{ 1 comment }

{ 1 comment }

  1. FinTech und Digital Finance

  2. Blockchain und Kryptowährungen

  3. Digitale Wirtschaft

  4. Turbulenzen an den Finanz- und Rohstoffmärkten

  5. Banken und Finanzmärkte

  6. Flüchtlingsdiskussion

  7. Ökonomie, Politik und Gesellschaft

  8. Blickrand

{ 1 comment }

Gastbeitrag durch creditSun*

Ein sogenannter Umschuldungskredit kann in vielen Fällen zu einer Reduzierung der finanziellen Belastung führen, wenn das neue Darlehen vergleichsweise bessere Konditionen über die gesamte Laufzeit hinweg besitzt. Viele Angebote erscheinen auf den ersten Blick verlockend. Es gibt jedoch ein paar wichtige Punkte zu berücksichtigen.
Kredit umschulden und das Sparpotential richtig nutzen

Viele Verbraucher bedienen oftmals verschiedene Kreditverpflichtungen bei verschiedenen Gläubigern gleichzeitig. Vor diesem Hintergrund kann es sich finanziell lohnen, wenn die jeweiligen Darlehen mit unterschiedlichen Kreditlaufzeiten zu einem einzigen Umschuldungskredit zusammengefasst werden. Besonders attraktiv gestaltet sich ein Umschuldungskredit dann, wenn zum aktuellen Zeitpunkt eine Niedrigzinsphase den Markt beherrscht. Kredite, die etwa während einer Zeit mit hohen Zinsen abgeschlossen wurden, bieten sich hierbei für eine Ablösung an. Dennoch eignet sich nicht jede augenscheinlich "passende" Gelegenheit für eine Umschuldung. Neben dem erforderlichen Kapitalaufwand sowie der Summe aus Zinsen und Tilgung müssen Verbraucher im Rahmen der Schuldenverlagerung sehr genau Rechnen, ob sich der Umstieg tatsächlich finanziell als Rentabel für das eigene Budget gestaltet.
Zusätzliche Kosten bei einer Umschuldung berücksichtigen

Wer einen Kredit umschulden möchte, sollte unbedingt das Kleingedruckte der jeweiligen Bank lesen. In der Regel fallen für die Darlehensform zusätzlich Kosten in Form von Vermittlungs- und/oder Bearbeitungsgebühren an. Gleichzeitig werden bei Abschluss des Vorhabens eventuelle Bearbeitungsgebühren des Vorkredits (anteilsmäßig) nicht zurückerstattet. Bestand an Restschuldversicherung, wird nur deren Rückkaufswert zugunsten des Verbrauchers berechnet. Zudem spielt das Eintrittsalter bei einem derartigen Versicherungsvertrag eine wichtige Rolle. Womöglich steigen vor diesem Hintergrund die Kosten.
Einen Kredit umschulden: Keine Bauchentscheidung

Um einen Kredit richtig umzuschulden, müssen Zahlen und Fakten ermittelt werden. Eine Bauchentscheidung ist weniger ratsam. Wer sich hinsichtlich der richtigen Vorgehensweise ist, sollte Rat bei Freunden oder der Familie suchen. Schuldnerberatungsstellen sind ebenfalls eine willkommene Unterstützung, wenn es darum geht, die eigenen finanziellen Verhältnisse bestmöglich zu optimieren.


Dieser Beitrag wurde unterstützt durch creditSUN

* Die creditSUN.de ist ein Produkt der Hegner & Möller GmbH (www.hegner-moeller.de)
Sie arbeitet seit 1991 mit seinen Experten aus der Immobilien- und Finanzbranche erfolgreich in der Kreditwirtschaft.
Die Kreditprogramme werden jedem Kunden individuell zusammengestellt und setzen sich aus den Angeboten von über 50 Banken und Finanzdienstleistern zusammen.
Auch Lösungen trotz negativer Schufa können erfolgreich vermittelt werden.

{ Comments on this entry are closed }

Nach dem Interviewbeitrag am vergangenen Montag geht es auch heute noch einmal um die Lending-Plattformen. Hartmut Giesen wies zwar darauf hin, dass man heute eher die Bezeichnung Marketplace Lending, mir gefällt dieser Begriff allerdings aus verschiedenen Gründen nicht. Allerdings wird das ursprüngliche Peer-to-Peer-Modell dieser Plattformen, bei denen ein Kreditnehmer durch viele private und mittlerweile vor allem institutionelle Kapitalgeber finanziert wird, aufgeweicht bzw. erweitert.

Und ich finde diese Erweiterung ausgesprochen faszinierend, denn die Plattformen Lending Club und Iwoca zwängen sich hier durch die Kooperationen mit Google bzw. Alibaba direkt in die Handelsfinanzierung. Lending Club hat in den letzten Monaten Partnerschaften mit zwei großen Technologie bzw. Ecommerce-Unternehmen bekannt gegeben. Neben Google ist das die Alibaba Group. Die Kooperation mit Google soll Unternehmen helfen, Finanzierungen bis zu 600.000 US$ zu bekommen, um damit Geschäfte mit Google zu finanzieren. Google hatte noch vor drei Jahren einen eigenen B2B-Finanzierungsservice, den man aber offenbar eingestellt hat. Die Kooperation ermöglicht nun neue Synergien, in dem Lending Club die Risikobeurteilung und die Kreditabwicklung übernimmt.

Ausführlich beleuchte ich das in meiner Kolumne für Capital unter dem Titel

Fliegen Banken bald aus der Handelsfinanzierung?

