Ab heute sinkt die Mehrwertsteuer

Erst am vergangenen Montag hat der Bundestag das zweite Corona-Steuerhilfegesetz verabschiedet. Darin enthalten ist auch die befristete Absenkung der Mehrwertsteuer vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020. Der reguläre Steuersatz sinkt dabei von 19 Prozent auf 16 Prozent, der ermäßigte Steuersatz von 7 Prozent auf 5 Prozent. Und wir haben schon einige Mitteilungen bekommen, etwa von Netflix und Spotify, dass sie die Mehrwertsteuersenkung weitergeben. Auch bei Amazon sind einige Produkte, die in meiner Einkaufsliste stehen, im Preis gesenkt worden. Ob das nun flächendeckend gilt, ist schwer zu sagen.

Am Ende führt die umstrittene Absenkung bei uns zu weniger Kosten, ob wir deswegen mehr konsumieren. Das ist unwahrscheinlich.

Steigende Infizierten-Zahlen in Bielefeld

Auch Bielefeld verzeichnet einen leichten Anstieg der Zahl der laborbestätigten Neuinfektionen mit SARS-CoV-2. Hier gibt es also möglicherweise einen Überschwappeffekt aus Gütersloh.

clip_image002

Und vielleicht sehen wir in den nächsten Tagen einen weiteren Anstieg. Arminia Bielefeld ist ja Meister der 2. Bundesliga geworden. Zum Saisonende am Wochenende wurde das ordentlich gefeiert, allerdings inoffiziell. Arminia-Spieler suchten nach dem Saisonabschluss am Sonntag Fan-Kontakt trotz geltender Corona-Abstandsregeln, schreibt die Neue Westfälische.

 

Mehrheit der Unternehmen glaubt bei Erholung an U mit rechter Schräglage

[klicken zum Weiterlesen …]

{ Comments on this entry are closed }

Magische Marken: 10 Millionen Infizierte, 500.000 Tote

Am abgelaufenen Wochenende haben die offiziellen Statistiken wieder einmal zwei große Marken geknackt. Die Zahl der registrierten Infizierten hat die Marke von 10 Millionen Menschen überschritten.

clip_image002.

Die Zahl der täglich registrierten Neuinfektionen bewegt sich dabei ebenfalls auf Rekordniveau:

[klicken zum Weiterlesen …]

{ Comments on this entry are closed }

Hat Gütersloh alles im Griff?

Vorläufiges Aufatmen bei uns in Ostwestfalen. Zumindest bis heute sind die offiziellen Zahlen der Neuinfizierten im Tönnies Landkreis Gütersloh nicht explodiert und hat bisher auch nicht über die Landkreisgrenzen ausgestrahlt. Warendorf, der Landkreis nebenan, ist bereits seit einigen Tagen wieder vom Rot-Status (50 und mehr Infizierte pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) herunter. Der Kreis Gütersloh ist zwar weiter rot, aber die Zahl steigt nicht an.132,9. Dafür steigt die Zahl der positiven Tests in der übrigen Bevölkerung im Landkreis merklich an, die Zahl der Erkrankten jedoch bisher nicht.

Zimbardo- und Milgram-Experiment in Ostwestfalen

[klicken zum Weiterlesen …]

{ Comments on this entry are closed }

Werder Wunder im leeren Stadion

Ein Grund, warum meine Begeisterung für den Fußballsport nachgelassen hat, lag auch daran, dass mein Lieblingsteam Werder Bremen die schlechteste Saison ever seit Bestehen der Bundesliga abgeliefert hat. Selbst im Jahr des bisher einzigen Abstiegs 1979/80 holten die Grünweißen von der Weser mehr Punkte als in dieser Saison. Und nun gelang Werder am letzten Spieltag zumindest ein Teilwunder, denn die Mannschaft rettete sich auf einen Relegationsplatz mit einem Wahnsinnsspiel gegen Köln bei einer gleichzeitigen Niederlage von Fortuna Düsseldorf bei Union Berlin. Bei diesem Spiel konnte man glatt vergessen, dass auch dieses Spiel im leeren Stadion stattfand. Und trotz Verbot versammelten sich hunderte von Fans vor dem Stadion. Das zeigt einmal, der emotional getriebene Wille zum gemeinsamen Dopamin-Event hebelt bei vielen Menschen den rationalen Gedanken einer abstrakten Bedrohung aus. 

