaft #Frankfurt

21.06.2020

Umgang mit Massenausbruch in der Nachbarschaft Gütersloh spitzt sich zu Schlechte Nachrichten haben in diesen Monaten die Eigenschaft, dass sie vor dem Abebben, sich erst einmal zuspitzen. So die Lage in unserem Nachbar-Landkreis Gütersloh. Nach den Infektionen in der Fleischfabrik Tönnies droht nun in weiteren Teilen von OWL ein Corona-Notstand. Laut unser lokalen Tageszeitung Neue […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 92): #Massenausbruch #Wirecard #Schweden

19.06.2020

In dieser Dimension noch nicht gesehener Corona-Massenausbruch Puh, die Zahlen aus unserem Nachbarkreis sind gewaltig. Und während die Welt bereits die zweite Welle fürchtet, weil in Peking seit vorvergangenen Donnerstag etwa 153 Neuinfizierte registriert wurden, haut Gütersloh 730 Neuinfizierte in wenigen Tagen raus. Der Vergleich wirkt noch drastischer, wenn man die Daten auf 1 Mio. […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 91): #Gütersloh #Medikament #Kreditklemme #Lufthansa

18.06.2020

Screenshot Homepage Neue Westfälische am 18.6.2020 Superspreading im Schlachtbetrieb von Tönnies: Heute wird Gütersloh rot Es hat sich bereits angedeutet in den letzten Tagen. Spätestens heute müsste der Landkreise in unserer direkten Nachbarschaft auf der RKI-Karte rot eingefärbt werden. Rot steht für 50 und mehr mit SARS-CoV-2 infizierte Personen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. […]

zum vollständigen Artikel →