Nach dem Erscheinen des Beitrags stellte ich drei Fragen an Peter Godulla von der deutschen Lending-Plattform Auxmoney zu den Entwicklungen, die von Lending Club angetrieben werden:

Wie schätzen Sie denn diese Entwicklung ein?

[klicken zum Weiterlesen …]

{ 1 comment }

MiFID II als Treiber der Veränderung

25.08.2015

Wenn man die Veränderungen im Finanzwesen ernsthaft verfolgen will, dann kann man sich nicht nur auf hippe neue Produkte und erfrischende FinTech-Startups konzentrieren. Manchmal sollte man sich auch mit trockener Regulierung befassen. Dadurch versteht man den Wandel in der Finanzwelt besser und erkennt möglicherweise auch neue Chancen für neue Geschäftsmodelle. Zu den zentralen Veränderungen im […]

2 comments zum vollständigen Artikel →

P2P Lending as Disruptive Innovation in the German Lending Sector

24.08.2015

Heute mal etwas ungewöhnlicher für dieses Blog, einen Beitrag in englischer Sprache. Es ist das Transkription eines Gesprächs, das ich mit Kristin Krause* für ihre Masterarbeit geführt habe. P2P Lending Market in Germany Krisitin Krause (KK): Why did the market for P2P loans emerge? How big is the German P2P lending market? How similar is […]

2 comments zum vollständigen Artikel →

Doku: Black Rock – Die Schattenregierung der USA

23.08.2015

Aus der Ankündigung auf YouTube: “Die Dokumentation handelt von "den wirklich Mächtigen an den Schaltstellen des großen Geldes", wie es der Sprecher am Anfang des Films treffend beschreibt. Gemeint sind damit die Schattenbanken, die jenseits der Regulierung des konventionellen Bankensektors ihr Unwesen treiben (können). Am Beispiel des größten Players auf dem Schattenbankensektor Blackrock (http://www.blackrockinvestments.de) zeigen […]

1 comment zum vollständigen Artikel →

extra 3: Thomasthemen zur Energiewende

22.08.2015
1 comment zum vollständigen Artikel →

@blicklog FinTech, Finanzen, Wirtschaft + mehr 19.8.2015 – 21.8.2015

21.08.2015

FinTech und Digital Finance Blockchain und Kryptowährungen Digitale Wirtschaft und Gesellschaft Turbulenzen an den Finanz- und Rohstoffmärkte Banken und Finanzmärkte Ökonomie Politik und Gesellschaft Griechenland Zum Tod von Egon Bahr Management und Praxis Blickrand [View the story "@blicklog FinTech, Finanzen, Wirtschaft + mehr 19.8.2015 - 21.8.2015" on Storify]

1 comment zum vollständigen Artikel →

Recruiting 2.0 – wie die Wirtschaft dem Fachkräftemangel begegnen sollte

20.08.2015

Gastbeitrag von D. Messing* Der Fachkräftemangel ist eines der größten wirtschaftlichen Herausforderungen der nächsten Jahre in Deutschland. Dabei gibt es zum diesem Thema nicht nur viele Expertenmeinungen, sondern auch strittige Aussagen. In diesem Beitrag wollen wir über den Fachkräftemangel aufklären und mit aktuellen Zahlen und einigen Beispielen für alle interessierten Leser etwas Licht ins Dunkle […]

1 comment zum vollständigen Artikel →

Startup Weekend Welcome to FinTechCity 25 bis 27 September 2015 in Frankfurt

19.08.2015

Ich schaue gerade “Die Höhle der Löwen”, die Sendung, in der Startups ihre Ideen präsentieren und auf Angebote der “Löwen” als Investoren hoffen. Nicht immer erscheinen mir die Angebote der fünf Profiinvestoren “fair”, aber das soll hier nicht das Thema sein. Aber es geht um Startups. Ich werde selbst am “Startup Weekend” als Mentor teilnehmen […]

1 comment zum vollständigen Artikel →

@blicklog FinTech, Finanzen, Wirtschaft + mehr 12.8.2015 – 18.8.2015

18.08.2015

FinTech und Digital Finance Blockchain und Kryptowährungen Digitale Wirtschaft und Gesellschaft Banken und Finanzmärkte Ökonomie und Gesellschaft Griechenland Management und Praxis Blickrand

1 comment zum vollständigen Artikel →

Industrie 4.0 und die Digitalisierung der Produktion – Hype oder Megatrend?

18.08.2015

Gastbeitrag von Sabine Pfeiffer* Keine Angst vor dem digitalen Tsunami. Industrie-4.0: Der Mensch steht weiterhin im Mittelpunkt" titelten die "Osthessen News" im März 2015.[1] Industrie 4.0 scheint schicksalhaft und machtvoll wie ein Tsunami über uns zu kommen. Dabei im Mittelpunkt zu stehen beruhigt aber kaum – ist doch die Mitte eines Tsunamis nur Eines: ein […]

2 comments zum vollständigen Artikel →

Schuldenschnitt light für Griechenland (+ Beschlussunterlage Bundestag)

17.08.2015

Das bzw. die Kreditprogramme für Griechenland sind vorbehaltlich der Zustimmung einiger Parlamente also erst einmal durch. Für die Beteiligung des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat sich allerdings die internationale Finanzpolitik in eine klassische Sackgasse manövriert. Deutschland will den IWF  an Bord für die Finanzierung für Griechenland behalten. Der IWF will aber nur mitmachen, wenn Maßnahmen zu […]

4 comments zum vollständigen Artikel →