Nun träumen viele (ich auch) von der heißesten Relegation aller Zeiten in der Bundesliga. Das wäre Werder Bremen gegen den Hamburger SV: "Im Früh­jahr 2009 sprengen der SV Werder Bre­men und der Ham­burger SV die Nor­ma­lität des Spiel­plans: Vier Duelle binnen neun­zehn Tagen. Tage­buch einer epi­schen Schlacht," erinnert 11 Freunde

Ferienbeginn

Die zweitwichtigste Zeit des Jahres hat in Deutschland begonnen: die Ferienzeit. Während die weltweiten Zahlen der Neuinfektionen durch Sars-CoV-2 weiter aufwärts gehen, hat sich die Lage in Europa entspannt. Europäische Urlaubsländer lassen wieder Gäste ins Land und viele Bürger aus NRW sind gestern in die Ferien gestartet. Erwartungsgemäß gibt es einen Gästeansturm an den deutschen Küsten. Ob es wirklich überall so voll aussieht, wie hier auf einem Foto der FAZ, vermag ich nicht zu sagen. Uns wäre das jedenfalls zu voll.

Keine Angst vor Mutationen

[klicken zum Weiterlesen …]

{ Comments on this entry are closed }

99 Tage in einem anderen Land

Seit 99 Tagen sind wir nun zurück in einem in einem anderen Land. In einem Land, das zwar einerseits verzweifelt versucht, den Normalzustand der Pre-Corona-Zeit herzustellen, das sich aber andererseits so langsam an einen neuen Lebensrhythmus zu gewöhnen scheint.  So geht es uns auch. Ein wirkliches Fazit lässt sich da noch nicht ziehen. Was uns aber bewusst ist, ist, dass dieser Zustand noch sehr lange anhalten wird und noch manche unangenehmen Überraschung für uns bereit halten wird.

Verrückt oder Kalkül? Die Insolvenz der Wirecard

[klicken zum Weiterlesen …]

{ Comments on this entry are closed }

Covid-19-Notes (Tag 97): #Gütersloh #Gastronomie #Weltwirtschaft #Lufthansa

24.06.2020

Erster lokaler Lockdown im Landkreis Gütersloh Ich habe hier schon einmal geschrieben, dass ich Sympathien für die Regelung habe, die Neuinfektionen auf Landkreisebene zu erfassen und ggf. mit lokal begrenzten Maßnahmen die Epidemie einzudämmen. Jetzt gibt es erstmals einen lokalen Lockdown, nämlich in zwei Landkreisen, die nebeneinander liegen: Gütersloh und Warendorf.  Die Beschränkungen sollen zunächst […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 95): #Tönnies #Schadensersatz #Fraport #Frankfurt

22.06.2020

Tönnies und die lokale 2. Welle Weiterhin beschäftigen meine Frau und ich aus naheliegenden Gründen die lokale 2 Welle im Nachbarlandkreis. Die 6.139 Corona-Tests bei den Mitarbeitern der Firma Tönnies haben bisher 1.331 1.553 positive Befunde gebracht. Das ist eine gewaltige Zahl, die außerdem ständig nach oben korrigiert wird. Was wir bisher noch nicht wissen […]

1 comment zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 94): #Tönnies #Reproduktionszahl #Wirtschaft #Frankfurt

21.06.2020

Umgang mit Massenausbruch in der Nachbarschaft Gütersloh spitzt sich zu Schlechte Nachrichten haben in diesen Monaten die Eigenschaft, dass sie vor dem Abebben, sich erst einmal zuspitzen. So die Lage in unserem Nachbar-Landkreis Gütersloh. Nach den Infektionen in der Fleischfabrik Tönnies droht nun in weiteren Teilen von OWL ein Corona-Notstand. Laut unser lokalen Tageszeitung Neue […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 92): #Massenausbruch #Wirecard #Schweden

19.06.2020

In dieser Dimension noch nicht gesehener Corona-Massenausbruch Puh, die Zahlen aus unserem Nachbarkreis sind gewaltig. Und während die Welt bereits die zweite Welle fürchtet, weil in Peking seit vorvergangenen Donnerstag etwa 153 Neuinfizierte registriert wurden, haut Gütersloh 730 Neuinfizierte in wenigen Tagen raus. Der Vergleich wirkt noch drastischer, wenn man die Daten auf 1 Mio. […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 91): #Gütersloh #Medikament #Kreditklemme #Lufthansa

18.06.2020

Screenshot Homepage Neue Westfälische am 18.6.2020 Superspreading im Schlachtbetrieb von Tönnies: Heute wird Gütersloh rot Es hat sich bereits angedeutet in den letzten Tagen. Spätestens heute müsste der Landkreise in unserer direkten Nachbarschaft auf der RKI-Karte rot eingefärbt werden. Rot steht für 50 und mehr mit SARS-CoV-2 infizierte Personen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 89): #CoronaWarnApp #Schlachtbetrieb #Insolvenzen #Singapur

16.06.2020

Corona-Warn App geladen Meine Frau und ich haben die heute vorgestellte Corona-Warn App auf unseren Smartphones installiert. Wir halten sie nicht für das Allheilmittel wie ein Impfstoff, aber wir finden, die Nutzung kann auch nicht schaden. Fragen und Antworten zur Corona-Warn-App hat kompetent Heise.de zusammengestellt. Über manche der Kommentare unter einem Tweet von Cem Özdemir […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 88): #Mallorca #Nettokreditaufnahme #Überreaktion

15.06.2020

Erste Urlauber auf Malle Ich hatte ja bereits mehrfach geschrieben, dass in Deutschland das Thema Reisen und Urlaub ganz oben auf der Agenda der wichtigen Dinge zu stehen scheint. Kein Wunder also, dass heute insbesondere den aus Deutschland kommenden “Probeurlaubern” auf Mallorca besondere mediale Aufmerksamkeit erhielten. Jedenfalls sind die ersten Touristen gelandet und in ihren […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 87): #Impfstoffsuche #Toilettenpapier #CoronaWarnApp #Peking

14.06.2020

Warum die Impfstoffsuche nicht trivial ist Wenn es nicht so ernst wäre, dann könnte man die verschiedenen Aussagen über die Frage ob oder wann ein Impfstoff, der den Virus SARS-CoV-2 stoppt, recht unterhaltsam. In dem Beitrag “Vielleicht wird es keinen Corona-Impfstoff geben” erklärt Annika Röcker auf Spektrum.de, warum die Suche nicht trivial ist. Weil mit […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 85): #NRWLockerungen #Impfstoff #Krisenprognose #12Wochen

12.06.2020

Weitere Lockerungen in Nordrhein-Westfalen Trotz des Feiertags hat die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen gestern weitere Lockerungen beschlossen: “Diese betreffen neben Erleichterungen für die flächenmäßige Zutrittsbegrenzung im Handel unter anderem Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als 100 Zuschauern, die unter Auflagen insbesondere zur Rückverfolgung der Teilnehmer wieder möglich sind. Auch private Feste aus herausragendem Anlass wie Jubiläen, […]

zum vollständigen Artikel →

Covid-19-Notes (Tag 84): #Kreditklemme #Fallzahlen #CoronaSchock #Vorhersagen

11.06.2020

Doch eine Kreditklemme? Hm, eigentlich hatte ich vermutet, dass es bei dieser Krise bisher noch keine Kreditklemme gibt. Aber im Handelsblatt ist heute zu lesen, dass die EZB laut ihrem Chefvolkswirt Philip Lane alles in ihrer Macht stehende tue, um eine Kreditklemme im Zuge der Coronakrise abzuwenden. Scheint also doch Geldhäuser zu geben, die die […]

zum vollständigen Artikel →